Postbox Beta 3 – erste Eindrücke

Im September 2008 hatte Sebastian im MozillaBlog das Programm Postbox vorgestellt. Entwickelt wird das auf Thunderbird 3 basierende E-Mail-Programm unter anderem vom ehemaligen Chef-Entwickler von Thunderbird, Scott MacGregor. Die Betas sind nicht öffentlich – allerdings hat Pascal heute über Postbox geschrieben. So sieht es bisher aus:

Ich verzweifle immer, wenn ich das Design von Windows sehe – im Vergleich zu Mac OS X. Schauen wir uns einmal die Screenshots von Postbox auf dem Mac an – und meine, die ich unter Windows erstellt habe.

Sieht auf dem Mac schick aus, oder? Wie ihr seht – man kann Bilder suchen, alle Link einer E-Mail anzeigen und vieles, vieles mehr. Hier einmal die Screenshots meiner Version – getestet mit IMAP von Googlemail:

Liebe Mac-Benutzer – wie so oft beneide ich euch. Ernsthaft. Klar, die Features sind die gleichen – aber das Auge isst schon mit.

Übrigens – Postbox unterstützt auch Twitter und Facebook. Nun mag manch einer lachen – allerdings wird man um gewisse Dinge in der Onlinewelt nicht “drum rum” kommen.

Mein Fazit: Schaut klasse aus – und auch die Features wissen zu überzeugen. Schön wäre es, wenn man das Interface selber von nicht genutzten Gimmicks bereinigen könnte.

Nachtrag: Portable Version auf Wunsch von Sherman Dickman von Postbox Inc. entfernt. Die öffentliche Beta erscheint in wenigen Wochen – sodass jeder dann testen kann.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

27 Kommentare

  1. Optisch sehr nett! Mal die Final abwarten, bedeutet „basiert auf Thunderbird 3“ auch, dass dessen Patches einfach und zeitnah integriert werden können?

    Achja, für solch viele Screenshots in einem Beitrag finde ich das Fancy Zoom nich so prall, etwas mit next/previous Pfeilen wäre da praktischer. Highslide sollte doch auch in WordPress kein Thema sein und von den features her mindestens deckungsgleich sein, oder?

  2. Soweit ich weiss muss Highslide als Plugin im Backend im Posting aktiviert werden – ich schreibe aber nur im WLW =)

  3. Whoho, was soll denn diese Parteinahme für Mac OS X?

    Unter Windows 7 sieht das jedenfalls auch sehr nett aus und generell muss man sich damit auch nicht hinter Mac OS X verstcken.

    Mac OS X und Apple werden jedenfalls ünewrschätzt.

  4. Sieht auf dem Mac schick aus, oder?

    Findest du?
    Potthässlich wie auch Linux.

  5. Google Custom Search – Was soll denn der Mist?

  6. Ist zwar Off-Topic aber FancyBox kann genau das, was Ormus anspricht. Bequem über das rel-Attribut.
    FancyBox setzt allerdings jQuery voraus, was sich natürlich auf die Ladezeit der Seite an sich auswirkt.

    Zum Thema:
    PostBox sieht wirklich ganz nett aus.
    Werde mir glaube ich mal die Portable-Version anschauen und weiter auf einen Mac sparen 😉

    VG
    Funkmaster Flow

  7. Hat was, allerdings ist nicht geklärt, ob auch Addons, usw… kompatibel sind. Jedenfalls hab ich keinen Menüeintrag dafür gefunden.

  8. Hat jemand eine Möglichkeit gefunden, in den Konversationen empfangene und gesendet Mails anzuzeigen? So wie in Gmail halt?

  9. Na du bist mir ja einer. Beim 3.Win-Screenshot verwischt du meine Mailadresse im Body und im Header steht sie immer noch 😀 Ist aber egal, die steht schließlich auch in meinem Blogger.com-Profil

  10. Blockquote Findest du?
    Potthässlich wie auch Linux.

    Hmm, ich bezweilfe das du Linux schon als Desktopsystem getestet hast, du hast mehr möglichkeiten asl bei win oder mac osx.

    Aber über geschmack lässt sich bekanntlich streiten.
    mfg

  11. Der update auf die aktuelle Version 1.0b4 (2009012318) geht übrigens auch.

  12. Die Win-Version ist definitiv die besser aussehende.

  13. Also ich finde die Mac Version auch nicht gerade schön. Dieses dunkele Silber finde irgendwie nicht Augen freundlich. Aber jeder hat einen anderen Geschmack.

  14. JürgenHugo says:

    Für meine Bedürfnisse reicht der Thunderbird, auf die Version 3 werde ich natürlich updaten, wenn´s so weit ist.

    Ich habe auch ein Google-Mail Account – das sieht zwar mit dem entsprechenden Theme richtig schön aus – ist mir aber viel zu überladen/kompliziert. In eine ähnliche Richtung scheint Postbox doch auch zu gehen, oder?

    Vielleicht bin ich da zu altmodisch für – vielleicht (oder Gott sei Dank) krieg ich auch zu wenige E-Mails um so was zu brauchen. 😛

  15. Die Toolbar Icons sehen allerdings auch unter OS X hässlich aus.

    Die Windows-Version sollte vom Interface her aber ordentlich überarbeitet werden. Dass es auch schöner geht, beweist meiner Meinung nach „Windows Live Mail“ eindrucksvoll.
    Ich finde die Windows-Version von Postbox zwar nicht unbedingt hässlich, aber vieles wirkt da noch altbacken. Die OS X-Version sieht da einfach konsistenter aus.

  16. Wie sieht es hier aus mit etwas wie Lightning und Google Kalender?

    P.S.: Und wie sieht es hier mit dem Trash-Problem bei Google Mail und IMAP aus, dass man bei Thunderbird ja über die about:config lösen muss?

  17. wow. Die OS-X Variante sieht ja echt schick aus. Mit dem OS-X Theme würde ich mir die Nutzung auch überlegen.
    Dagegen wirkt die Win Version wie eine lieblos designte Software aus.

  18. Tjo, ich bin heute nach jahrelanger Nutzung von Thunderbird wohl endgültig auf Windows Live Mail umgestiegen. Es hat im Gegensatz zu Thunderbird gleich von Anfang an alles dabei, integriert sich wunderbar in Windows 7 und sieht generell einfach wesentlich netter aus.

  19. hmm…. ich seh nix von einem Kalender…..
    Eigentlich für mich das wichtigste…..daher Thunderbird + Lightning und die große Hoffnung auf Version 3.

  20. Eben kam Postbox Beta 4 raus. Wie macht man eine portable Version draus?

  21. Mom Bakkesz says:

    Weiss jemand noch wie man eine portable Version hieraus machen kann?

  22. Und jetzt ist die Final erschienen.
    Aber 40 Dollar – da bleibe ich lieber bei Freeware Programmen.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.