ABB Formel E World Championship ab 2021 bei ProSiebenSat.1

ProSiebenSat.1 wird ab 2021 den ABB Formel E World Championship übertragen. Es geht um 14 Rennen, an denen 24 Fahrer teilnehmen. ProSiebenSat.1 wird die Rennen sowohl live im Free-TV als auch online übertragen. Die teilnehmenden Fahrzeuge sind elektrisch betrieben, sodass man da nicht nur das Tempo im Auge habe, sondern laut Aussagen der Veranstalter auch den Klimaschutz.

Ab 2021 wird die Formel E eine offizielle FIA-Weltmeisterschaft sein. Deutschland sei laut Sprechern der Formel E ein wichtiger Markt für den Rennsport und man freue sich mit ProSiebenSat.1 einen guten Partner gefunden zu haben. Wie gesagt, schreibt man sich dabei eben auch auf die Fahnen einerseits rasante Rennen und andererseits Umweltfreundlichkeit zu propagieren. Werdet ihr da einmal im nächsten Jahr hereinschauen?

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

14 Kommentare

  1. Na hoffentlich auf ProSIeben Maxx. Die Sat.1 Übertragung der DTM ist ein graus.

  2. Verfolge die Formel E schon lange und bedaure, dass nicht ARD oder ZDF sich die Rechte an der Übertragung gesichert haben, die vor der Corona-Pause die Rennen noch abwechselnd im Stream gezeigt haben. Die Rennen dauern nur 45 Minuten. Da braucht es nicht noch dreimal Werbung.

  3. Ist jetzt nicht mehr die neuste News (Twitter vom 11.08!)

    https://twitter.com/ransport/status/1293132597384679424?s=21

    @Steffen Es wird SAT1 übertragen.

  4. Cool. Ich freue mich darauf und hoffe, dass es zur weiteren Verbreitung und Akzeptanz der Formel E führen wird. Ist doch eine tolle Alternative zur Formel 1 & Co.
    Sender könnte ich mir jetzt auch bessere vorstellen, aber ok.

  5. Pappschachtel says:

    Die alte Klimaschutz-Augenwischerei wieder. 😀 Nur weil die Kisten elektrisch fahren? Mitnichten!

    Wie kommen die Rennwagen an die Strecke? Mit was wird die Strecke aufgebaut? Wie kommen die Zuschauer zur Strecke? Davon ist so gut wie nichts elektrisch! Plus die Akku-Thematik, aber das ist eine Sache für sich.

    Es braucht keinen elektrischen Motorsport! Die paar Verbrenner die alle paar Wochen ein paar Stunden rumfahren schaden der Umwelt kein Bisschen. Es ist viel mehr das ganze Drumherum… Zehntausende PKW, duzende Trucks, etliche fette Jumbojets und Hubschrauber.

    Ist ja nicht verkehrt dass es sowas gibt, da die Entwicklung in der Regel auch dem Endverbraucher zugute kommt. Aber unterhaltsam ist es deswegen noch lange nicht. Ganz zu schweigen von dem schlimmen Sound, den halte ich keine Minute aus.

    • Schon mal daran gedacht, dass es neben dem Umweltaspekt noch andere Gründe gibt warum manche Leute vielleicht elektrischen Motorsport toll finden? Ganz ehrlich, wenn ich an die Formel E denke denke ich nicht an Umweltschutz sondern an anderes Handling, Beschleunigung usw. Manche Leute finden z.B. den elektrischen / futuristischen Elektromotor sound cool, wie ich z.B. Die paar Rennwägen ausschließlich aus Umweltgründen elektrisch zu betreiben machen bei mehr als einer Milliarde Autos weltweit wirklich keine Unterschied.

