Android Messages: Reaktionen landen bei Beta-Nutzern

Bereits im Februar wurde durch Jane Manchun Wong aufgedeckt, dass Google Reaktionen in seiner Android-Messages-App testet. Genau wie bei Twitter oder iMessage könnt ihr per Emoji auf eine Nachricht eures Gegenübers reagieren und somit etwas Emotion ausdrücken, ohne eine Nachricht zu schreiben.

Wie einige Beta-Nutzer auf Reddit mitteilen, scheint diese Funktion aktuell bei den Testern anzukommen und in RCS-Threads verfügbar zu sein. Bei normalen SMS funktioniert das Ganze nicht. Auch im Web-Client kann man die Funktion noch nicht nutzen.

Die aktuelle Beta könnt ihr entweder über APKMirror erwerben oder euch im Play Store für das Programm anmelden. Lasst gern einen Kommentar da, solltet ihr das Feature auch schon nutzen können.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Oliver Posselt

Hauptberuflich im SAP-Geschäft tätig und treibt gerne Menschen an. Behauptet von sich den Spagat zwischen Familie, Arbeit und dem Interesse für Gadgets und Co. zu meistern. Hat ein Faible für Technik im Allgemeinen. Auch zu finden bei Twitter, Instagram, XING und Linkedin, oder via Mail. PayPal-Kaffeespende an den Autor

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

8 Kommentare

  1. Ich würde gerne ersteinmal RCS an meinem Pixel 2 nutzen können… Habe mal was aufgeschnappt das O2 für Buisness Kunden das ganze im Mai freischalten soll…

  2. Googlefreie Alternative: Textra
    Finde ich ziemlich gut, kostet aber leider.

  3. Nutze ich nicht wegen „Googlefreiheit“, sondern aus anderen Gründen (Funktionalität, ursprünglich Gruppen-SMS) schon „ewig“. Der Empfehlung würde ich mich aber anschließen, in wie weit damit aber RCS geht, keine Ahnung (Auch Pixel 2, auxh O2

  4. SMS zur Kommunikation in Deutschland? Nutze SMS seit Jahren nur zum Parken…

  5. Würde mich schon freuen wenn endlich mal ein Bericht kommt wann. wie und auch bei welchem Orovider denn der RCS-Chat bei Messages funktioniert.
    Die Meldungen über neue Features nerven, wenn das ganze erst gar nicht funktioniert.

    • Soweit ich weiß sollte das schon seit einer Weile bei Telekom und Vodafone funktionieren. Wenn ich die Kommentare hier sehe liegt das Problem noch bei O2.

  6. Oh,, sollte ich da be einem problematischen Anbieter sein.

    Alle anderen können das, nur o2 schwächelt.

    Sollte man vielleicht mal drüber berichten.

  7. Killermob says:

    Das „lustige“ an RCS und O² ist, dass RCS 2017/2018 abgeschaltet wurde.
    Seit Ende Februar 2020 ist es wieder verfügbar, für Business Kunden only.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.