Amazon Prime Video: Ab sofort wieder Filme für je 99 Cent ausleihen

Es ist Freitag und da ist es für Amazon quasi Tradition, euch einige Filme für nur 99 Cent zum Ausleihen anzubieten. Das ist auch heute der Fall. Im Angebot sind recht viele B- und C-Movies, aber durchaus auch einige interessantere Titel wie etwa „Sonic the Hedgehog 2“, „King Richard“ mit Will Smith oder eventuell „Matrix Resurrections“.

Heute fällt die Liste etwas kürzer aus, auch für Fans von „Jackass“ sind dafür gleich reichlich Streifen mit von der Partie. Ihr findet das aktuelle Angebot an Leihfilmen für 99 Cent direkt hier bei Amazon.de. Ich wünsche euch viel Spaß!

Update:

Amazon hat die Angebotsseite angepasst – entsprechend habe ich diesen Beitrag korrigiert!

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten, wir kennzeichnen ihn daher als Werbung. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

22 Kommentare

  1. Naja, mehr als 99ct sind die wohl an Leihgebühr auch nicht wert. Und „Spencer“ ist gleich zweimal in der Liste – Amazon wik wohl Diana-Fans erwischen.

    • Macht Amazon normalerweise bzw. dummerweise bei 4k Filmen so. Bei Spencer handelt es sich jedoch um 2 verschiedene Versionen. Der eine Film ist auch ein paar Minuten länger und bietet Deutsch und Englisch als Sprache.

    • Da sind 23 Filme mit einem IMDB Rating von 7+ dabei.
      So schlecht ist die Auswahl diesmal mE nicht.

  2. Für diese Filme müsste man mich bezahlen.

  3. Bei vielen der Titel würde beim Leihen deutlich mehr als 99 Cent berechnet (z. B. The Stylist). Oder mache ich etwas falsch?

  4. hmm vielleicht doch mal den neuen Matrix Film anschauen

    Benötigt man da noch das Vorwissen der anderen drei Filme?
    Habe die länger nicht mehr gesehen

    • Bei Matrix 4 wird immer wieder Bezug auf die Vorgänger genommen. Ich bin nach 30 Minuten Filmdauer in die Küche, da ich noch Geschirr zum abwaschen hatte und habe den Film weiterlaufen lassen. Nach einer Stunde dann komplett ausgemacht. Leider 5€ für die Tonne gewesen. Für nen Euro kann man den Unsinn zur Not mal mitnehmen.

    • Ja, schau lieber mal die ersten drei an (der erste ist immerhin noch Kult). Nach dem Dritten hast dann wahrscheinlich (wenn es Dir so wie mir geht) sowieso keine Lust mehr, auch noch den vierten anzuschauen 😀

      • Respekt für die Geduld.
        Ich fand den ersten Matrix Film enorm gut und originell, hatte aber schon nach dem zweiten Teil keinerlei Lust mehr, den Dritten zu gucken.
        Man hätte es bei einem Film belassen sollen.

  5. Echt peinlich die Auswahl…

  6. Ich glaube der Link im Beitrag oben zeigt auf einen falsche ggf. alte Auswahl. Unter „Prime Video“ und „Shop“ auf amazon.de landet man in einer anderen Auswahl an Filmen. Wobei der Banner da bis eben auch noch falsch verlinkt war, jetzt scheint es zu stimmen,

    • André Westphal says:

      Jo, das habe ich korrigiert – der Link sollte nun korrekt sein und zur richtigen Auswahl führen.

  7. Schade, dass die alten Kommentare gelöscht wurden.

  8. Über Geschmack lässt sich ja bekanntlich streiten … aber ich bin froh, daß etliche Filme die ich mir ohnehin anschauen wollte dabei sind. Everything, Everywhere …, Come on, Come on, The Tiger, Abteil Nr. 6 und X.

    Matrix Resurrections habe ich mir auch geliehen obwohl ich davon nichts erwarte …

    Der gehypte „Northman“ ist übrigens Müll … 🙂

  9. King Richard ist sehr sehr gut. Dachte am Anfang wieder so typisch amerikanisch, doch die Werte die der Vater mit seiner sturen Art vermitteln möchte sind langfristig auf menschlicher Ebene wirklich beeindruckend!!

    Wirklich toller Film!

  10. Everything Everywhere All at Once!

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.