      TLDR: Wenn es Leute gibt die die Formel E sehen möchten, lass sie doch. Leben und leben lassen 🙂

      • Entschuldige die Rechtschreibfehler, hatte eigentlich gar keine Lust hier zu kommentieren aber hab mich dann doch überwunden. Hätte mir den Text nochmal durchlesen sollen. My bad

      • Pappschachtel says:

        Verbiete ich es irgendwem? Ich hab nichts dergleichen gesagt! Wenn du das magst, oder andere, bitteschön, habt Spaß.
        Ich finde absolut ALLES an der Formel E schrecklich und könnte mich noch viel mehr darüber auslassen, aber darum geht es ja nicht.

        Dass es das nicht braucht war nur in Bezug darauf, dass Motorsport mit Verbrennern gerne verteufelt wird, alles schlimm, alles schrecklich, so unsauber, so altbacken ohne Zukunft usw. usf. Nur Elektro ist die einzig wahre, einzig spannende Alternative und alles was die machen ist so viel besser und Formel E löst Formel 1 ab und son Käse. Ist ne Menge Überheblichkeit mit drin bei den Verantwortlichen.

        PS: Immer schön Korrekturlesen 😉

        • Wann hab ich denn gesagt, dass du es jemandem verbieten willst, lol. Leben und leben lassen war darauf bezogen dass du dich offensichtlich ziemlich in die Sache reinsteigerst. Zwingt dich ja keiner die Formel E zu schauen. Soweit ich weiß gibt es noch keine ernsthaften Pläne die Formel 1 abzuschaffen

          • Pappschachtel says:

            Du sagtest: „[…], lass sie doch“. Das impliziert dass ich es ihnen verbieten/vermiesen wollte. Dann wars halt ein Missverständnis.

            Reinsteigern ist das falsche Wort. Ich bin seit über 30 Jahren Motorsport-Fan, es liegt also in der Natur der Sache 😉

            Na abgeschafft wird erstmal gar nichts, schon gar nicht von einer anderen Rennserie. Die Serien sind Konkurrenten, zu 100% getrennte Gesellschaften. Da wird halt gerne gelästert seitens der Formel E-Bosse und sowas stink mir.

  6. plerzelwupp says:

    Wir sind im Wandel, Hybride, Elektromobilität – einige Länder werden Neuzulassungen von Verbrennern ganz verbieten. Früher hat man in der Formel 1 vorgedacht, für den Markt entwickelt. Es ist nur eine frage der Zeit, bis Formel 1 zur Retro-Veranstaltung wird. Aus deutscher Sicht wird die F1 mangels Übetragungsrechte im Free-TV und mangels deutscher Fahrerbeteiligung ohnehin immer uninteressanter. Insoweit werde ich mich öffnen und sicherlich mal bei der Formel E vorbeischauen.

  7. Nachdem die DTM bei Sat1 ja wohl nächste Jahr wegfallen wird, brauchten die einen Ersatz, da liegt FormelE nahe.

    Die Übertragung wird wohl bei Sat1 stattfinden, war heute mittag beim DTM-Rennen schon angedeutet worden.

    Ob ich schauen werde – klares Nein, die FormelE langweilt mich gewaltig, nochmehr aus Formel1 und DTM zusammen.

    Ich hab diese Wochenende lieber WEC ( 6h von Spa ) geschaut

  8. Ich werde es schauen, die Formel E ist super, gefühlt dem Fan viel näher durch „Fanboost“ und die technische Möglichkeit bei einem E Motor beim „Attack Mode“ für einen Zeitraum mehr Leistung freizugeben finde ich spannend. Früher mit dem Papa um 4 Uhr Nachts die F1 Rennen geschaut, war als Kind das Highlight vom Wochenende, mittlerweile ist die F1 leider sehr vorhersehbar und langweilig.
    So richtige Begeisterung finde ich aber an keinen der Kurzstrecken Rennveranstaltungen mehr, da ist mir die NLS(VLN), WEC und die 24h Rennen lieber. Man merkt es ist Geschmackssachen, wir sollten uns freuen das es den Motorsport überhaupt noch gibt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.