Amazfit Bip: Mi Fit 4.0 sorgt für neue Firmware, System nun endlich offiziell auf Deutsch

Erst vor knapp einer Woche hatten wir darüber berichtet, dass die Mi Fit-App von Xiaomi sowohl auf iOS als auch auf Android auf Version 4.0 aktualisiert wurde. Für Besitzer einer Amazfit Bip-Smartwatch (der günstige, aber sehr beliebte Apple Watch-Klon) hat das Update aber noch weitere Vorteile.

Denn wer auf Version 4.0 aktualisiert hat, der bekommt anschließend ein paar Firmware-Updates für seine Amazfit Bip angeboten, die schlussendlich mit Version 1.1.5.36 enden und das System der Uhr ab sofort ganz offiziell Deutsch „reden“ lassen. Bisher ging dies leider nur über einen Umweg, ansonsten gab es Chinesisch Mandarin und in der internationalen Version auch Englisch.

Der Vorteil der neuen Firmware liegt außerdem auch darin, dass sie dafür sorgt, dass die Zeichen ä, ö, ü und ? fortan korrekt auf dem Display dargestellt werden und dass der Name eines Anrufers nun auch offiziell angezeigt werden kann.

Danke Christof

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Benjamin Mamerow

Nordlicht, Ehemann und Vater, hauptberuflich mit der Marine verbündet. Außerdem zu finden auf Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten ein.

40 Kommentare

  1. Endlich!

    Jetzt nur noch Emoji Support und ich bin glücklich.

  2. Die Mi Fit-App zeigt bei mir seit mehreren Versionen das extrem unerwünschte Verhalten, dass sie sich 2-3 mal am Tag ungefragt in den Vordergrund bringt, um sich mit dem Mi Band zu synchronisieren. Noch besser: Ist das Mi Band nicht in Reichweite, bleibt die App im Sync.-Modus und saugt die Batterie in Windeseile leer. Geht gar nicht. Schon zig Mal per In-App Feedback-Funktion gemeldet, scheint niemanden zu stören.

    • Heisenberg says:

      Vielleicht Mal band Zurücksetzen, App Daten löschen, neu verbinden, Einstellungen werden wiederhergestellt weil im Account gespeichert.
      Haben hier 2 Mi band 2 und 1 Mi band 3, hier läuft es gut.

      PS: adblocker am Handy vorher aus machen, das hatte bei mir vor kurzem zu unerwünschten Verhalten der Mi fit und Mi Home App geführt, nach dem neu machen kann man blokada wieder an machen^^

    • Ist mir auch letztens erst aufgefallen, das die App im Hintergrund laufend scheinbar einiges an Akkuleistung beansprucht. Daher beende ich sie nach Synchronisation einfach manuell wieder.
      Auch Bluetooth muss ich während des Sync kurz aus- und wiederanschalten damit der Sync funktioniert.
      Aber ansonsten bin ich sehr zufrieden mit der Uhr!

  3. Schaedeldx says:

    Mittwoch Abend wollte ich kurz einen einmaligen Wecker einstellen, dann hat sie mit dem Update angefangen. Hat ewig gebraucht, super, wenn man mal endlich ins Bett will…
    War ganz überrascht, dass sie in deutsch mit mir redet. Die Schriftart stört mich leider etwas, ansonsten finde ich es super.
    Was mich auch ein bisschen stört: Ich kann nicht alle Benachrichtigungen auf einen Rutsch löschen oder nach einer gewissen Zeit. Ich muss durch alle durch scrollen. Vielleicht kennt jemand da einen Trick.
    Prinzipiell bin ich super zufrieden mit der Uhr.

    • Nutze die App Notify & Fitness, die immer einen sehr gut lesbaren fetten Font anbot. Funktioniert nur seit dem Update leider nicht mehr. Hoffe, dass der Entwickler das bald fixt.

  4. Wolfgang D. says:

    Da habe ich wirklich nicht mehr dran geglaubt, mit meiner Bip von 11/2017

  5. Durch diese Meldung erst über diese Smartwatch gestolpert. Habe das Xiaomi Mi Band 2 und bin eigentlich recht zufrieden.

    Wie siehts aus mit der Smartwatch Pace und Stratos? Bekamen die nun auch eine deutsche Oberfläche?

