Android: Pocket Skip Track legt Titelsprung auf die Lautstärkewippe

Kurz notiert: wer ein Android-Smartphone sein Eigen nennt und kein kompatibles Headset für die Steuerung von Lautstärke und Tracks besitzt, der sollte auf jeden Fall einmal einen Blick auf die kostenlose App Pocket Skip Track werfen, die uns der Andi empfohlen hat. Sie erlaubt es bei ausgewählten Playern, bei ausgeschaltetem Bildschirm durch die Lautstärkewippe durch die Tracks zu navigieren.

2014-04-21 10.45.09

Schmeißt ihr zum Beispiel Google Music oder PowerAmp an, dann könnt ihr per Doppelklick auf die Lautstärkewippe am Smartphone den aktuellen Track überspringen, das Regeln der Lautstärke funktioniert natürlich auch noch. Ist zwar nicht ganz so bequem wie ein völlig kompatibles Headset für Android, aber durchaus eine bessere Lösung, als immer das Display anzuwerfen.

Dass viele Kabelfernbedienungen am Kopfhörer nicht mit Android vollständig funktionieren, liegt übrigens am verwendeten Standard. Die meisten Hersteller setzen dabei auf den CTIA-Standard (Cellular Telephone Industries Association), der auch beim iPhone zu finden ist, die Android-Fraktion greift aber zum OMTP-Standard (Open Mobile Terminal Platform). Ich selber habe ein nicht vollständig kompatibles Headset am Android-Smartphone, welches allerdings eine Kabelfernbedienung hat. Da ich PowerAmp einsetze, klappt es dort wenigstens mit dem Überspringen von Titeln.

Pocket Skip Track
Pocket Skip Track
Preis: Kostenlos
  • Pocket Skip Track Screenshot
  • Pocket Skip Track Screenshot
  • Pocket Skip Track Screenshot
  • Pocket Skip Track Screenshot

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

16 Kommentare

  1. Ich benötige dafür keine extra App. Bei mir (Galaxy S2 mit CM11) reicht es aus, länger auf der lauter/leiser Taste zu bleiben, um den Titel zu skippen. Ich weiß jetzt allerdings nicht, ob das an CM liegt, oder ob das schon in die Player eingebaut ist.

    Gruß, Basti

  2. @Basti Ja, bei CyanogenMod funktioniert das out of the box.

  3. Mit GravityBox funktioniert das auch, verstehe nicht warum es das nicht von Haus aus alle können, mein altes W810i konnte das schon.

  4. Diese Funktion ist ein Must Have, was schon früher mit meinem SE T700 und älter funktioniert hat. Bei iOS (jb) übernimmt dies der Activator ;).

  5. merci

  6. Mit Cm Überflüssig aber für Stock Roms eine gute App. Ich würde mir aber eine App wünschen die eher die cm Funktionalität aufgreift und bei langen gedrückthalten funktioniert statt innerhalb einer festgelegten zeit zwei mal drücken zu müssen was besonders beim laufen oft nicht klappt.

  7. Gesegnet sei caschy! Meine Gebete wurden erhört, lange hab ich nach einer solchen App gesucht und nun fündig geworden. 🙂

  8. Die Funktionalität des Lang Drückens zum Springen bietet das xposed Framework. Habe selbst mittlerweile aber CM. (<3)

  9. Das war für mich vor Jahren der Grund, weswegen ich mit dem rooten überhaupt begonnen habe.

    Und, ja, dafür, dass die Kopfhörerbedienungen nicht anständig auf beiden Plattformen funktionieren, darf man sich bei Apple bedanken.

  10. cool, danke
    zum glück funktioniert das skippen bei den pistons 2 zuverlässig

    nebenbei.. poweramp ist ja auch mal ne richtig gute app.. dieses an die beliebige stelle im lied springen- funktion liebe ich einfach… auf dem sperrbildschirm! ^^

  11. Danke für den App Tip. Ich habe schon lange nach dieser Funktion gesucht. Für ein Nexus 4 ohne Root oder Custom Rom. Funktioniert Super. Danke. Hatte damals diese Funktion schon bei den Sony Walkman Handy geliebt.

  12. Kennt jemand ein anständiges In-Ear-Headset (!) für Android, das eine Kabelfernbedienung inkl. Volume- und Skip-Funktion sowie ein integriertes Mikrofon hat?

  13. danke!

  14. Maxity: gibt es nicht. Apple rückt das patent dazu nicht raus.

    • Wie jetzt? Ich dachte Android setzt da nur auf einen anderen Standard? Kann doch nicht sein dass es kein einziges passendes Modell gibt?!

  15. Ich habe ein Standard-Stereo-Headset mit einem Button (Play/Pause/Rufannahme). An meinem Nexus 5 und 7 kann ich einfach per Doppelklick skippen – reicht mir vollkommen.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.