Amazon Alexa: Custom Interfaces sollen für interaktive Spielzeuge sorgen

Amazon hat in seinem eigenen Developer Blog wieder etwas Neues für Entwickler vorgestellt, mit dem sich gänzlich neue Anwendungsszenarien für Alexa auftun. Custom Interfaces heißt die Schnittstelle (API) und gehört zum Alexa Gadgets Toolkit SDK. Damit werden Entwicklern Werkzeuge in die Hand gegeben, mit denen sich smarte Spielzeuge oder Gadgets deutlich aufpolieren lassen.

So könnte man zukünftig beispielsweise einen Büro-Basketballkorb aufpeppen. Wenn man Alexa sagt, dass sie das Spiel starten soll, könnte sie bei jedem Korb, den ihr trefft, ein Kompliment verteilen und den Punktestand ansagen. Auch könnte Alexa in Zusammenarbeit mit einem kleinen Keyboard die richtigen Tasten aufleuchten lassen und euch somit das Klavierspielen beibringen. Viele weitere Anwendungsfälle sind denkbar. Natürlich ist das Ergebnis nur so gut, wie die Entwickler es umsetzen. Auch In-Skill-Käufe könnten vom jeweiligen Anbieter genutzt werden, um solche Dinge zu monetarisieren.

Mal schauen, was sich die Entwickler-Community so ausdenkt.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Oliver Posselt

Hauptberuflich im SAP-Geschäft tätig und treibt gerne Menschen an. Behauptet von sich den Spagat zwischen Familie, Arbeit und dem Interesse für Gadgets und Co. zu meistern. Hat ein Faible für Technik im Allgemeinen. Auch zu finden bei Twitter, Instagram, XING und Linkedin, oder via Mail. PayPal-Kaffeespende an den Autor

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten ein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.