10 Cent: Unser Haushaltsbuch Pro für Android reduziert erhältlich

unser-haushaltsbuch-pro-logoSeine Finanzen sollte jeder gut im Blick haben. Viel zu schnell gerät man sonst in einen nicht enden-wollenden Strudel von finanziellen Verpflichtungen, aus denen man nur schwer wieder herausfinden kann. Viele Leute nutzen daher für sich und ihre Familien ein Haushaltsbuch, in dem alle Ausgaben des Tages festgehalten werden und somit ein recht guter Überblick über Soll- und Ist-Zustand ermöglicht wird. Apps dafür gibt es zuhauf. Dazu zählt auch „Unser Haushaltsbuch“, dessen Pro-Version momentan für gerade einmal 10 Cent im Play Store bezogen werden kann. Wenn Euer Portemonnaie solch eine Investition also hergeben sollte, dann darf man sich das wohl durchaus mal geben 😉

Die App ist im Material Design gehalten und bietet zahlreiche Funktionen und Komfort-Features, die dem Anwender einen besseren Überblick über seine Finanzen geben sollen.

unser-haushaltsbuch-pro-screens

Für Umsteiger von der kostenlosen Version der App haben die Entwickler noch einen wichtigen Hinweis hinterlassen:

WICHTIG: Zum Übernehmen von Daten aus der kostenlosen Version verwenden Sie bitte vor dem ersten Start der Pro-App die Funktion „Export“ in der kostenlosen App. Die exportierten Daten werden dann von der Pro-App automatisch gelesen.

Unser Haushaltsbuch Pro
Unser Haushaltsbuch Pro
Entwickler: Mavi Software
Preis: 2,99 €

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Benjamin Mamerow

Nordlicht, Ehemann und Vater, hauptberuflich mit der Marine verbündet. Außerdem zu finden auf Twitter und Google+. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

19 Kommentare

  1. Schön….
    Und in Österreich wieder einmal 2,99.-€
    Es scheint so als hätte es sich noch nicht herumgesprochen, dass wir auch zu EU gehören…

  2. Der Öxit kommt auch noch 😛 Danke für den Tipp.

  3. Habe mir Mal gegönnt.
    Hoffentlich war das eine gute Investition 🙂

  4. Hat jemand einen Vergleich zu YNAB? Ich kannte diese App hier noch gar nicht.

  5. @O
    auf wieviel Jahre schreibst Du deine „Investition“ denn ab

  6. joshuabeny1999 says:

    Ich verwende Wallet von Budgetbaker und bin begeistert davon. Einfach toll so einen Überblick über die Finanzen zu haben.

  7. Sparbrötchen says:

    Denkspiele Pro gibt es aktuell auch für 10 Cent
    https://play.google.com/store/apps/details?id=mindware.mindgamespro

  8. Also die Datenschutzerklärung in der APP ist vorbildlich. So würde ich sie mir mal von anderen APPs wünschen, die einfach nur so viele Zugriffsrechte wie möglich anfordern ohne zu erklären warum weshalb weswegen.

    Was diese APP aber angeht fehlt irgendwie ist ein automatischer PayPal / Bankkonto / KK import. Es gibt leider nur den Umweg über eine CSV. Da meine Banking-App kein CSV-Export unterstützt, wird diese „doppelte Buchführung“ leider zu aufwendig 🙁 – Man müsste sich also erst am PC einloggen, dort die CSV runterladen, auf das Smartphone wieder hochladen…. das macht niemand.

  9. @Schwupps
    Die App und die Wiso 2018 sollten nächstes Jahr für ein paar Euros Ersparnis reichen.
    Eventuell noch ein paar Pfandflaschen aus den Küchenecken 😉

  10. Wenn jemand eine Alternative sucht, die man auch unter iOS verwenden kann, kann ich MoneyControl sehr empfehlen. Praktisch, wenn z.B. ein Partner iOS und der/die Andere Android hat. Mit einer eigenen WebApp kann auch problemlos synchronisiert werden: https://primoco.me

  11. Ich würde ja die App Mein Haushaltsbuch empfehlen. Eine App die ich täglich benutze und meiner Meinung nach am professionellsten rüber kommt. Ist auch in den Top Charts der Finanzen Apps. Ich glaube Platz 2 nach der Sparkassen App.

  12. Wie ist die im Vergleich zum Ausgaben-ManagerPro ?

  13. Danke für den Tipp! Gekauft!

  14. Top, Danke.

  15. Hat jemand einen Tipp für eine Haushaltsbuch App die ich mit der Familie gemeinsam nutzen kann? Also mehrere Benutzer nutzen das gleiche Haushaltsbuch

  16. @Julian: Laut Beschreibung im Play Store geht das mit dieser App. Sync über Google Drive.

  17. @Julian Weiter oben wurde schon mal auf MoneyControl (https://primoco.me) hingewiesen. Wir verwenden das in der Familien auf PC, Android und iOS. Der Sync ist über Dropbox oder einen eigenen Sync-Service möglich. Klappt bei uns ohne Probleme.

  18. Danke für den Tipp. Zum testen OK. Aber ansonsten bleibt aber AndroMoney mein Favorit. Dürfte wohl auch die App mit den besten Bewertungen im Store sein (4.7 bei über 1 Mio. Downloads).

  19. Moritz Moldenhauer says:

    Hat jemand vielleicht einen Promocode, damit man die App günstiger bekommt?

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.