Amazon Prime Video Offline: Downloadmöglichkeit für Inhalte auf Android und iOS!

artikel_amazon_undergroundKnackige Nachricht: Amazon wird das erlauben, was Netflix nicht erlaubt: das Herunterladen von Filmen und Serien für das Schauen offline. Das funktioniert zwar bei Kindle-Geräten, nicht aber unter „normalem“ Android und iOS. Das wird sich ändern – dies gab das Unternehmen heute per Pressemitteilung bekannt. Mitglieder von Prime in den USA, UK, Deutschland und Österreich können Inhalte ab sofort offline vorhalten. Diese Funktion kostet nichts extra.

Folgende Regelungen gibt es: die meisten Titel können offline für 15 bis 30 Tage vorgehalten werden, einmal angefangen, müssen sie innerhalb von 48 Stunden konsumiert werden. Meine Meinung dazu? Großartig – das wird nicht nur Netflix ärgern, sondern auch Watchever, die schon länger einen Offline-Modus angeboten haben. In diesem Sinne: Apps aktualisieren und Herunterladen – dann klappt es auch mit Serien und Filmen im Flugzeug oder dem Zug!

Bildschirmfoto 2015-09-01 um 15.29.51

Update: deutsche Meldung online:

Zu den Titeln, die Mitglieder offline genießen können, zählen:

  • Amazon Originals Serien wie die mit mehreren Golden Globes ausgezeichnete und Emmy-nominierte Dark Comedy Transparent, das Krimidrama Bosch auf Basis der Bestseller von Michael Connelly, die Musik-Dramedy Mozart in the Jungle von Roman Coppola und Jason Schwartzman und neu ab 4. September Hand of God (OV) mit Gold Globe-Gewinner Ron Perlman.

 

  • Serien, die ihre Deutschlandpremiere bei Amazon Prime feiern und teilweise auch noch „Hot from the US“ zu Prime kommen wie Fear The Walking Dead, das mit Spannung erwartete Prequel vonThe Walking Dead, aber auch das historische Drama TUT, Golden Globe-Gewinner The  Affair, die BBC-Miniserie Jonathan Strange & Mr Norrell und die Vikings-Saga.

 

  • Exklusive Serien im Bereich der Video on Demand-Abo-Mitgliedschaften wie Homeland (Staffel 1-3) und Downton Abbey (Staffel 1-4).

 

  • Exklusive Kinderserien für Prime-Mitglieder wie die Amazon Originals Serien Creative Galaxy, die mit dem Annie Award 2015 prämierte Animationsserie für Kinder im Vorschulalter Tumble Leafund die Live-Action Kinderserie Gortimer Gibbon: Mein Leben in der Normal Street.

 

  • Blockbuster-Filme noch vor Free TV-Ausstrahlung darunter Ich – Einfach unverbesserlich 1 und 2,Die Tribute von Panem – Catching Fire, Captain Phillips, Oldboy, Die Unfassbaren – Now You See Me, Hüter der Erinnerung – The Giver, Transformers: Ära des Untergangs und viele mehr.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

41 Kommentare

  1. Mobile Geräte wie Laptops und MacBooks bleiben aber ausgeschlossen oder?

  2. Ui, damit wollen sie sich ganz klar von Netflix abgrenzen – da Netflix ja keinen Offline Modus anbieten wird!
    Für Reisen sicherlich spannend, aber zu Hause bin ich ja (traurigerweise) nonstop online, lol.

  3. Fehlt nur immernoch jegliche Unterstützung von WindowsPhones

  4. Abgesehen davon, ist es ein Versuch Kindle Fire Geräte an den Mann und an die Frau zu bringen!

  5. Könnt ihr die Instant Video App nutzen? Auf meinem Nexus gelange ich, sobald man auf die App klickt, im Browser

  6. Hätte Netflix einen Offline Modus so hätten Sie mich sofort als Kunden

  7. @Chris: Amazon App nutzen zu aussuchen der Filme. Die Instant Video App wird dann automatisch geöffnet wenn du Dir einen film ansehen willst.

