1Password 6.0 für Android geht in die Beta

artikel_1passwordNutzer des Passwortmanagers 1Password unter Android können nun zum Gefahrensucher werden, denn seitens AgileBits hat man nun die offizielle Betaversion in den Ring geworfen. Gerade für Menschen mit Fingerabdruckleser am Smartphone kann das Ganze Spaß machen, denn die Version 6 von 1Password für Android unterstützt nämlich eben jenen. Natürlich hat man auch am Design geschraubt und auch 1Password für Teams ist an Bord. Wer die Betaversion testen will, die über den Play Store verteilt wird, der sollte eine etwaig vorhandene Beta einer alten Version vorher deinstallieren.

Nexus 6P Android 1Password

Android 4.1 und höher wird vorausgesetzt. Am Betatest könnt ihr hier teilnehmen und hier weiterführende Informationen bekommen. Übrigens: 1 Password wird im Mac App Store gerade günstiger angeboten, ich würde Käufern aber empfehlen, den Weg über den Agile Web Store zu gehen, da bekommt man die Einzelversionen immer wieder mal günstiger – gerade Studenten und Bundle-Käufer sparen hier.

(danke Stan!)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

5 Kommentare

  1. Fingerprint-Unlock scheint wohl nur auf Nexus-Geräten zur Verfügung zu stehen. Zumindest lassen die Changelogs es so rüber kommen.

    „Added Fingerprint Unlock for devices with Nexus Imprint. {OPA-321}“

  2. Naja, bisher ist die Beta kein großer Sprung: Fingerprint funktioniert offenbar auf Samsung-Geräten nicht, d.h. auf meinem Galaxy S6 geht es definitiv nicht. Weiterhin fehlt noch immer eine globale Suche in der App, d.h. Suchfeld erscheint erst wenn auf Kategorien -> Alle geht. Ist natürlich Unsinn auf diese Weise. Zudem gibt es die Zahlentastatur bei PIN-Eingabe nicht mehr.

    Ok, vielleicht sind es noch Beta-Bugs, aber offenbar kommen die ständig von Usern angefragten Verbesserungen nur scheibchenweise alle paar Monate mal…

    Daher hätten sie gerne mit Material-Design warten können und erstmal die Features ordentlich implementieren. Mal sehen, was die Final bringt, aber derzeit bin ich enttäuscht.

  3. Wann kommt endlich mal die Sync mit Google Drive?

  4. Sparbrötchen says:

    Auf einem Honor 7 mit der aktuellen Android 6 Beta funktioniert der Fingerabdruckleser zum Entsperren.

    Allerdings wird der Abdruck dann als Ersatz für das Login mit dem Masterpasswort verwendet. Man kann ihn nicht ausschließlich als Ersatz für die Kurzzeit PIN verwenden.
    Apple gibt bei seinen Geräten eine zufällige Übereinstimmung des Fingerprints von 1 zu 50.000 Personen an (https://www.apple.com/euro/privacy/d/generic/docs/iOS_Security_Guide.pdf Seite 8 Absatz 2), Huawei hat auf meine diesbezügliche Anfrage zu dem verbauten Scanner noch nicht geantwortet.
    @Caschy vielleicht fragt Ihr mal nach, Ihr habt die besseren Verbindungen.

    D.h. man muß bei 1Password zukünftig mit mindestens zwei Tresoren arbeiten, um die richtig schützenswerten Daten von den auch für den Fingeradruckscanner geeigneten zu trennen.

    AgileBits verwendet für diesen Betatest den Google Playstore, bei den vorherigen Versionen wurde die Beta über HockeyApp realisiert, was den Vorteil bot, daß man auf einem Gerät die Beta testen konnte z.B. zu Hause auf dem Tablet und auf dem anderen Gerät die „sicherere“ Releaseversion installieren konnte.
    Jetzt ist man gezwungen, die Beta auch auf dem Gerät zu verwenden, das man auch außer Haus nutzt.

  5. Ohne Google Drive Sync wird das alles nichts für mich 🙁 Und laut Support ist das nicht einmal auf der konkreten Umsetzungsliste…

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.