Amazfit: Begleit-App wird zu Zepp umgetauft

Huami steht hinter der Marke Amazfit – wir haben z. B. im Blog die Amazfit GTS und auch GTR getestet. 2018 hatte Huami zudem Kernbestandteile von Zepp geschluckt und vertreibt unter dieser Marke parallel zu Amazfit ebenfalls Wearables. Nun bahnt sich eine Änderung für die Companion-App an. Jene wird von Amazfit zu Zepp umgetauft.

Ob damit auch verbunden ist, dass man Amazfit in den Hintergrund treten lassen oder gar in Rente schicken will, um vorwiegend Zepp zu pushen, ist derzeit offen. In der App-Beschreibung heißt es, dass alle bisherigen Amazfit-Geräte wie gewohnt weiter funktionieren sollen. Sie sind also auch zur „neuen“ App weiter kompatibel. Man wolle mit der Marke Zepp aber nun eine breitere Anhängerschaft erreichen und taufe die App daher um.

Da wäre naheliegend, dass auch vermehrt Zepp-, statt Amazfit-Smartwatches von Huami erscheinen. Offiziell gilt die Umtaufe ab dem 25. August, bei Google Play ist sie aber schon vollzogen worden.

Zepp (formerly Amazfit)
Zepp (formerly Amazfit)
Entwickler: Huami Inc.
Preis: Kostenlos

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

3 Kommentare

  1. Dachte beim Klick es ist ne Fitness App von Amazon. Fände ich geil für den FireStick, schön auf TV ein bisschen Sport machen. Aber jetzt frage ich mich… warum hat Amazon die noch nicht verklagt? Geht doch bestimmt nicht nur mir so.

  2. Markenrechte gelten ja nicht „universell“, sondern für bestimmte Arten von Produkten und Leistungen. Huami verkauft die Amazfit-Bänder übrigens auch via Amazon. Übrigens ist auch Zepp ein von anderen Firmen kommerziell genutzter Name. 😉 Schwierig würde das allenfalls dann, wenn die ebenfalls solche Wearables produzieren würden …

  3. Da kann man nur hoffen, dass diese App besser ist als die Amazfit App, denn auf meinem Oneplus 6 ist die nicht zu nutzen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.