Word Flow-Tastatur für iOS erschienen, leider nicht in Deutschland

25. April 2016 Kategorie: iOS, geschrieben von: caschy

wordflowSchaut man in den App Store von Apple, dann findet man von Microsoft nicht weniger als 76 Apps für die iOS-Plattform. Die neuste App heißt Word Flow und ist euch sicher ein Begriff. Ein Keyboard für das iPhone – aus dem Hause Microsoft. Schon unter Windows Phone konnte die Tastatur von Microsoft gute Kritiken einheimsen – und mit der Übernahme von SwiftKey hat Microsoft ja mehr als ein heißes Tastatur-Eisen im Feuer. Word Flow soll das Tippen mit einer Hand erlauben, bringt zudem kostenlose Anpassungsmöglichkeiten mit. Das große Problem für deutsche Nutzer?

Bildschirmfoto 2016-04-25 um 14.16.53

Es handelt sich bislang erst einmal um eine Tastatur für den US-Markt, eine auf Deutsch angepasste Version fehlt leider noch. Wer sein iPhone allerdings in englischer Sprache nutzt, zudem einen US-Account für den App Store von Apple hat, der kann sich den Spaß ja besorgen. Ich würde die App gerne mit Unterstützung der deutschen Sprache sehen, obwohl ich bislang kein großer Fan der Integration von Dritt-Lösungen in das iOS-System bin.



Anzeige: Infos zu neuen Smartphones, Tablets und Wearables sowie zu aktuellen Testberichten, Angeboten und Aktionen im Huawei News Hub.

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende.

Carsten hat bereits 23165 Artikel geschrieben.