OneQuick: Sidebar und Schnelleinstellungen für euer Android-Smartphone

15. April 2013 Kategorie: Android, geschrieben von: caschy

Der kurze Android-Tipp für Menschen, die schnell in die Einstellungen ihres Android-Smartphones eintauchen wollen, vielleicht sogar einen etwas anderen Sidebar-Launcher benötigen. Die App hört auf den Namen OneQuick und ist ab Android 2.1 nutzbar. Nach dem Start der App könnt ihr über das Menü auf zahlreiche Einstellungen eures Smartphones zugreifen und Dinge, wie zum Beispiel Bluetooth oder den Hotspot schnell aktivieren.

Download @
Google Play
Entwickler: OneXuan App
Preis: Kostenlos

Quick1

Dieses Menü lässt sich von euch natürlich auf die eigenen Prioritäten in Sachen Einstellungen anpassen. Ferner bietet OneQuick einen Launcher auf der linken Seite, den man herauswischen kann. In diesem lassen sich nicht nur weitere Einstellungen positionieren, auch Apps können hier platziert werden. Gefällt mir sehr gut die App.

Qucik2 (via)


Vielen Dank für das Lesen dieses Blogs! Wenn ihr uns unterstützen wollt, dann schaut euch auch diese Advertorials an, die wir auf separaten Seiten geschaltet haben: Acer Iconia Tab 8 und HP Cashback Aktion. Danke, jeder Aufruf hilft uns.

Neueste Beiträge im Blog

Gefällt dir der Artikel?
Dann teile ihn mit deinen Freunden.
Nutze dafür einfach unsere Links:
Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Dortmunder im Norden, Freund gepflegter Technik, BVB-Maniac und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin und YouTube.

Carsten hat bereits 16778 Artikel geschrieben.


13 Kommentare

Micha 15. April 2013 um 16:57 Uhr

Hab mir Sidebar (https://play.google.com/store/apps/details?id=mohammad.adib.sidebar&feature=order_history) gekauft.Aber diese App ist besser.Optisch und von den Einstellungen her.UND ist Kostenlos.Daumen hoch.

Mathias (@DrGimpfen) 15. April 2013 um 17:24 Uhr

Hi ich hab mir grad von dem Entwickler auch die App “One Power Guard” runtergeladen.
Bisher stand ich solchen Apps immer skeptisch gegenüber.
Hast du solche “Power Saver” Apps wie Juice Defender und jetzt auch diese schon mal getestet bzw. eine Meinung dazu?
Wäre mal interessant was dazu zu lesen da ich wie gesagt noch skeptisch bin ob die Apps wirklich so toll funktionieren wie es versprochen wird bzw. ob es einen wirklichen Mehrwert gibt und was für eventuelle Nachteile dadurch entstehen können usw.

caschy 15. April 2013 um 17:33 Uhr

Ich nutze keine Akku-Apps.

Christoph B. 15. April 2013 um 17:35 Uhr

@Mathias

Probiere mal Greenify, die funktioniert sehr gut, da man gewissen Apps einfach den Hintergrunddienst verweigert. Zugegeben, sehr konsequent – muss aber bei manchen Apps einfach sein. Denn warum sollte jedes Spiel, Kamera, Browser etc. im Hintergrund laufen?

Loeachim 15. April 2013 um 17:53 Uhr

Wie kriegst du 7 App-Icons nebeneinander auf dem Homescreen? Ist doch nen Nexus 4, oder?

caschy 15. April 2013 um 17:57 Uhr

@Loeachim Ich nutze den Apex Launcher

Thalon 15. April 2013 um 18:25 Uhr

@Christoph B.
Greenify brachte bei mir das ganze Gerät zum Einfrieren. Musste schnell sein beim Deinstallieren..

@Loeachim
Mit Lightning Launcher bekommst du beliebig viele Icons nebeneinander. Da man auch die Größe ändern kann und an kein Raster gebunden ist entscheidet nur die eigene Zielgenauigkeit darüber wieviel man nebeneinander platzieren kann/will.

Thalon

Tweak90 15. April 2013 um 20:14 Uhr

die app ist mir zu langsam… mal warten bis die n bissl ausgereifter ist (aufm nexus 4)

caschy 15. April 2013 um 20:16 Uhr

Komisch. Rennt hier aufm Nexus 4

Tweak90 15. April 2013 um 22:26 Uhr

ich mein das einblenden und so.. die animationen sind zu langsam… da kommt ja erst die bar und dann die icons… mir ist das alles zu lahm :/ glovebox gefällt mir am besten :)

Bommel 16. April 2013 um 10:36 Uhr

die Idee ist ganz nett, aber meine Tastatur lässt sich nicht mehr komplett bedienen. Das “q” und die “1″ gehen nicht mehr. Also wieder weg damit.

Horst Peter 16. April 2013 um 11:26 Uhr

In diesem Zusammenhang ist auch noch glovebox zu erwähnenhttps://play.google.com/store/apps/details?id=com.fb.glovebox&hl=de

Dort kann man sämtliche verknüpften, selbst widgets in die Ubuntu Stylisten Seite ballern und schnell wechseln, wenn man apps auf hat

Horst Peter 16. April 2013 um 11:27 Uhr

In diesem Zusammenhang ist auch noch glovebox zu erwähnen https://play.google.com/store/apps/details?id=com.fb.glovebox&hl=de
Dort kann man sämtliche verknüpften, selbst widgets in die Ubuntu Stylisten Seite ballern und schnell wechseln, wenn man apps auf hat


Deine Meinung ist uns wichtig...

Kommentar verfassen

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich eine Zusammenstellung.