Amazon Prime Video bringt neues, deutsches Original „Beat“

Amazon Prime Video hat ein neues, deutsches Original angekündigt: „Beat“ (nur ein Arbeitstitel) ist nun die fünfte, deutschsprachige Eigenproduktion nach „You Are Wanted“, „Der Lack ist ab“, „Pastewka“ und „Deutschland86“. Dabei dreht sich die neue Serie um die Clubszene Berlins, welche von bizarren Mordfällen aufgerüttelt wird. Regie führt Marco Kreuzpaintner („Krabat“), während vor der Kamera unter anderem Jannis Niewöhner, Karoline Herfurth, Christian Berkel, Alexander Fehling, Kostja Ullmann, Claudia Michelsen, Hanno Koffler, Anna Bederke und Karl Markovics agieren.

Das neue Amazon Prime Original soll ab Ende 2018 für Prime-Mitglieder zur Verfügung stehen. Sieben Episoden wird die erste Staffel zu „Beat“ umfassen. Dabei basiert die Serie auf Drehbüchern von Norbert Eberlein, welcher beispielsweise auch das Drehbuch für den Film „Dorfpunks“ zum gleichnamigen Buch von Rocko Schamoni raushauen durfte.

Hauptdarsteller ist Jannis Niewöhner als Robert Schlag alias Beat, welcher als Club-Promoter in Berlin zwischen Drogen und Sex sein Leben gestaltet. Beat wird von der Polizei gegen die organisierte Kriminalität eingespannt, die von Organ- über Waffen bis hin zu Menschenhandel vor nichts zurückschreckt. Aber auf der Jagd nach den Hintermännern gerät Beat dann selbst ins Kreuzfeuer.

Christopher Doll, der gemeinsam mit Lothar Hellinger die Hellinger/Doll Filmproduktion leitet, welche ebenfalls hinter dem Projekt steckt, beschreibt die kommende Serie als „schnell, exzessiv, atemberaubend gefilmt und brandaktuell„. Ob das Endprodukt die vollmundigen Versprechungen einhält, sehen wir dann ja bald.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

4 Kommentare

  1. Sobald ich „deutsche Produktion“ lese, verflieht das Interesse. „Die Welle“ und „Anatomie“ waren die einzigen Deutschen Filme die mir bisher einigermaßen gefallen haben. Was Serien angeht sieht es noch düsterer aus.

  2. Klingt gut, aber schon wieder Karoline Herfurth mit ihrer Nervtötenden Stimme. Unverständlich

  3. Vielleicht wird sie ja syncronisiert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.