    Habe ich einen Mehrwert, wenn ich vom Band auf eine der Uhren wechsle? Besserer Pulsmesser zb?

  6. Update auf Firmware Version V1.1.5.36 mit MiFit 4..0.0 (deutsch) lief ohne Fehlermeldungen durch.
    Jetzt spricht die Oberfläche der Uhr fließend spanisch.
    Hat vielleicht jemand eine Idee ,was schiefgelaufen sein könnte.

    Thanks
    Rainer

  7. Oh danke, die App hatte ich zwar Version 4 installiert, vom möglichen Update der Uhr aber nichts gewusst. Die App Notify & Fitness kann ich nun deinstallieren, bringt mir jetzt keinen Mehrwert. Ich liebe diese Uhr.

  8. Hat noch jemand das Problem, dass die Uhr nach dem Update alles auf spanisch anzeigt? Bin gerade etwas verwirrt.

    • Ich habe das selbe Problem gehabt. Um es zu beseitigen musst du auf deinem Smartphone die Sprache auf Englisch umstellen, MiFit App öffnen und dann sollte es ein Sprachupdate durchführen. Anschließend kann das Smartphone wieder zurück auf Deutsch eingestellt und ein erneutes Sprachupdate in MiFit angestoßen werden.

  9. Das habe ich bereits gemacht – zwischendurch wars englisch, nach dem umstellen auf deutsch spricht die bip wieder spanisch. Laut MiFit-App wurden auch alle updates durchgeführt, hat auch ne Weile gedauert. Weitere Tipps?

  10. Sascha W. says:

    Danke für die News, ja deutsch ist neu, aber Umlaute und Sonderzeichen kann die Uhr schon länger, zumindest wenn man die internationale Version hat (das kam irgendwann letzten Sommer). Hab deutsch nicht wirklich vermisst, so viel Menütexte hat man ja nun auch wieder nicht.
    Da aber Emojis fehlen wird das nichts mehr mit meiner Bip und mir. Wenigstens könnten die Emojis in Emoticons umwandeln, dann hätte man nicht mehr so einen Zeichenwust.

    Aber man muss ja froh sein, wenn die Uhr nach 1,5 Jahren noch mit Updates versorgt wird und das rechne ich Amazfit/Huami/Xiaomi hoch an.

  11. Es passt nicht ganz zum Thema, aber wo ich das gerade hier lese und feststellen muss, dass diese Smartwatch irgendwie an mir vorbeigegangen ist, möchte ich mal die Frage in den Raum werfen, ob man das auch unabhängig von Smartphone als GPS Logger nutzen kann, also für eine permanente Standortaufzeichnung, um hinterher z.B. die Strecke einer Wanderung auf einer Karte darzustellen, oder auch fürs Geotagging von Fotos.

    • Ja die Uhr hat GPS. Sollte also kein Problem sein. Zumindest ne Wanderung zu tracken klappt auf jeden Fall, das habe ich schonmal getestet. Ich verwende aber die notify & Fitness App, da gibts ne schöne Übersicht der GPS geloggten Aktivitäten, sowas sollte es bei der Offiziellen Mi fit app, aber auch geben. Geo tagging von Fotos, da musste halt schauen wie du deine Fotos und die Informationen vom Band zs Bringst, könnte also schwierig werden. die Apps die ich kenne unterstützen sowas nicht. Dafür hat man ja auch das GPS vom Smartphone 😉
      Akkulaufzeit bei dauerhaftem GPS war glaube ich nich ganz n Tag – laut nem Testbericht 20 Std. Ich habe das aber nie selbst getestet, da ich die Funktion nur selten nutze

      • Ja, bei Smartphone-Fotos ist das kein Thema, aber ansonsten hat die „gemeine Digitalkamera“ in aller Regel leider kein GPS integriert. 😉 Naja, vielleicht muss ich mir das einfach in der Praxis mal anschauen. Wenn also jemand eine Idee hat, wo es die Amazfit BIP gerade günstig gibt, dann immer raus damit … 🙂

        • Für sowas habe ich früher die Software Robogeo genommen.

