Nexus 5 mit leichten Hardware-Änderungen aufgetaucht

9. Dezember 2013 Kategorie: Android, Google, Hardware, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Neu ist es nicht, dass Google seinen Nexus-Smartphones kurz nach Verkaufsstart leichte Änderungen verpasst. Bereits das Nexus 4 bekam Gumminippel, damit der Lautsprecher nicht vom Untergrund abgedeckt wird oder das Gerät auf glatten Oberflächen verrutscht und auch die Kamera-Einfassung wurde optisch angepasst. Es scheint als setzen Google und LG dies beim Nexus 5 fort.

Nexus5_neu_01

So zeigen Bilder eines neuen Nexus 5 größere Löcher für Lautsprecher und Mikrofon und auch die Hardware-Tasten wurden angepasst. Diese wackeln nun nicht mehr so stark. Die Kamera verbesserte Google bereits mit dem Update auf Android 4.4.1.

Nexus5_neu_02

Das Nexus 5 ist auch in der ersten Version bereits ein sehr gut verarbeitetes Smartphone und die Anpassungen werden wohl keine allzu großen Auswirkungen auf das Gerät an sich haben. Solltet Ihr Euch gerade ein Nexus 5 gekauft haben, schaut doch einmal nach, welche Version Ihr erhalten habt.

Danke an Filip für den Tipp!



Anzeige: Infos zu neuen Smartphones, Tablets und Wearables sowie zu aktuellen Testberichten, Angeboten und Aktionen im Huawei News Hub.

Quelle: Nexus-Lab |
Über den Autor: Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 7721 Artikel geschrieben.