Twitter experimentiert mit „XXX Personen haben den Tweet gesehen“-Anzeige

Wie viele Leute sehen eigentlich einen Tweet, den man in das Netzwerk schickt? Eine Frage, die man gar nicht so leicht beantworten kann. Egal ob man nun 5 oder 5000 Follower hat, die Garantie, dass jeder Follower auch den Tweet liest, ist nicht gegeben. Twitter experimentiert gerade an genau diesem Problem und will anzeigen, wie viele Menschen einen Tweet gesehen haben. Kennt Ihr vielleicht von Facebook-Seiten oder Gruppen, dort gibt es eine ähnliche Anzeige.

Twitter_Count

Unklar ist, wie Twitter genau zählen möchte, ob ein Tweet gelesen wurde oder nicht. Scrollt man durch seine Timeline, werden Tweets zwar angezeigt, ob sie aber auch tatsächlich gesehen wurden, darf angezweifelt werden. Für Advertiser gibt es so eine Reichweiten-Messung bereits, für den Privatnutzer noch nicht.

Auch ist die Frage, ob dies für den Nutzer überhaupt interessant ist. Ich weiß nicht, wie Ihr Twitter nutzt, aber ich kann mir nicht vorstellen, dass es für die Nutzer wichtig zu sehen ist, wie oft ein Tweet gesehen wurde. Und für Menschen, denen so etwas wichtig ist, kann das auch nach hinten losgehen, wenn die Zahlen sehr viel niedriger als erwartet sind.

Wäre so eine Anzeige für Euch wertvoll oder interessant?

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

7 Kommentare

  1. weder wertvoll noch interessant… – Ich z.B. hab metrotwit auf dem 21:9 screen eigentlich immer auf der rechten Bildschirmhälfte, les da aber nicht dauerhaft mit… – das müsste auch eher ein Problem bei der Messung sein…

  2. Thomas Baumann says:

    Ich würd da vielleicht mal drauf schaun, aber ob die nun da ist oder in China passiert die Sache mit dem Sack Reis…

    Wie die das umsetzen wollen ist mir auch nicht ganz klar. Aber da es mich nicht so interessiert interessiert mich auch das nicht 😉

  3. Ich finde das klasse! Die Followerzahlen sagen immer weniger aus, da es zu viele Bots gibt. Daher fände ich es durchaus interessant wie viele Views Tweets tatsächlich so bekommen.

  4. Na an diesem Service werden sich die FavStar-Leute aufgeilen. Posaunen sie doch jetzt schon ständig in die Welt wie viele Sterne sie bekommen haben.

  5. Ich finde das ziemlich sinnlos. Mich interessiert nicht, wie viele Leute den tweet gelesen haben. Ich denke auch, dass ddadurch wieder ein neuer Wettstreit anfängt… nach dem Motto: meine tweets sehen mehr Leute als deine, also bin ich viel cooler…

  6. Hm…da fragt sich in der Tat wie sinnvoll solch eine Information ist…selbst bei Facebook finde ich diese Info im Grunde ziemlich sinnbefreit und nicht wirklich aussagekräftig. Twitter sieht das im Hinblick auf eine mögliche Finanzierung wahrscheinlich anders…

  7. coriandreas says:

    Was ich vermisse: hinter jedem Tweet ein Symbol wie bei Ebay, wieviele Tweets und Followers dieser bereits hat. So würde es für mich sinnvoller erscheinen, Tweets an bestimmte Accounts zu verbreiten, wenn ich gleich weiß – ah, sieh an, der ist gut vernetzt, da macht es Sinn mal Tweets zu senden als bei Accounts, die fast tot sind! Von außen sieht man das nicht außer umständlich über das Profil.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.