          Das klappt ganz gut, man kann auch noch die Bilder an die Positionen setzen, an denen sie aufgenommen wurden. (Timestamp entsprechend um ein paar Sekunden verschieben, um die unterschiedlichen Uhrzeiten GPS / Kamera auszugleichen.)

          http://www.robogeo.com/home/

  12. Also Geotagging ist mit der Uhr überhaupt kein Problem. Den exportierten Track (unter iOS mit AmazTools) einfach mit der entsprechenden Software wie z.B. ExifTool mit den Fotos zusammenführen.

  13. Christian says:

    Wie bekommt man das Update ?
    Firmware wird bei mir nicht installiert. Hab 1.1.5.16 drauf.

  14. Wolfgang D. says:

    Hat bei meiner internationalen Bip alles funktioniert.
    Anderes Phone, daher Mi Fit aus dem Play Store installiert, Bip zurückgesetzt und gekoppelt, die Stunde Updaterei abgewartet und schon war die Systemsprache auf Deutsch. Leider wird das Display dadurch weder größer noch besser, und auch der Touchscreen nicht. Von den gruseligen Ziffernblättern mal ganz abgesehen, mit dem englischen Datum. Das Ding ist echt nur für Minimalisten, aber schön leicht und bei Sonnenlicht sehr gut ablesbar.

  15. Hi,
    die deutsche Menüführung find ich grundsätzlich gut, die Größe der Uhrzeit ist mit entsprechenden Apps für Watchfaces gut anzupassen. Leider funktioniert das Modifizieren der Schriftgröße bei den Benachrichtigungen nun nicht mehr seit dem Update auf V.4.0.
    Gibt es da noch Rettung in Zukunft? Die Schrift ist einfach winzig…

    • Da meine Bip grad den Geist aufgegeben hat und ich auf meine neue warte, konnte ich das noch nicht testen, aber die Version
      Bold_v6.9_9.ft.latin von MYAmazfit Ru soll wohl auch die Schriftgröße der neuen Version der MiFit App 4.0 ändern.

  16. iMactouch says:

    Moin!

    Bei mir war die Uhr auf einmal auch Spanisch, dann habe ich mein iOS Telefon auf Englisch und wieder auf Deutsch gestellt. Danach war die Uhr wieder für zwei Tage Deutsch, aber heute Morgen war sie wieder auf Spanisch.
    Das kann doch nicht sein, oder?

    Gibt es dagegen schon ein Kraut?

  17. So schön Deutsch auf der Watch ist,
    seit 1.1.5.36 und Mi Fi 4.0.0 auch (4.0.1) unter iOS 12.3 fünktioniert die
    Ereignis- Benachrichtigung und Text Übertagung überhaupt nicht mehr,
    Anruf-Vibration, Texte für SMS-, Whatsapp -‚Email, … all das geht zum iPhone nicht mehr???
    Gibt es Leidensbrüder und Schwestern (Genderfrei Mitleidende :D)

    • iMactouch says:

      Moin!

      Ich habe hier ein iPhone 7 Plus und gar keine Probleme mit Benachrichtigungen mit der neuen Version.
      Auch das Problem mit dem Umschalten auf Spanisch hat sich geklärt, es lag an der Version von Amaztools. Mit der neuesten Beta gibt es da keine Probleme mehr.

  18. Moin, mein Problem jetzt nach dem Update ist, das auf dem Display steht, das „A-GPS aktualisiert wird“. Und das schon seit gestern. Und ich kann das Bild nicht ändern oder zur Seite schieben.
    Die Schritte werden gezählt, laut MI Fit App, aber ich kann die Uhrzeit oder Nachrichten nicht lesen.
    Hat noch jemand das Problem und hat es schon jemand gelöst??

    • Amazschnipp says:

      Bei mir macht sie das auch hin und wieder nachts. Ich stelle dann über die Mi Fit App ein neues Zifferblatt ein und dann geht alles wieder. Leider saugt sich bei diesen GPS-A Aktualisierungen fleissig am Akku. :/

  19. Christian says:

    Bei mir das selbe, Gps-A aktualisieren und nix geht mehr weiter. Trenn dann immer die Uhr und verbind sie neu und dann geht es wieder einen Tag.

  20. Hi,
    bin neu bei diesem Thema.
    Ich habe eine Amazfit Bip aus China – hier nützt auch MiFit 4.0 nichts. Die Uhr ist immer noch auf chinesisch.
    Jemand eine Idee wie man sie auf Englisch oder Deutsch umstellen kann?
    Danke für die Hilfe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.