360°-Blick vom Burj Khalifa in Dubai in 2,5 Gigapixel

Internet-Buddy Kai hat mich via Twitter auf ein Bild aufmerksam gemacht, welches ich unbedingt mit euch teilen wollte. Nicht nur, weil man vielleicht ein wenig Fernweh bekommt, sondern auch, weil die technischen Anstrengungen zur Realisierung des Ganzen sicherlich nicht ganz einfach waren.

360gradwtf!

Gerard Donovan hat vom Burj Khalifa in Dubai eine 360°-Aufnahme mit 2,5 Gigapixeln realisiert, die einen ganz guten Überblick über den spannenden Flecken Erde geben. Ab-ge-fahren! Das Burj Khalifa ist mit seinen 830 Metern das derzeit höchste Gebäude der Welt. Hier gibt es weitere Infos und Bilder.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

19 Kommentare

  1. schaut auf jeden fall sehr gut aus..
    schaue mir öfter solche bilder an.. gigapixel dresden ist auch sehr interessant.. dort findet man z.b. auch ein bild mit 25 gigapixeln;)

  2. Ich arbeite in einer Agentur die so etwas (oder so ähnlich auch anbietet). Schaut mal rein. Ist echt interessant!

    http://www.360ig.de/
    http://www.facebook.com/360ig.de/

  3. Da möchte ich doch glatt http://www.airpano.com/ empfehlen. Wirklich schicke, interaktive 360°-Ansichten.

  4. walter@freiwald.de says:

    hm, da rennt nicht ein mensch auf den straßen/bürgersteigen rum….

  5. Da fällt mir auch dieses 16 Gigapixel Bild von Machu Picchu ein:
    http://www.gigapixelperu.com/Welcome.html

  6. ich kenne nur das 26 gigapixel-bild von paris. gibts schon länger, ist aber sensationell!

    http://www.paris-26-gigapixels.com/index-en.html

  7. Da war ich vor 2 Wochen noch drauf 😉 Ich bin zur Zeit seit einigen Monaten in Abu Dhabi beruflich tätig und hatte damals einen Abstecher mit meiner Familie nach Dubai gemacht. Ist dort ganz nett, aber hinfliegen nur zum Sightseeing lohnt nicht (mangels interessanter Objekte). In Verbindung mit einem Strandurlaub im Nicht-Sommer und/oder einer Shopping-Tour in den unzähligen Malls ist es jedoch eine interessante Alternative.

  8. 3lektrolurch says:

    Dubai? Das ist doch das Klein-Bremerhaven am Persischen Golf 😉 Sieht ja recht trist aus von da oben. Würde mich interessieren wer das Bild mit dem Smartphone flüssig sehen kann.

  9. levestiga0r says:

    sehr schön, erinnert mich an mein halbes jahr dubai – sogar silicon oasis mit meinem wohntower und das bürogebäude wo ich arbeitete ist zu erkennen 😉

  10. Tja tolles Panorama, bin ein grosser Fan von Landscape und Panorama aber eben alles Wüste drum rum. Sieht irgendwie doch aus wie Grossbaustelle. Wenn schon Industriepanorama dann bitte eine schöne Erdölraffinerie bei Nacht mit Dampf und Licht.
    Aber tolles imposantes Bild. mfg

  11. Cool gemacht. Bei mir in Facebook finden sich Bilder vom Sonnenuntergang, auch sehr zu empfehlen!

  12. @3lektrolurch: bei mir auf dem s3 kann ich es sehr flüssig anschauen;)

  13. 3lektrolurch says:

    Ich staune! Das sagt schon was über das Teil aus…!

  14. Klasse Panorama und tolle Auflösung. Mehr Spannung und genauso gigantisch finde ich aber auch die Panoramas auf http://www.360bilder.de/ und http://www.airpano.com/

  15. Danke für den Tipp.
    Gerade weilt ein guter Bekannter dort. Er klagt über die Hitze.
    Letztes Jahr ging ein Video durch die Bloggerwelt: Gleitschirmflieger machen Punktlandung vom Burj auf dem Hotelparkplatz da unten.
    Moderne Medienmärchenwelt.
    Ich sitze derweil zu Hause und drehe die Heizung auf. (;-)

    Hans

  16. Wow, tolles Panorama! Sollte mal jemand nach Dubai fahren, dann unbedingt Burj Khalifa anschauen und auch auf die Aussichtsplattform gehen! Wahnsinn! 🙂

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.