US-Verbraucherschützer strafen Microsoft Surface ab

10. August 2017 Kategorie: Hardware, geschrieben von: caschy

Die US-Verbraucherschützer von Consumer Reports strafen derzeit Microsoft ab. Sie teilen mit, dass man sowohl Microsoft Surface in Sachen Tablet und Laptop das Siegel „Empfehlenswert“ entzieht, dies beziehe sich konkret auf Surface Laptop (128 GB und 256 GB Version) und Microsoft Surface Book (128 GB und 512 GB Version). Der Report bezieht sich auf Aussagen von über 90.000 Kunden, die ein Laptop oder Tablet kauften. Rund 25 Prozent der Microsoft-Surface-Nutzer berichteten von Ausfällen und Problemen vor Ablauf einer zweijährigen Nutzungsdauer. Consumer Reports lässt Dinge wie Display-Qualität, Akku-Laufzeit, Geschwindigkeit und Ergonomie in die Bewertungen einfließen, Hardware als solches natürlich auch. Besser als Microsoft schließen Apple und Samsung ab. Und hier wäre die Geschichte eigentlich schon beendet.

Microsoft-Statement

“Microsoft’s real-world return and support rates for past models differ significantly from Consumer Reports’ breakage predictability,” Microsoft said in an emailed statement. “We don’t believe these findings accurately reflect Surface owners’ true experiences or capture the performance and reliability improvements made with every Surface generation.”

Microsoft steht nun schlechter da. Aber: Schaut man sich die Zahlen an, so muss man überlegen. So lange ist Microsoft noch nicht im Geschäft mit den Geräten. Der Beitrag spricht von Datensätzen, die aus 2014 bis Anfang 2017 stammen. Kurz gegengerechnet: Da fallen ja schon einmal einige Modelle raus, die erst im Verlaufe dieses Jahres vorgestellt wurden. Auch die anderen Kisten waren zum Ende des Erhebungszeitraumes noch recht frisch, die müssten also schon recht frühzeitig bei ganz vielen Anwendern Probleme gemacht haben. Finde ich nicht so ganz aussagekräftig, weil eben auch keine konkreten Zahlen genannt werden.

Falls ihr so eine Kiste besitzt oder besessen habt: Teilt ihr die Meinung der US-Verbraucherschützer? Meinen Schwiegervater bräuchte ich nicht fragen. Der bekam damals von mir ein Microsoft Surface Pro 2. Es hielt in der Tat nicht lange.


Anzeige: Der neue Karriereservice von Caschys Blog in Kooperation mit Instaffo. Lass dich von Unternehmen finden. Jetzt kostenfrei anmelden!

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 24577 Artikel geschrieben.