Postbox Beta 3 – erste Eindrücke

24. Januar 2009 Kategorie: Internet, Portable Programme, geschrieben von: caschy

Im September 2008 hatte Sebastian im MozillaBlog das Programm Postbox vorgestellt. Entwickelt wird das auf Thunderbird 3 basierende E-Mail-Programm unter anderem vom ehemaligen Chef-Entwickler von Thunderbird, Scott MacGregor. Die Betas sind nicht öffentlich – allerdings hat Pascal heute über Postbox geschrieben. So sieht es bisher aus:

Ich verzweifle immer, wenn ich das Design von Windows sehe – im Vergleich zu Mac OS X. Schauen wir uns einmal die Screenshots von Postbox auf dem Mac an – und meine, die ich unter Windows erstellt habe.

Sieht auf dem Mac schick aus, oder? Wie ihr seht – man kann Bilder suchen, alle Link einer E-Mail anzeigen und vieles, vieles mehr. Hier einmal die Screenshots meiner Version – getestet mit IMAP von Googlemail:

Liebe Mac-Benutzer – wie so oft beneide ich euch. Ernsthaft. Klar, die Features sind die gleichen – aber das Auge isst schon mit.

Übrigens – Postbox unterstützt auch Twitter und Facebook. Nun mag manch einer lachen – allerdings wird man um gewisse Dinge in der Onlinewelt nicht “drum rum” kommen.

Mein Fazit: Schaut klasse aus – und auch die Features wissen zu überzeugen. Schön wäre es, wenn man das Interface selber von nicht genutzten Gimmicks bereinigen könnte.

Nachtrag: Portable Version auf Wunsch von Sherman Dickman von Postbox Inc. entfernt. Die öffentliche Beta erscheint in wenigen Wochen – sodass jeder dann testen kann.



Werbung: Drohne, GoPro & Oculus Rift: Instaffo.com verlost coole Gadgets Zur Infoseite.

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende.

Carsten hat bereits 22513 Artikel geschrieben.