Amazon Prime Live Events: Große Stars auf kleiner Bühne und später bei Prime Video

Prime Live Events – so heißt ein neues Angebot von Amazon. In London werden sich diverse Künstler für exklusive Konzerte in kleinem Rahmen zusammenfinden, nur Prime-Nutzer können Karten für die Konzerte erwerben. Mit dem Konzert selbst hört es aber noch nicht auf, denn auch Nutzer außerhalb von London sollen ja etwas davon haben. Deshalb werden alle Prime Live Events auch aufgezeichnet und international über Prime Video verfügbar gemacht.

Den Anfang machen Blondie, gefolgt von Alison Moyet und auch Texas sowie Katie Melua stehen bereits für die Prime Live Events fest. Darüber hinaus können Amazon-Kunden in UK nun auch von Amazon Tickets profitieren, wo Tickets 24 Stunden vor öffentlicher Verfügbarkeit erworben werden können.

Außerdem gibt es bei bestimmten Veranstaltungen (O2 Arena und SSE Arena) exklusive Amazon Lounges, die gebucht werden können. Das gilt für Veranstaltungen, die keine Prime Live Events sind. Ob solche Prime Live Events auch in andere Länder kommen, bleibt abzuwarten. Aber die Verfügbarkeit der Konzerte via Prime Video ist schon eine nette Sache, auch wenn man nicht direkt live dabei sein kann.

Am 23. Mai findet das erste Prime Live Event statt, dann kann man sich einen Eindruck verschaffen, was Amazon da auf die Beine gestellt hat. Mit billigen Tickets versucht man die Nutzer zumindest nicht zu locken. Für Blondie werden 150 Pfund fällig, die anderen Konzerte sind mit 95 und 75 Pfund pro Ticket etwas günstiger.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Ein Kommentar

  1. Mehr Konzerte bei Streaminganbietern wäre wirklich eine feine Sache. Also keine Kauf-DVD Konzerte, sondern Mitschnitte von Festivals und Tourkonzerten.
    Mal schauen, ob in dieser Richtung mal etwas passieren wird. Mich würde es sehr freuen.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.