Android: WebView-Bug sorgt in Apps für Probleme

Ihr kennt das Spielchen: Ihr wollt in einer App eine Website aufrufen, ohne separat den Browser zu starten. Funktioniert in Android über WebView bzw. Chrome. Das ist eine komfortable Möglichkeit, um mal schnell auf einen Inhalt zu luschern, ohne die jeweilige App zu verlassen. Leider gibt es aktuell einen Bug, der bei einigen Usern für Abstütze sorgt.

So berichten mehrere Nutzer, offenbar unabhängig von der Android-Version, dass sie in Apps Probleme haben über WebView / Chrome Websites zu öffnen. Statt der Anzeige der Website erhalten sie eine Absturzmeldung von Chrome und die jeweilige App muss ebenfalls neu gestartet werden. Einige Entwickler haben die Probleme bestätigt. Eine genaue Fehlerquelle lässt sich aktuell aber noch nicht ausmachen. Auch ist schwer einzuschätzen, wie verbreitet der Bug tatsächlich ist.

Habt ihr vielleicht selbst Probleme mit derartigen Abstürzen? Dann wisst ihr nun zumindest, dass ihr nicht allein seid. Umgehen kann man den Fehler, indem ihr in den Einstellungen festlegt, dass eure Apps beim Aufrufen einer Website den vollwertigen Browser starten sollen. Auch da berichten zwar einige Nutzer von Freezes, aber das klingt für mich eher nach Ausnahmen.

Mir selbst ist das Problem bisher nicht untergekommen, stattdessen verursacht bei mir derzeit YouTube manchmal Systemabstürze. Aber da scheine ich ein Einzelfall zu sein.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

14 Kommentare

  1. In welchen „Einstellungen festlegt, dass eure Apps beim Aufrufen einer Website den vollwertigen Browser starten sollen“?
    In jeder einzelnen App?
    Ich finde das öfter gar nicht sooo bequem, weil man zwischen den beiden Modi nicht immer wieder hin und her switchen kann – oder doch?

    • Wenn ich dich überhaupt richtig verstehe, dann gibt es die Möglichkeit erstmal gar nicht „immer nutzen“ zu wählen, sondern direkt den Browser. Dann kannst du den in den Einstellungen unter Apps einmal einstellen „Festlegen als Standard“(bspw. bei Samsung). Oder unter Standard-Apps(wieder je nach Hersteller) den jeweiligen Standard Browser definieren.

  2. Hab das mit dem Web View eh abgeschaltet. Bei ging dann immer irgendwelche Gewinnspiele auf. Selbst hier im Blog. Beispielsweise von der Google App aus.

    • Wie schaltet man das aus?
      Vielleicht ist das die Ursache, warum bei mir seit einiger Zeit sehr oft Bitcoin und anderes mich nicht Interessierendes und nicht Gerufenes aufpoppt – ?

      • Geht leider nur in jeder App einzeln (falls unterstützt). Beispielsweise habe ich es in Facebook, Twitter und der Google App auf externen Browser umgestellt. Wie gesagt, der In-App Webview Browser leitet bei mir immer auf Gewinnspielseiten um.

      • Du kannst das auch in den Systemeinstellungen festlegen.
        Einstellungen / über das Telefon / 7x auf die Build-Nummer drücken um die Entwickleroptionen zu aktivieren.
        ! Vorsicht was ihr dort ändert !

        Jetzt Einstellungen / System
        Dort müsste sich jetzt der Eintrag Entwickleroptionen befinden.

        Dort unter WebView-Implentierung Chrome auswählen.

        • In meinen bereits aktivierten Entwickleroptionen ist zu WebView-Implementierung ‚Chrome Stable‘ aktiviert – und ich kann es NICHT deaktivieren …, was ich versuchsweise gerne täte. Bei WebView-Simultanverarbeitung hab ich jetzt ‚WebView-Renderer GETRENNT ausführen eingestellt‘.
          Meine dafür möglicherweise falsche Überlegung ist, dahinter zu kommen, womit man diese Flut von – für mich – ‚Spam Webseiten‘ loswerden kann.
          Können intime Kenner der Materie was dazu sagen?

  3. Es wurden zwei Kommentar-Versuche von mir verschluckt. Ist das Teil des beschriebenen Bugs 🙁

    • Hab ‚Webseiten in der App öffnen‘ in App
      Google in Einstellungen/Allgemein/ abgeschaltet. Dadurch erhielt in Androids Einstellungen /Apps die System-App ‚Android System WebView‘ den Status ‚Deaktiviert‘.

      • Martin Greiner says:

        Webview ist alt und ist auf allen neuen Android Systemen deaktiviert.das ist normal

        • Bin mit 7.1.1 Nougat Moto X Play unterwegs und da wechselt Android System WebView immer noch zwischen aktiv und deaktiviert.

          Aufgrund deiner Hinweise habe ich bei Google und Chrome die Standards entfernt und die Caschs usw. geleert und Firefox statt Via zu Standard gemacht. Sinnvoller wäre gewesen, dass Schritt und Schritt nacheinander zu tun und die Auswirkungen jeweils abzuwarten.

          Und warum hat die forensoftware einige meiner Beiträge hier nicht platziert? Sie waren ohne Links und sonstigen ‚Gefährlichem‘.

  4. Martin Greiner says:

    Ich hatte es auch ist geräteunabhängig,gute Nachricht es geht irgendwann weg und es hat mit dem Google Konto zu tun.meldet sich zb ein anderer User an tritt der Fehler nicht auf.nutzt man Opera oder FFox ist es auch weg

  5. Bei mir stürzt seit einigen Tagen Google Maps ab, wenn ich versuche mehr Details zu einem Ort auf der Karte einzublenden. Vermute da werden Bilder o.ä. via WebView geladen. Nervt tierisch, da ich so von einigen meiner wichtigsten Orte zum Beispiel nicht mehr die Öffnungszeiten sehen kann. Passiert aber nicht bei jedem Ort auf der Karte. Sehr nervig, ich hoffe die beheben das bald.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.