2019er LG AI ThinQ TVs erhalten Unterstützung für Amazon Alexa und Apple AirPlay 2 sowie HomeKit


Gute Nachrichten gibt es für Besitzer eines aktuellen LG TVs. Für die 2019er AI ThinQ Modelle (UHD, NanoCell, OLED). Die TV-Geräte können ja bereits mit dem Google Assistant umgehen, das bleibt aber nicht der einzige verfügbare Assistent auf den Geräten. In den nächsten Wochen wird LG nämlich ein Update verteilen, das Amazon Alexa auf die aktuellen TVs bringt. Man hat dann vollen Zugriff auf Alexa, kann den TV auch in Routinen einbinden oder sich eben auch Informationen direkt auf dem großen Bildschirm anzeigen lassen.

Das Update wird laut LG in den nächsten Wochen verteilt, auch in Deutschland. Es startet allerdings in Nordamerika und wird eben erst in den nächsten Wochen hierzulande ankommen.

Ein weiteres Update wird es dann Mitte des Jahres geben (was ja eigentlich auch in den nächsten Wochen ist). Dieses wird dann noch Apples AirPlay 2 sowie die Unterstützung für Apple HomeKit im Gepäck haben. Dieses Update wird es allerdings nur für ausgewählte NanoCell- und OLED-Geräte geben, genannt werden sie auf der entsprechenden Apple-Seite: LG OLED (2019), LG NanoCell SM9X Series (2019), LG NanoCell SM8X Series (2019) und LG UHD UM7X Series (2019).

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten ein.

4 Kommentare

  1. Und leider gibt es kein Airplay2 für meinen 2018er OLED, echt enttäuschend.
    Mir hätte Airplay2 mehr gebracht als die OLED Technik. Hätte ich letztes Jahr gewusst das Apple sich öffnet und nur Samsung die TV-App und Airplay2 für 2018 Modelle anbietet hätte ich mir keinen OLED von LG gekauft, sondern einen QLED von Samsung.

  2. Wirklich schade, genauer gesagt eine Frechheit dass LG das nicht für die 2018er Modelle bringen will.

    Hardwaremäßig scheint es absolut keinen Grund dafür zu geben und die 2018er Modelle werden weiterhin aktiv in großem Umfang verkauft. Wenn sie es für die schon länger nicht mehr verkauften 2017er Modelle nicht bringen, sehe ich das ein. Aber die bis vor zwei Monaten noch Top-aktuellen Geräte? Nicht fair!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.