  8. Vielleicht ein Grund mein iPad zu verkaufen und gegen ein Tablet zu tauschen, bei dem der Speicher erweiterbar ist…. hmmm

  9. Schön ist ja, dass die App nun unter Android eine eigenständige App ist, in der man auch suchen kann. Bisher wurde man ja beim Start in die Amazon-Standard-App mit vorausgewählter Kategorie geleitet…

  10. Nein, die Amazon App kommt mir auf kein produktiv genutztes Gerät. Also leider unnütz für mich.

  11. MEGA, darauf habe ich ohne Witz gewartet. Ich bin einer, der den Amazon Prime Acc noch nicht gekündigt hat und habe zu Hause auch regelmäßig von Amazon gestreamt.
    Mit Sky wurde das jetzt seltener, aber wenn Amazon jetzt Offline-Funktionalität bietet, habe ich endlich die Chance unterwegs mal was zu gucken!
    Zu Hause hocke ich mich nämlich nicht mit nem Mobilgerät in die Ecke…

  12. André Westphal says:

    Starke Sache und ein extrem gutes Argument für den Dienst. Gerade für unterwegs, wenn man kein Wi-Fi hat, ist das ein sehr, sehr großer Bonuspunkt.

  13. @Caschy: und da ist es wieder… Caschys awesome, äh großartig 😉

  14. Nachdem ich im Urlaub auf Griechenland dachte „Komm, streamste morgen Abend mal nen Film“ und dann mit der harten Realität des Hotel-WLAN konfrontiert worden bin, begrüße ich so ein Feature natürlich sehr. Da kann man sich vor dem Urlaub schon mal paar Filme auf das Gerät laden und wenn man abends mal nichts mehr unternehmen möchte, hockt man sich einfach mal zusammen auf’s Bett und schaut einen Film, den man eh schon länger schauen wollte.

    Definitiv eine sehr schöne Sache! 🙂

  15. Die sollen endlich mal ne Windows App bringen, nutze mittlerweile fast nur noch mein surface pro 3

  16. Ähmm ‚Apps aktualisieren‘ – dazu müsste ja ein Apdate angeboten werden??

    Sieht so aus wenn ich das richtig verstehe als ob es jetzt eine komplett neue ‚Amazon Video‘ App gibt. http://www.amazon.de/Amazon-com-Amazon-Video/dp/B00N28818A/ref=sr_1_1?s=mobile-apps&ie=UTF8&qid=1441116419&sr=1-1&keywords=amazon+video

    Vorher – das ist die letzte vom April – hieß die App ‚Instant Video‘ Ver. 2.0.45.1210.

    Bedeutet also wohl deinstallieren und dann über die neue Amazon Underground App ‚Amazon Video‘ suchen und installieren.

  17. Thomas Bastian says:

    Im Zug braucht diese Funktion nicht, da habe ich doch WLAN …. brüll…..:-)

  18. Gibt’s die App denn auch ohne den Amazon Store? Der ist nämlich schon lange wieder deinstalliert trotz der ganzen gratis Apps.

  19. @Sebastian: Nein

  20. @Sebastian
    Musst du ausprobieren ob die dann auch ohne die Amazon App läuft, siehe mein Kommentar 16:17 im Store (Web) wurde mir zumindest die separate ‚Amazon Video‘ App als kompatibel mit Nexus angeboten. Musst du evtl. noch warten bis due .apk bei apkmirror.com aufschlägt. Mit der alten App 2.0.45.1210 geht es jedenfalls nicht – man braucht die neue 3.0.57.30110!

    Dort findet sich übrigens auch die Neuerung:

    Neueste Aktualisierungen
    Was ist neu in Version 3.0.57.30110

    -Jetzt innerhalb der Amazon Video-App Titelauswahl durchstöbern oder gezielt nach Titeln suchen.
    -Laden Sie ausgewählte Prime-Titel oder Videos, die Sie gekauft oder geliehen haben, herunter und sehen Sie diese offline an, wenn keine Internetverbindung zur Verfügung steht.

  21. Gibt es Infos zu einer Windows Universal App? Wäre ganz praktisch für das Surface.

    Gruß.

  22. Hat jemand mal getestet, ob die offline Videos auch mit dem Digital AV (HDMI) Adapter für iPhones/iPads funktionieren? Wenn ja würde ich mit umgehend einen bestellen für den nächsten Urlaub.

  23. Beim FireTV gibt es dir Möglichkeit aber nicht, oder?

  24. Noch was: in der neuen Amazon Video App lässt sich jetzt für den Offline-DL auch die Qualität u. damit DL-Größe/Datenmenge einstellen (SD-Download Qualität heißt der Punkt interessanterweise). 3 Stufen ‚Gut‘ ‚Besser‘ und ‚Optimal‘ oder ‚Beim DL..Nachfragen‘ sind möglich.

