o2 Free: Ab 5. Oktober surfen Kunden selbst bei Drosselung immer noch mit bis zu 1 Mbit/s

20. September 2016 Kategorie: Internet, Mobile, geschrieben von: Benjamin Mamerow

artikel_o2Das ist tatsächlich mal eine positive Meldung aus dem Bereich Mobilfunk. Der Anbieter O2 kippt ab 05. Oktober 2016 die alte Regelung der Drosselung und garantiert seinen Kunden selbst nach aufgebrauchtem Datenvolumen noch eine Datengeschwindigkeit von bis zu 1 Mbit/s (im 2G- / 3G-Netz). Damit sollen die Ängste vor dem Erreichen des Datenlimits endlich der Vergangenheit angehören. Markus Haas, COO Telefónica Deutschland sagt: „Wir läuten eine neue Zeitrechnung ein – offline gibt es nicht mehr. Die Menschen wollen permanent online sein, ohne sich Gedanken über ihren Datenverbrauch zu machen.“

o2-free-tariftabelle-uebersicht-s-m-l-xl-mit-fussnoten

Ab einer Tarifgebühr von monatlich 24,99€ macht O2-Free sein Versprechen wahr. Und das Wichtigste für viele hierbei:

„Selbstverständlich haben auch bestehende O2 Blue All-in Kunden die Möglichkeit, sich für 5 Euro monatlich die O2 Free Option zu sichern. Damit sind sie ebenfalls nach Verbrauch des gebuchten Highspeed-Volumens immer und überall mit bis zu 1 Mbit/s unterwegs.“

Fein, bis 1 Mbit/s für 5€… (/ironie off). Auch wenn hiermit noch nicht das endgültige Ende des Datenvolumen eingeläutet ist, kann man dies dennoch durchaus als großen Schritt nach vorn betrachten, sofern die gängigen Internetgeschichten gut nutzbar sind.  Schauen wir mal, wie andere Anbieter nun reagieren.

Dennoch sei im Nachgang gesagt, dass nicht alles Gold ist, was glänzt. o2 hat nämlich Fußnoten parat. So teilt man mit, dass HD-Video-Streaming und Internetanwendungen mit ähnlich hohen oder höheren Bandbreitenanforderungen nicht uneingeschränkt möglich sind. Hier darf man gespannt schauen, wie o2 die Schere genau ansetzt und was vielleicht Verbraucherschützer reagieren. Ebenfalls ist dieser neue Tarif eine klare Bestätigung dessen, was wir schon immer wussten: Es wird immer gerne mit unbegrenztem Volumen geworben, wissend, dass bei greifender Drosselung oder Edge der ganze Kram eben doch nicht wirklich nutzbar ist.

(via Telefónica Blog)


Anzeige: Infos zu neuen Smartphones, Tablets und Wearables sowie zu aktuellen Testberichten, Angeboten und Aktionen im Huawei News Hub.

Über den Autor: Benjamin Mamerow

Blogger, stolzer Ehemann und passionierter Dad aus dem Geestland. Quasi-Nachbar vom Caschy (ob er mag oder nicht ;D ), mit iOS und Android gleichermaßen glücklich und außerdem zu finden auf Twitter und Google+. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Benjamin hat bereits 393 Artikel geschrieben.