Anzeige

Amazon Kindle landet bei Media Markt und Saturn

Bereits im September hat sich der Onlinehändler Amazon mit dem eigentlich auf Apple spezialisierten Händler Gravis zusammengetan, damit dieser in seinen Offline-Geschäften das Kindle Fire verkaufen kann. Heute gab man seitens Amazon bekannt, dass man weiter auf die Offline-Verkaufsflächen der Nation expandiere und seine Gerätschaften nun bei Saturn und Media Markt verkaufen werde.

fl_kindlefirehdver2_620x433-590x4121

Beide Handelskette gehören zum Metro-Konzern. Allerdings wird man nicht alle Märkte ausrüsten, sondern nur einen Teil. Man spricht offiziell von 300 Märkten der beiden Ketten, die man beliefern wolle. Zusätzlich zu den Märkten der beiden Elektrofachhändler Media Markt und Saturn können Kunden die Kindle Tablets und eReader auch in den Geschäften von Gravis, Electronic Partner und Staples sowie auf Amazon.de erwerben.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

6 Kommentare

  1. karstenkimble says:

    bei mediamax und mobilcom gibts den kindle auch.

  2. Sind die Geräte denn jetzt schon in den Läden oder kommt das erst noch?

  3. Im Media Markt Berlin gibt es den Fire schon länger zu kaufen.

  4. Media Markt Buxtehude hat den Fire und den Fire HD auch bereits im Laden stehen.

  5. Gilt dies auch für den Kindle Paperwhite? Danke für die Info…!

  6. webdesignmiddleeast says:

    Are the devices because now in stores or is it still to come?

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.