  25. Sehr gut und mehr als Kundenfreundlich 🙂

  26. So lange Amazon unter Android den eigenen Appstore aufzwängt, um Instant Video nutzen zu können, wird das bei mir nix. Und der fehlende Chromecast-Support setzt dem ganzen die Krone drauf. Das was Amazon zur Zeit bei Android macht, ist das genaue Gegenteil von Kundenfreundlichkeit. Da bringt dann auch dieses neue „Nice to have“-Feature nix.

  27. @Daniel Genau! Der fehlende Chromecast-Support stört mich schon lange, aber da Amazon ne eigene Streaming-Stick-Lösung im Angebot hat, wird das wahrscheinlich nie was werden mit dem Chromecast-Support.

  28. Ist die Möglichkeit, Inhalte ab 18 auf normalen Androidgeräten per PIN anzuschauen auch neu oder funktioniert das schon länger? Bisher doch nur auf Fire-Tablets und Android-TV, oder?

  29. Funktioniert gut auf dem Nexus 9 auch ohne Amazon Store App

  30. Und wer nach dem Download die Sprachauswahl im Videomenü vermisst, der stellt vor dem Download einfach in den Einstellung die Wiedergabesprache entsprechend ein. Mehrere Tonspuren sind im Download nicht enthalten.

  31. Unter iOS geht das aber schon lange mit der Prime Video App.

  32. Ich hab mal die .apk zu apkmirror.com hochgeladen – ist jetzt live.
    http://www.apkmirror.com/apk/amazon-mobile-llc/instant-video/amazon-video-3-0-57-30110-2-android-apk-download/

    @simsoo
    Das ist sicher für viele ne gute Nachricht die mit der Amazon (Underground) App Probleme haben.
    Übrigens die Amazon (Underground) App welche ja jetzt die alte App-Shop App sowie Amazon App ersetzt wird für das Nexus 7 (2013) nach wie vor als ’nicht kompatibel‘ angezeigt. Die .apk lässt sich aber installieren und funktioniert problemlos.

  33. Kann mir jemand sagen wie ich Serien herunterladen kann? Da sehe ich leider keinen Download Button. Nur bei Filmen ist der vorhanden!!!

  34. @RicoPuerto
    Ich hab das selbe Problem wie Jens nur sind bei mir keine Download Buttons.

  35. Weiß jemand, ob man den Speicherort verändern kann? Automatisch wird ja in den internen Speicher geladen, obwohl ich eine SD-Karte drin habe. Die App lässt sich auch nicht auf die SD-Karte verschieben..
    So leider etwas unnütz, da der interne Speicher sowieso schon knapp ist.

  36. @Phil
    Das würde mich auch mal interessieren.
    Habe dazu leider nix gefunden.

  37. Hab Amazon über die im Video Programm enthaltene Kontaktmöglichkeit angeschrieben und meine Meinung zur fehlenden Auswahlmöglichkeit mitgeteilt 😉 … hier die Antwort dazu:

    Guten Tag, Herr *#*#*#*,
    vielen Dank für Ihre offenen Worte zu Auswahlmöglichkeit des Speicherort.
    Kundenfeedback ist uns sehr wichtig, um Prozesse gezielt auf Ihre Wünsche abzustimmen und Ihr Einkaufserlebnis zu verbessern.
    Leider eine Auswahlmöglichkeit existiert nicht. Dass wird direkt über den Musik App gespeichert, wegen Piraterie.
    Weil wie Sie schon vielleicht wiesen, können Sie diese auch nicht über ein MP3 Gerät übertragen, auf CD brennen u.s.w.
    Deshalb können Sie es auch nicht über eine SD Karte speicher oder irgendwo anders.
    Ob diese Funktion nachgereicht wird, leider kann ich Ihnen nicht mitteilen. Aber gerne gebe ich Ihr Anliegen weiter.
    Ich habe daher eine Kopie Ihrer E-Mail an die zuständigen Mitarbeiter weitergeleitet.
    Bitte haben Sie Verständnis, wenn wir auf Ihren Vorschlag nicht im Einzelnen eingehen können.
    Gerne hören wir wieder von Ihnen!

  38. Joern Wende says:

    Hallo alle zusammen,
    kann man nicht unter Android 6 die SD-Karte als internen Speicher formatieren?
    Vielleicht hilft das ja einigen.
    Schöne Grüße!
    Jörn