Adobe PDF Reader: zwei Seiten anzeigen

adobe9lite2seiten2 Kleiner Tipp für zwischendurch. Ich habe einen relativ großen Monitor (24”) auf dem die Standardanzeige des Adobe PDF Readers ein bisschen verloren wirkt. Ja, ich nutze den Adobe PDF Reader – allerdings in der schlanken Light-Variante (siehe auch dieser Beitrag).  Was ich bisher bei keinem gesehen habe – die Anzeige von zwei Seiten auf dem Bildschirm. Irgendwie scrollen sich alle von Seite zu Seite. Du auch? Falls du diese Frage mit einem “Ja” beantworten kannst, dann schau doch mal unter Anzeige | Seitenanzeige nach und aktiviere Zwei Seiten, fortlaufend. Macht sich besser auf einem großen Monitor 😉

adobe9lite2seiten

Natürlich gibt es noch jede Menge anderer PDF-Reader (auch portable). Ich hatte ja bereits ein paar vorgestellt (Foxit und PDF XChange). Soll jeder den nutzen, mit dem er am besten zurecht kommt, oder?

Schönen Start ins Wochenende wünsche ich euch!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

22 Kommentare

  1. Fritz Walter says:

    Für mich macht leider diese Ansicht keinen Sinn. Ich werde mir vielleicht einen Beamer zulegen. Die gibt es jetzt in sehr klein mit wenig Stromverbrauch. Angeblich gibt es welche mich um die 12 W. Das wäre was.

    Wünsche ich dir auch.

  2. Wieso – willste PDFs an der Wohnzimmerwand lesen? 😉

  3. Fritz Walter says:

    Oh, der Gravatar hat sich auf Reisen begeben. 🙂

  4. Fritz Walter says:

    Ja, das wäre cool. Die Entfernung zu Wand ist nicht wirklich groß. Das würde gehen. Abgesehen davon kann ich mir so den neuen Fernseher sparen. 2-in-1. Das wäre toll.

  5. Fritz Walter says:

    Hi Carsten,
    da es gerade so gut zum Thema passt. Wie kann man bei PDF XChange was schwärzen. Ich habe keine Ahnung wie man das ohne Umwege hinkriegen soll. Danke im Voraus.

  6. Ich bleib bei meinem Foxit-Reader 😉 Wusste gar nicht, dass es eine Lite-Version von Adobe Reader gibt. Teste ich eventuell mal an.

  7. @ Fritz

    Ich benutze auch PDF X-Change allerdings hab ich sowas noch nie gebraucht 😉
    So auf die Schnelle konnte ich auch nichts entdecken, um etwas zu schwärzen. Es gibt zwar einen Stift mit dem man etwas übermalen kann, aber das wird wohl nicht das sein was du suchst.

    Vielleicht gibt es solche features nur in der kostenpflichtigen Version 🙁

  8. Ich nutze den PDF XChange in der Pro Version (ich bin grundsätzlich dafür das Software etwas kosten soll – nur eben angemessen {z.B. Lite und / Pro}). Die Pro Version hat nur extrem wenige Sachen mehr (manchmal nutze ich diese sogar), daher: Soweit ich weiß ist das auch in der normalen Version möglich:

    Du kannst ein Rechteck auf den zu schwärzenden Text legen (und dies dann schwarz machen). Aber dabei gehen ja nicht die Daten verloren, sie werden nur überlagert und das kann man ohne weiteres wieder Rückgängig machen 🙁 … aber wenn Du es schwärzt und dann ausdruckst … kommt eben darauf an was Du GENAU machen willst….?? -> !!

  9. Ich verwende die Zwei Seiten, fortlaufend Option auch gerne mal auf meinem 24″ Monitor. Leider klappt das nicht im Vollbild-Modus. Da schaltet der Adobe Reader wieder auf eine Seite zurück. Kennt jemand eine Lösung für dieses Problem?

  10. Mich würde es schon glücklich machen, wenn man beim XChange Viewer im Vollbildmodus eine Seite fortlaufend anzeigen lassen könnte… Ansonsten bin ich damit mehr als Zufrieden. Und im Gegensatz zu FoxitReader kann XChange Viewer auch mit Formularfeldern ordentlich umgehen, da hat mich der FoxitReader schon im Stich gelassen.

  11. Ich kann mit dem Tipp was anfangen. Danke.

  12. Fritz Walter says:

    @Wixxer: Vielleicht wird diese Funktion irgendwann zum Standard. Das wäre wünschenswert.

  13. Fritz Walter says:

    Also das war doch nicht das richtige Programm. Die Funktion war leider nicht dabei. Mal schauen, ob ich ein anderes Tool finde.

  14. Ja, ist praktisch die Anzeige. Besonders, wenn man große Dokumente produziert, bei der sich das Seitenlayout der geraden und ungeraden Seiten unterscheidet. Lässt sich in der Ansicht gut überprüfen. Gibt es auch schon ne ganze Weile…

  15. Kleiner Tipp, um ein paar Mausklicks zu sparen:
    rechte Maustaste auf die Werkzeugleiste —> weitere Werkzeuge. Hier kann man sich einen Button zum Aktivieren der Zwei-Seiten-Ansicht auf die Werkzeugleiste zaubern. Ich bevorzuge allerdings bei meinem 24-Zoller eher den Modus „2 Seiten“ statt „2 Seiten – fortlaufend“.

  16. Gibt es für den Firefox eine Erweiterung die das selbe kann?
    Das wäre was Zwei Tabs nebeneinander.

  17. Nicht ganz, aber vielleicht hilft dir schon mal SplitBrowser (deutsch) weiter.

  18. Hallo,

    kann ich mit dem Adobe Reader zwei unterschiedliche Seiten mir anzeigen lassen ?
    Z.B. will ich Seite 2 und Seite 12 nebeinenander anzeigen.
    geht sowas ?

  19. Das mit den fortlaufend ist leider nicht vernünftig umgesetzt. Die erste Seite steht trotzdem immer alleine da und wenn man dann Seite 3 und 4 nebeneinander braucht und nicht 2 und 3….

  20. Das mit den fortlaufend ist leider
    nicht vernünftig umgesetzt. Die erste
    Seite steht trotzdem immer alleine da
    und wenn man dann Seite 3 und 4
    nebeneinander braucht und nicht 2 und
    3….

    in dem Fall macht man den Haken bei „Deckblatt bei 2 Seiten einblenden“ weg.

    Mich würde interessieren, ob man

  21. yeah, cool, endlich kann ich meinen 24″ Monitor vernünftig nutzen! PDFs haben mich immer angenervt. Danke auch an meinen Vorposter, denn nun passen die Tabellen in Stiftung-Warentest-PDFs endlich aneinander 🙂

    Übrigens einen Tipp von mir bzgl Vollbildmodus:
    bei den Voreinstellungen kann man abstellen, dass er im Vollbildmodus wieder zurück auf 1 Seite springt. 🙂