1Password 4.4 ab sofort mit Watchtower-Service

Ganz aktuell wurde für den Passwort-Manager 1Password ein Update veröffentlicht, welches den Watchtower-Service mit sich bringt. Bislang war dies ein reiner Webservice, der warnte, wenn eine Webseite vom Heartbleed-Bug betroffen ist oder war. Hier informierte der Dienst dann, dass man doch vielleicht besser das Passwort ändern sollte. Das Ganze hat man nun in 1Password für den Mac implementiert, 1Password überprüft auf Wunsch die von euch hinterlegten Webseiten und rät bei bislang nicht geänderten Passwörtern zur Änderung, sofern es sich um eine Webseite handelt, die vom Bug betroffen ist oder war. Den Watchtower-Service findet ihr in der linken Navigationsseite.

Bildschirmfoto 2014-05-01 um 12.22.06

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

2 Kommentare

  1. falls immer noch jemand daran zweifelt, dass 1passwort der beste pw-verwalter ist… die app hat letztens den bildzeitungs-test gewonnen! 🙂

  2. Schnauze Voll says:

    1password ist sicher klasse – auf dem Mac. Unter Windows ist die Software samt Chrome-Plugin schlicht nicht zu gebrauchen. Aber dann dafür viel Geld kassieren! Support, Hilfeseite hierfür? Fehlanzeige!