„Als unangemessen melden“ hält Einzug in die Webversion des Google Play Store

Über die Google Play Store App konnte man schon lange Inhalte als unangemessen melden, im Web fehlte diese Funktion bisher. Nun ist sie vorhanden, zumindest theoretisch, denn praktisch wird der Nutzer lediglich auf eine Google Support-Seite verwiesen. Dort erfährt er dann, dass man unangemessene Inhalte über die Play Store App melden kann. Immerhin findet man dort auch das Content Removal Formular, falls es sich um eine Copyright-Verletzung handelt. Über das Android Developer Center lassen sich zudem auch andere Probleme mit einer App melden.

PlayStore_unangemessen

Sicher nicht die eleganteste Lösung, wenn sich ein Nutzer erst durch ein paar Hilfeseiten wühlen muss, um dann vielleicht doch an der richtigen Formular-Stelle landet. Aber immerhin ein Anfang, dafür dass es im Web vorher gar nichts gab. Schöner wäre es natürlich, wenn man direkt eine Auswahl tätigen könnte, warum man eine App melden will.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

6 Kommentare

  1. Könnte man hier im Blog auch mal einbauen diese Funktion …

    Ähmm – natürlich für die Kommentare … 😉

  2. Ganz ehrlich, wie unwichtig ist das denn? Warum muss man darüber bloggen?

  3. Dicky Smith says:

    Das kann ich so nicht bestätigen, so eine Funktion gab es definitiv mal in der Webversion.
    Habe das selbst das ein oder andere Mal benutzt, man konnte aber keine Details aufführen, sondern nur allgemein „Melden“, und irgendein Team würde sich dann drum kümmern.

  4. Traurig, dass es so eine Funktion überhaupt gibt. Da sieht man wie streng Google die eingesendeten Apps kontrolliert..

  5. @Tim
    Es finden im Vorfeld überhaupt keine inhaltlichen Kontrollen, oder die Überprüfung von Mindeststandards statt. Das ist auch der Grund wieso es im Play Store so viele Schrott-Apps gibt.

  6. Und wie Google das ganz Kontrolliert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.