Android am Bike: Canyon und Sony stellen Smart Bike Computer vor

Bildschirmfoto 2015-08-28 um 17.23.37Android auf dem Smartphone, der Uhr, dem TV und vielleicht sogar im Auto. Aber das System ist super ausbaufähig. Nun macht Sony mit Canyon gemeinsame Sache – das Ergebnis ist der Smart Bike Computer. Canyon aus Koblenz will dabei Apps ans Fahrrad bringen. Von der Navigation, dem Wettkampf mit Freunden oder dem Entdecken neuer Trails über das Abrufen von Emails oder Wetterinfos, Sharen, Liken oder Tracken – mit dem Canyon SBC soll all dies möglich sein. Ob man hier ein spezielles Android einsetzt?

Mitnichten, das Ganze basiert laut Aussagen der Firma auf Android Wear. Für die Nutzung des Smart Bike Computers greift das System wie bei einer Smartwatch auf die Apps zurück, die es auch für euer Android-Smartphone gibt – Komoot, Strava & Co beispielsweise. Neben Informationen zu Strecke, Geschwindigkeit oder Körper-Daten können auch SMS oder Emails auf dem Display eingeblendet werden.

Bildschirmfoto 2015-08-28 um 17.23.37

Dabei bleibt das Smartphone während der Fahrt einfach in der Trikottasche. Kompatibel ist der Computer derzeit mit Smartphones mit dem Android-Betriebssystem – an der Kompatibilität mit anderen großen Betriebssystemen wird gearbeitet, wie man seitens des Herstellers mitteilte. Ab dem Frühjahr 2016 können sich Interessierte das Gerät an das Fahrrad schnallen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

7 Kommentare

  1. Ja perfekt. Eigentlich braucht es nur ein transflexibles Display, das Daten vom Telefon empfangen kann.

  2. Das logo ist spiegel- und seitenverkehrt, oder?

  3. Also ich bin froh wenn das Ding kommt. Ab aufs Mountain Bike. Testen werde ich es sicher mal.

  4. Schau mal bei kickstarter da ist auch einer drin… Habe gerade den Link nicht da

  5. Gute Idee. Aber ich würde ein System begrüßen, wo man das DIngs auch direkt (z.B. über vorhandenen Nabendynamo) laden könnte. Akku ist das größte Problem der Kombination Smartphone/Fahrrad.

  6. Schaut euch mal http://cobi.bike an. Das war auch auf der eurobike und dort gibt es einen Akku um das Handy zu laden.

  7. ja, cooles Dings. Bin gespannt. Danke fürs posten!

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.