Android: Dropbox bohrt Fotos in der App auf

Na, heute morgen schon ein Blick auf das Smartphone geworfen? Sicherlich, machen ja die meisten, die ein solches Gerät besitzen. Sofern ihr Android und Dropbox nutzt, dann macht doch mal ein Update. Das Update bringt nämlich allen, die den Camera Upload nutzen, ein paar Änderungen.

Fotos werden jetzt nämlich chronologisch in der App dargestellt, des Weiteren lassen sich Fotos nun ratz fatz teilen und als Favorit markieren. Selbst wenn man den Camera Upload nicht nutzt – für einige Nutzer vielleicht nützlich, weil man trotzdem Space bekommt, wenn man ihn ausprobiert.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

4 Kommentare

  1. chronologisch waren die zumindest bei mir schon vorher, wegen aufnahmedatum im dateinamen.

  2. off!
    Ich sehe unter Windows keine Option mehr, die Dropbox auszumachen.
    Mach das immer über Taskmanager.
    Aber das kann ja woll nich sein.
    Bin ich blind öder Blöd?

  3. Hinterm Zahnrad.

  4. (Y)
    Danke!
    gut das ich nur blöd und nich blind bin!