90elf-Nachfolger Sport1.fm gibt Hörprobe

Viele unserer Leser wissen vielleicht, dass der grandiose Sender 90elf die Tore schließen musste, da er die Lizenzen für die neue Saison nicht bekommen hat. Nach vielen Jahren hieß es nun Abschied nehmen von vertraut wirkenden Stimmen, der Webseite und natürlich den Apps. Zwar ist noch etwas Sommerpause, doch nach der Saison ist vor der Saison. Was passiert denn nun? Sport1 hat die Rechte bekommen und die werden ein Fußball-Radio unter der Adresse Sport1.fm anbieten. Sport1.fm will ein Vollprogramm senden.

Sport1

[werbung]

Der Sport-Radiosender wird also künftig 24 Stunden am Tag mit Inhalten bestückt. Im Mittelpunkt werden bei dem digitalen Sportradio-Angebot die Live-Berichterstattungen und Konferenzen der Bundesliga und 2. Bundesliga stehen. Die große Angst der Hörer konnte ich in den Kommentaren lesen – wird Fußball nur noch ein Lückenbüßer zwischen den Werbeblöcken? Noch kann man dies nicht beurteilen, da man von Sport1.fm noch nichts hörte.

Neben dem Internet und mobilem Empfang über eine App für Android und iOS soll das Programm von Sport1.fm voraussichtlich auch über DAB Plus zu empfangen sein. Um den Hörern einen ersten Vorgeschmack auf das neue Programm zu geben, hat Sport1.fm eine Hörprobe für das neue Programm auf Soundcloud hochgeladen, die ich hier einmal eingebunden habe. Ich hoffe für alle Sportbegeisterten, dass das Programm hält, was es verspricht. Die Apps für Android und iOS werden ab dem 19. Juli in den App Stores zu finden sein.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

7 Kommentare

  1. ein ’nur Fußball‘ radio wäre mir lieber gewesen, aber mal schauen….

  2. Naja, ich werde den ÖR-Sendern treu bleiben und WDR2 Liga live per Stream hören.

  3. ich werde die moderatoren von 90elf vermissen aber hauptsache fussball radio für meinen erstliga BVB und zweitliga FC!

  4. Peter Müller says:

    Mir gefällt es, dass nicht nur über Fußball, sondern auch über andere Sportarten berichtet wird.
    Hoffentlich wird dieser Tom Hilgers (oder so ähnlich) vom 90elf nicht übernommen. Der ging mir mit seinem Gesabbel, fürchterlich auf den Zeiger.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.