Soundflake: iOS-Client für Soundcloud inklusive Offline-Caching

5. Mai 2014 Kategorie: iOS, geschrieben von:

Soundcloud gehört mit zu meinen absoluten Lieblingsdiensten, weil ich dort Unmengen von Musik finde. „Finde“ ist das richtige Wort, weil man dort entdecken kann, etliche Mixe, Mashups und anderes wartet darauf, gehört zu werden. Soundcloud bietet einen eigenen Client an und natürlich gibt es auch viele weitere Alternativ-Apps.

Soundflake

Heute erschienen und definitiv erwähnenswert: Soundflake von den deutschen Entwicklern von 9elements. Die App bietet euch nach Login das volle Soundcloud-Programm. Ihr habt die Möglichkeit, eure eigenen Sets zu hören, natürlich ist in der Startansicht auch der Blick auf euren abonnierten Stream möglich. Werft ihr einen Song an, so habt ihr mehrere Möglichkeiten der Song-Steuerung – einmal über den normalen Player mit der großen Cover-Ansicht, oder aber mittels schnellem Swipe über den unten zu findenden Miniplayer.

soundflake1

Innerhalb des Streams könnt ihr per längerem Klick direkt dafür sorgen, dass ein Song in der Playliste weiter nach vorne rutscht, auch ist das Teilen – und ganz wichtig – das Hinzufügen zu eigenen Playlisten möglich. Besonders interessant – und ich bin gespannt, wie Soundcloud darauf reagiert: eure Playlisten lassen sich für den Offline-Zugriff cachen.

soundflake2

Ihr werft also alles in Playlisten und wählt aus, dass diese offline wiedergegeben werden sollen – und schon beginnt Soundflake mit der Arbeit. Soundflake verfügt über eine Resume-Funktion und funktioniert auch im Sperr-Bildschirm. Kostet zwar 2,69 Euro, dürfte für den frequenten Soundcloud-Nutzer aber ein Muss sein – denn gerade der Offline-Zugriff auf Songs ist das Salz in der Suppe – und das Ganze bekommt man in schicker Optik mit angenehmer Bedienung.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25457 Artikel geschrieben.