Twitter experimentiert mit „XXX Personen haben den Tweet gesehen“-Anzeige

22. März 2014 Kategorie: Social Network, geschrieben von:

Wie viele Leute sehen eigentlich einen Tweet, den man in das Netzwerk schickt? Eine Frage, die man gar nicht so leicht beantworten kann. Egal ob man nun 5 oder 5000 Follower hat, die Garantie, dass jeder Follower auch den Tweet liest, ist nicht gegeben. Twitter experimentiert gerade an genau diesem Problem und will anzeigen, wie viele Menschen einen Tweet gesehen haben. Kennt Ihr vielleicht von Facebook-Seiten oder Gruppen, dort gibt es eine ähnliche Anzeige.

Twitter_Count

Unklar ist, wie Twitter genau zählen möchte, ob ein Tweet gelesen wurde oder nicht. Scrollt man durch seine Timeline, werden Tweets zwar angezeigt, ob sie aber auch tatsächlich gesehen wurden, darf angezweifelt werden. Für Advertiser gibt es so eine Reichweiten-Messung bereits, für den Privatnutzer noch nicht.

Auch ist die Frage, ob dies für den Nutzer überhaupt interessant ist. Ich weiß nicht, wie Ihr Twitter nutzt, aber ich kann mir nicht vorstellen, dass es für die Nutzer wichtig zu sehen ist, wie oft ein Tweet gesehen wurde. Und für Menschen, denen so etwas wichtig ist, kann das auch nach hinten losgehen, wenn die Zahlen sehr viel niedriger als erwartet sind.

Wäre so eine Anzeige für Euch wertvoll oder interessant?


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Quelle: The Verge |

Über den Autor:

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 9387 Artikel geschrieben.