Abstract Bundle – 10 Indie Spiele zum Kampfpreis

Abstract Bundle
Mit dem Abstract Bundle hat Bundlestars wieder eine interessante Sammlung aus zehn Indie Spielen geschnürt. Zum extrem kleinen Preis von 2,49 Euro erhaltet ihr eine schöne Mischung aus dem Indie-Bereich. Darunter sind wieder ein paar echte Spiele-Perlen wie beispielsweise der Taktik-Shooter Meltdown (mit Singleplayer und Multiplayer Modus) oder Megabyte Punch, das ein Genre-Mix aus Beat’em Up und Plattformer darstellt. Puzzle Fans kommen ebenso mit Great Permutator auf ihre Kosten und mit Vangers befindet sich sogar ein Klassiker aus den 90ern im Bundle. Alle zehn Spiele sind für PC, Mac und Linux verfügbar und wie immer gibt es die Steam Keys dazu. Das Abstract Bundle ist noch bis zum 20.01. online und ist meiner Meinung nach ein echtes Schnäppchen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

PC- und Windows-Fanboy. Liebt rundenbasierte Strategiespiele, Audio-Apps und Software. Auch auf Twitter zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

2 Kommentare

  1. „und wie immer gibt es die Steam Keys dazu.“ <- das klingt leicht verwirrend, man könnte meinen, dass es die Spiele auch DRM-Free bzw. als DL gibt, das ist aber bei Bundlestars NICHT der Fall.

  2. Andreas Haswell says:

    @IrgendWer Ja, haste recht.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.