Anzeige

Anker Nebula Solar und Solar Portable vorgestellt

Anker hat unter seiner Marke Nebula heute zwei neue Beamer präsentiert: die Nebula Solar und Nebula Solar Portable. Der Nebula Solar ist bereits ab sofort über Amazon für 549,99 Euro zu haben. Der Solar Portable solle laut Anker in den kommenden Wochen für 649,99 Euro verfügbar sein. Technisch sind die beiden Projektoren fast identisch.

Der Anker Nebula Solar / Solar Portable liefert 400 ANSI Lumen Helligkeit und eine Auflösung von 1080p. Hier ist auch HDR10 an Bord, was bei dieser Helligkeit aber wohl nur dem Marketing dienen dürfte. Zumal HDR bei Projektoren ohnehin so ein Thema für sich ist. Technologiebedingt ist HDR an Beamern qualitativ in keinster Weise mit dem vergleichbar, was ein TV liefern kann. Ebenfalls an Bord sind zwei Lautsprecher mit 3 Watt und Dolby Digital Plus.

Ab Werk dient Android TV als Betriebssystem, wodurch auch der Google Assistant und der Play Store zur Verfügung stehen. Der größte Unterschied zwischen diesen beiden Projektoren bestehe laut Anker nun im Grunde nur darin, dass der Nebula Solar Portable mit einem eingebauten Akku geliefert wird und der reguläre Nebula Solar an das Stromnetz angeschlossen werden muss. Ansonsten gelten die unten stehenden technischen Daten für beide Modelle.

Weitere Specs der Nebula Solar und Nebula Solar Portable laut Anker:

  • Displaytechnologie: 0.23 DMD mit 1080p DLP
  • Länge: 192,25 mm | Breite: 192 mm | Höhe: 58,65 mm | Gewicht: 1,1 kg
  • Trapezkorrektur: Automatisch (vertikal ±40°), manuell (horizontal ±40°, quadrilateral ±40° )
  • Integrierter Ständer: je nach Wunsch um bis zu 13 Grad Projektionswinkel angepasst
  • App: Nebula Connect für Android & iOS
  • HDMI: HDMI 2.0
  • USB-A: Für USB-Stick
  • DC-Anschluss: Für Aufladung (nur mit Nebula Solar)
  • Andere Konnektivität: kabellos durch AirPlay, Miracast oder Bluetooth
  • Google Assistant: Unterstützt
  • Chromecast: Unterstützt
  • Arbeitsmodi: Projektor-Modus, Bluetooth-Lautsprecher-Modus
  • Typ-C: Power Delivery Aufladung (nur mit Nebula Solar Portable)
  • Akku: 20.000 mAh / 3,7 v (nur mit Nebula Solar Portable)
  • Video-Spielzeit: 3 Stunden (nur mit Nebula Solar Portable)
  • Ladezeit: 3 Stunden mit Stromzufuhr 20V-3.25A (nur mit Nebula Solar Portable)
  • Preis 549,99 Euro bzw. 649,99 Euro (Portable)
WD Elements Portable, externe Festplatte - 2 TB - USB 3.0 - WDBU6Y0020BBK-WESN
  • USB3.0 / Computing Storage /
  • External hard drives / Externe Geräte &
  • Datenspeicher/Externe Festplatten

In diesem Artikel sind Amazon-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

2 Kommentare

  1. Was mich wirklich interessiert: wie ist die Lautstärke? Wenn der Lüfter nervt, dann bleibt diese Projektoren schnell in der Schublade liegen …

    • Ich such auch seit geraumer Zeit einen für´s Schlafzimmer. Da das Teil auf einem Boxspringbett auf dem Kopfstück plaziert werden soll wäre ein ständiges Surren/Rauschen nur bis zu einem bestimmten Pegel erträglich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.