Amazon Prime Video: Dreh der neuen Staffel „Pastewka“ beginnt

Amazon hatte bereits im Februar bestätigt, dass eine neue Staffel der deutschen Comedy-Serie „Pastewka“ produziert wird. Damals war noch davon die Rede mit den Dreharbeiten im Frühjahr zu beginnen. Nun weist Amazon darauf hin, dass man aktuell loslege. Bis August 2017 soll die achte Staffel der Serie mit Bastian Pastweka in der Hauptrolle in Köln und Umgebung produziert sein. „Pastweka“ wird damit Amazons zweites, deutschsprachiges Original nach „You Are Wanted“ mit Matthias Schweighöfer.

Wie auch „You Are Wanted“ wird Amazon „Pastewka“ exklusiv für Prime-Abonnenten in sein Streaming-Angebot integrieren. Die bisherigen sieben Staffeln sind bereits bei Prime verfügbar, falls ihr Lust habt neu in die Serie einzusteigen. Da bis Ende August gedreht wird und natürlich anschließend noch die Post Production folgen wird, stellt Amazon die achte Staffel Pastewka für Anfang 2018 in Aussicht.

Zu Beginn der neuen Staffel, die einen Zeitsprung von vier Jahren hinlegt, soll Bastian Pastewka in der Serie in einer großen Krise stecken: Aufgrund eines Missverständnisses trennt er sich nämlich von seiner Freundin Anne. Bastian will sein Leben umkrempeln und die neue Freiheit genießen, stolpert dabei aber in seine Midlife Crisis hinein.

Neben Bastian Pastewka selbst sind auch Sonsee Neu, Matthias Matschke, Cristina do Rego, Dietrich Hollinderbäumer, Sabine Vitua und Bettina Lamprecht erneut mit von der Partie in ihren gewohnten Rollen. Für Fans der Serie dürfte das also eine tolle Nachricht sein. Schade, dass es noch bis 2018 dauern wird, doch nach der Absetzung der Comedy im klassischen Fernsehen, dürfte die Freude so oder so enorm sein. Schließlich war nicht damit zu rechnen, dass überhaupt noch neue Episoden an den Start gehen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

11 Kommentare

  1. Ich freu mich drauf. Sehr witzige Serie. Schon mehrmals angesehen

  2. Da freue ich mich auch drauf. Nur nicht auf prime. Kann man die Serie auch mit dem Probemonat schauen?

  3. Genial, da freue ich mich drauf. Habe gut gelacht bei allen Folgen und schon mehrmals gesehen. Trifft genau meinen Humor. Wie auch Stromberg und Das Amt, als Beispiele.

  4. Ich fand die Serie „Morgen hör’ ich auf“ mit ihm richtig klasse, er kann wirklich ganz gut spielen. Cooler Typ auf jeden Fall. Freue mich auch auf neue Pastewka Folgen.

  5. Freue ich mich auch darauf. Hab die Serie immer gern geschaut. Endlich geht es weiter.

  6. Coole Sache. Ich bin erst vor kurzem auf die Serie aufmerksam geworden und habe gleich alle Staffeln angesehen. Nicht nur Pastewka ist klasse, sondern auch die Rollen der Nebendarsteller (Hugo Egon Balder!) optimal besetzt.

  7. Ich kann bis heute nicht verstehen, warum man bei Sat.1 so lange rumgeeiert hat, so dass Pastewka jetzt nach Amazon abgewandert ist. Die Serie war schon damals eines der wenigen Aushängeschilder für den Sender.

  8. Tannenpflaum says:

    Genial!!

  9. Kenne diesen „Pastewka“ nicht …. scheint ja aus dem „deutschen Fernsehen“ zu kommen ….
    Aber wenns bei amazon läuft sollts ja doch wohl was besseres sein ….
    Habs mal auf die watchlist gesetzt.

  10. Freu mich auch! Unterhaltsame Serie, mit gelegentlich etwas schwächeren Folgen. Aber davor sind wohl die wenigsten Setzen ganz gefreut.

  11. Serien ganz gefeit…

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.