Alphabet meldet Quartalsumsatz von 56,9 Milliarden Dollar

Alphabet, die Firma, die Google, YouTube und andere Unternehmen umfasst, hat heute Quartalszahlen bekannt gegeben. Die Zahlen beinhalten das Quartal, welches bis zum 31.12.2020 ging. Sundar Pichai, CEO von Google und Alphabet, sagte: „Unsere starken Ergebnisse in diesem Quartal spiegeln die Nützlichkeit unserer Produkte und Dienstleistungen für Menschen und Unternehmen sowie den beschleunigten Übergang zu Online-Diensten und der Cloud. Google ist erfolgreich, wenn wir unseren Kunden und Partnern zum Erfolg verhelfen, und wir sehen bedeutende Möglichkeiten, sinnvolle und wir sehen bedeutende Möglichkeiten, sinnvolle Partnerschaften zu schmieden, da Unternehmen zunehmend in eine digitale Zukunft blicken.“

Keine Überraschung: Googles großes Geschäft bleibt weiterhin die Werbung. Insgesamt konnte Alphabet einen Umsatz von 56,9 Milliarden Dollar bekannt geben. Die Cloud machte 3,8 Milliarden Dollar aus, „andere Bereiche“ 196 Millionen Dollar. Unterm Strich bleiben 15,65 Milliarden Dollar Gewinn. Das Unternehmen hat mittlerweile über 135.000 Mitarbeiter weltweit. Welche Sparten welche Umsätze eingefahren haben, ist aus der eingebundenen Tabelle sowie aus dem PDF zu entnehmen.

Wie üblich wird Alphabet seinen Q4 2020 Earnings Call mit Investoren und Mitgliedern der Presse abhalten, um die Zahlen aus der Gewinnmitteilung weiter aufzuschlüsseln

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.