Amazon: Website zeigt Verbindungsstatus eurer Geräte

Das lasse ich mal als kurzen Nischen-Tipp hier. Amazon hat eine Seite, über die ihr euch, eingeloggt versteht sich, über eure Geräte informieren könnt. Ihr könnt sie da aus eurem Konto löschen, oder aber auch umbenennen. Ihr könnt dort aber auch mal einen Blick hereinwerfen, wenn ihr schauen wollt, wie es denn um die Verbindungsqualität der Geräte – Echo oder Fire TV – im WLAN bestellt ist.

Klar, das könntet ihr unter Umständen auch aus dem Router auslesen, aber so geht’s von überall recht flott, wenn auch ohne ganz genaue Angaben. Amazon hat eine Skala von 5 Signalbalken bezüglich der Verbindung am Start, anhand derer ihr ablesen könnt, wie gut oder schlecht die Verbindung ist.

Ebenfalls zu sehen gibt’s die üblichen Informationen wie Seriennummer, Registrierungsdatum oder gar die voraussichtliche Versorgung mit Software-Sicherheitsupdates.

Bestseller Nr. 3
LG Electronics 65UM7100PLA 164 cm (65 Zoll) Fernseher (LCD, Single Triple Tuner,...
LG Electronics 65UM7100PLA 164 cm (65 Zoll) Fernseher (LCD, Single Triple Tuner,...
Quad Core Prozessor mit 4K Active HDR (HDR10 Pro, HLG); Single Triple Tuner (1x DVB-T2 HD/-C/-S2), CI+ 1.4, WLAN (802.11ac),...
999,00 EUR

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten, wir kennzeichnen ihn daher als Werbung. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

11 Kommentare

  1. Interessant finde ich vor allem das mit dem Ende der Sicherheitsupdates; das EOL war mir gar nicht so bewusst. In 2025 stehen bei mir wohl viele neue Geräte an. 🙁

    Und lustig ist, dass beim per Ethernet angeschlossenen Fire TV Stick als Qualität „Sehr niedrig“ steht. 😉

    • Tatsächlich, danke für den Tipp.
      Mir war auch nicht klar dass mein Kindle Oasis nur bis 2025 Sicherheitsupdates bekommen soll.
      Bisher ist da ja leider aber von Amazon noch kein neues Model mit z.B. USB-C in Sicht. :/

    • Hier sind 2024 zwei der drei Sticks fällig… Wobei ich nichtmal weiß, ob ich so lange warte – der dritte ist zwar nur ein „Lite“, aber fühlt sich schon vieeel flüssiger an.

  2. Und wo kann man nochmal seine Sprachaufzeichnungen anhören?
    Oder ging das nur bei google?

  3. Für meinen alten Echo Show 7 wird mir immerhin noch ein 25€ Amazon-Gutschein angeboten.
    Der Link ist dort auch zu finden. Ende 2022 ist Schluss mit Updates. Egal…so lange er noch läuft, bleibt er da.

  4. Merci für den Artikel.

  5. interessant….hab hier ein avm Mesh mit 7590 ax, 7490, 1200 ax, alles per LAN angeschlossen
    und ein dot 4 der ein Meter neben dem 1200 ax steht zeigt niedrig an obwohl höher Durchsatz laut Fritzbox , die anderen Echos älteren Generation an den anderen Fritzen sind perfekt…

  6. Mein Echo in der Küche wird als „offline“ angezeigt obwohl da grade TuneIn läuft! Macht Sinn…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.