Android Excellence-Apps für April bekanntgegeben

Gute Apps aus der Auswahl von über 3,6 Millionen Apps (Stand Ende 2017) im Google Play Store zu finden, ist nicht immer leicht. Google positioniert deshalb Apps leicht auffindbar, zum Beispiel über diverse thematische App-Sammlungen. Solche App-Sammlungen stellen auch die Android Excellence-Apps dar, die nun von Google für April veröffentlicht wurden.

Android Excellence-Apps sind Programme, die technisch auf dem neuesten Stand sind, die Vorteile von Android und seinen Schnittstellen für ihre Zwecke voll auskosten. Deshalb sind in diesen Sammlungen auch nicht zwingend neue Apps dabei. Sammlungen gibt es sowohl für Apps als auch getrennt für Spiele. Mit von der Partie sind zum Beispiel Adobe Lightroom CC (wird im Blogpost erwähnt, komischerweise aber nicht in der Übersicht), 7 Minute Workout oder auch EyeEm.

Die Übersicht zu den Apps dieses Monats findet Ihr auf dieser Seite, die Games gibt es entsprechend hier.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

3 Kommentare

  1. Als ich die erste App von Cheetah Mobile in der Liste gesehen habe, habe ich nicht weiter geguckt…

  2. LinkedIn ist dabei, das ist doch ein Scherz…

  3. Jede dieser Apps hat In-App-Käufe. Was soll das? Die Liste kann man knicken. Die Auswahl ist lächerlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.