Nvidia Shield: HALauncher für Sideload-Apps oder als Ersatz

26. Dezember 2015 Kategorie: Android, Streaming, geschrieben von: caschy

nvidia shield tvDie Android-Welt bietet schier unendliche Möglichkeiten für das Anpassen von Systemen und das macht auch vor Streaming-Lösungen nicht halt, die auf dem offenen System basieren. In diesem Beitrag behandle ich die Nvidia Shield, die nicht nur über einen Play Store verfügt, sie erlaubt auch das Sideloading von Apps, wie in unserer Anleitung beschrieben. Nachdem ich in diesem Beitrag schon auf den Sideload Launcher eingegangen bin, soll es nun einmal um den HALauncher gehen, den einige Besitzer einer Nvidia Shield vielleicht interessanter finden.

Der HALauncher arbeitet ähnlich dem Sideload Launcher, kann aber ein bisschen mehr. So könnt ihr ihn farblich anpassen oder festlegen, wie Apps (auch die per Sideload) dargestellt werden. Wesentlich interessanter ist aber die Möglichkeit, den HALauncher als Standard zu definieren. Das geht flott und ist jederzeit auch für Einsteiger in die Materie zu bewältigen. Der erste Schritt ist hier natürlich die Installation des HALaunchers aus dem Google PlayStore. Das könnt ihr schnell über den Browser an irgendeinem Rechner erledigen oder über den PlayStore der Shield. Startet den Launcher bitte im Anschluss:

Leanback-Übersicht_20151219_112445

Nachdem ihr den HALauncher angeworfen habt, zeigt sich folgendes Bild:
HALauncher_20151219_113135

Ihr wollt nicht mehr machen, als eure per Sideload auf die Shield gebrachten Apps und Spiele starten? Alles klar, könnt ihr hiermit. Ihr müsstet quasi nicht mehr weiterlesen. Aber es geht noch etwas besser, der HALauncher lässt sich als Standard definieren. Geht hierfür in die Einstellungen, die Preferences:

Jetzt lesen:  Nova Launcher: Ordner und Reiter im Drawer erstellen

HALauncher_20151219_113156

Hier findet sich der Punkt „Use app as Home app“. Bedeutet, dass der Launcher standardmäßig gestartet werden kann. Funktioniert nur kleiner Android TV 6.0, die Shield ist derweil noch auf 5.1. Passt also und nach einem Update auf die neue Android-Version wird sicher auch die zweite Option befriedigen, nämlich den HALauncher fest unter den Empfehlungen zu verzahnen.

HALauncher_20151219_113245

Doch zurück zum HALauncher als Standard. Ihr müsst den Haken setzen und könntet die Einstellungen nun verlassen, sofern ihr euch nicht mehr in den Einstellungen umschauen möchtet. Nun passiert folgendes, wenn ihr den Kreis-Button mittig auf eurem Shield-Controller drückt: Eine Abfrage erscheint, welcher Launcher Standard sein soll. Macht es am besten so, wie es der Launcher in den Einstellungen vorgeschlagen hat: macht es erst einmal nur einmal und schaut, ob alles richtig funktioniert.

Bildschirmfoto 2015-12-19 um 13.17.43

Danach könnt ihr die Funktion auf „Immer“ setzen. Läuft alles ordentlich und ihr habt den HALauncher zum Standard gemacht, so könnt ihr ihn immer flott per Klick auf den Startbutton (3) aufrufen. Und wenn das alles nicht mehr wollt? Dann einfach den Haken wieder aus den Optionen nehmen – fertig.

 


Anzeige: Der neue Karriereservice von Caschys Blog in Kooperation mit Instaffo. Lass dich von Unternehmen finden. Jetzt kostenfrei anmelden!

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 23725 Artikel geschrieben.