Amazon verschenkt wieder mehrere Apps

Wieder einmal lockt der Amazon App Shops mit Gratis-Apps. Teilweise sind diese Angebote für die Android-Plattform gedacht, aber auch für Amazon Fire TV und Fire TV Stick gibt es was. Da findet man beispielsweise die App AirReceiver, die ich einmal in einem Beitrag gesondert vorgestellt hatte. Sie macht es möglich, via AirPlay Inhalte auf dem Fire TV anzuzeigen. Hatte ich damals gekauft und in meinem Test funktionierte die App recht gut.

Amazon App Shop

Ebenfalls für Mirroring spricht sich Mirroring360 aus, diese App will euren iOS-Bildschirm via AirPlay auf den Android-Bildschirm holen. Anhand der Bewertungen lässt sich wohl sagen: funktioniert wohl nur mäßig gut. Ansonsten erwähnenswert: TinyCam Monitor PRO for IP Cam, diese App holt euch eure IP-Cam auf das Android-Gerät. Ganz praktisch bei den günstigeren Cams von D-LINK beispielsweise. Ansonsten findet man ein paar Spiele (auch Monument Valley!) und Apps vor, hier müsst ihr mal schauen, inwiefern etwas für euch dabei ist. Laut Amazon haben die Apps einen Gesamtwert von 45 Euro, eine Übersicht findet ihr hier.

(danke Sparbrötchen!)

[color-box color=“red“ rounded=“1″]Beachtet bitte bei diesem Beitrag: Hierbei handelt es sich um ein Angebot, welches zum Zeitpunkt der Veröffentlichung kostenlos war. Lest ihr diesen Beitrag später, so kann es sein, dass die App wieder kostenpflichtig ist. Ebenfalls ist zu beachten: bei diversen Apps verlangt Amazon, dass der App Shop weiterhin installiert bleibt, zudem wird gelegentlich eine Onlineverbindung vorausgesetzt, um eine App zu starten.[/color-box]

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

6 Kommentare

  1. Schade finde ich das es bisher noch niemand fertig gebracht hat eine vernünftige AirPlay App zu erstellen das auch reibungslos funktioniert, außer die von Apple selbst. Versprechen tun die meisten Hersteller viel, schaut man sich aber die Bewertungen dazu an bleibt von den Versprechungen nur noch heiße Luft übrig.

  2. @ShyAngel
    weil das System wahrscheinlich diesbzgl. „zugenagelt“ ist und die Entwickler nicht an alle OS-Möglichkeiten kommen wie gewünscht.
    Gibt auch andere Apps usw. wo dies betrifft

  3. selber schuld wieso kauft man so ein Apple schrott 😀

  4. @ShyAngel die AirPlay Receiver App die gerade kostenlos ist funktioniert bei mir mit allen Air Play Geräten zuverlässig. Sowohl eines streamen als auch Screensharing. Nur der Kodi Player muss gestoppt sein, da er sonst die Wiedergabe im Hintergrund blockiert.

  5. Hey, danke für den Tipp! Ich wollte eh mal eine andere App testen, nachdem ich mit Mirroring360 nicht so glücklich war.
    Was ich auf Reddit mitbekommen habe: Viele Leute haben Probleme mit Airplay auf dem FireTV, weil sie eine Airplay-App und Kodi mit aktivierter Airplay-Funktion gleichzeitig laufen haben. Kodi ordentlich beenden oder dessen Airplay-Funktion ausschalten, dann geht’s meistens.
    Ebenfalls problematisch ist es natürlich, mehr als eine Airplay-App installiert zu haben.
    Da Problem mit all diesen Apps ist, daß sie nicht zertifiziert sind und irgendwelche selbstgebastelten Wege gehen müssen.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.