Amazon Audible: Deal mit Skybound soll für Originals sorgen

Im Bereich Streaming gehört es zum guten Ton, neben den zugekauften oder lizenzierten Inhalten, auch eigens produzierte Serien oder Filme anzubieten. Das lebt Amazon mit den Prime Originals und Netflix mit seinen eigenen Inhalten vor. Die Hörbuch-Sparte von Amazon – Audible – möchte nun auch mit eigenem Content glänzen. Aus diesem Grund hat man sich Skybound an Bord geholt, das Comic-Unternehmen ist wohl bei vielen vor allem durch The Walking Dead bekannt geworden.

“Audible is forging groundbreaking deals with leading creators and producers throughout the entertainment industry and Skybound Entertainment’s track record of creating wildly popular and beloved content is perfect for our voracious listeners,” … “We are thrilled to be in business with these visionary creators and look forward to serving up new programming to our audience in the near future.” – Rachel Ghiazza, Senior Vice President of content acquisition and development bei Audible.

Das Team soll für Audible nicht nur ein, sondern mehrere Originals kreieren. Wie viele genau und wann mit erstem Material zu rechnen sein wird, ist aktuell leider noch unklar. Der Skybound-Deal ist nicht die erste Partnerschaft zur Produktion von eigenen Inhalten, man konnte auch “Saturday Night Live”-Produzent Broadway Video und Reese Witherspoons Produktionsfirma Hello Sunshine an Bord holen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Oliver Posselt

Hauptberuflich im SAP-Geschäft tätig und treibt gerne Menschen an. Behauptet von sich den Spagat zwischen Familie, Arbeit und dem Interesse für Gadgets und Co. zu meistern. Hat ein Faible für Technik im Allgemeinen. Auch zu finden bei Twitter, Instagram, XING und Linkedin, oder via Mail. PayPal-Kaffeespende an den Autor

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten ein.

2 Kommentare

  1. Sorry, aber Audible hat schon seit langem eigenen Content. Von Original Podcast bis zu eigenen Hörbuchreihen. Neu ist da wahrlich nichts dran.

    • So sieht´s aus.

      Vielleicht einfach „Die Hörbuch-Sparte von Amazon – Audible – möchte nun mit NOCH MEHR eigenem Content glänzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.