Amazon Music Unlimited bald auf Sonos

Sonos Logo ArtikelBisher können Nutzer eines Sonos-Systems nur auf den Musikdienst von Amazon auf ihren Sonos-Lautsprechern zurückgreifen, sofern sie Prime-Nutzer sind. Doch auch bei Sonos tut man gut daran, flott neue oder erweiterte Dienste zu integrieren. Das ist etwas, was Nutzer wertschätzen. So ist es nicht verwunderlich, dass Amazon Music Unlimited in den USA auf Sonos ab sofort verfügbar ist. Aber auch zum Start in Deutschland will man zeitnah integrieren: „In UK, Deutschland und Österreich wird Amazon Music Unlimited ebenfalls noch in diesem Jahr auf Sonos verfügbar sein und stößt damit zu über 60 weiteren Streaming Angeboten hinzu.„.


Erst im August hatte Sonos bereits eine langfristige Kollaboration mit Amazon angekündigt, durch die Alexa, der Cloud-basierte Sprachservice hinter Amazon Echo, mit existierenden und künftigen Sonos Systemen verbunden wird. “

Amazon bietet mehrere Preisstufen für das Modell Music Unlimited an. Besitzt jemand einen Amazon Echo, so wird das kleine Abo 3,99 Dollar im Monat kosten. Hier ist die Wiedergabe auf das Echo-Gerät beschränkt. Ist man Kunde von Amazon Prime, so werden 7,99 Dollar im Monat fällig.

Hier kann der Nutzer dann auf all seinen Geräten Amazon Music Unlimited hören und die Musik auch offline herunterladen. Wer kein Prime-Kunde ist, der zahlt 9,99 Dollar im Monat. Noch nicht gestartet, aber auch in diesem Jahr kommend: der Familientarif. 14,99 Dollar werden für diesen pro Monat fällig, bis zu sechs Personen haben damit Zugang zu Amazon Music Unlimited.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.