Google+ Spiele: Game Over zum 30. Juni

16. Mai 2013 Kategorie: Social Network, geschrieben von:

Eine witzige Geschichte. Google stellt seine Spiele-Plattform innerhalb von Google+ zum 30. Juni ein. Wer heute die Spiele-Seite aufruft, wird mit der Meldung begrüßt, die man bereits von iGoogle, Reader und vielen anderen nicht so erfolgreichen Google-Diensten kennt.

Google+Games

Wundert es? Nein. Google+ ist ein Netzwerk, in das keine Spiele passen. Die strikte Trennung von Content und Spielen hat sicher ihren Teil zum Misserfolg beigetragen. Ich verrate Euch ein Geheimnis: Facebook nutze ich ausschließlich für Games. Krass, oder? Google+ Spiele habe ich sofort zu Beginn der Verfügbarkeit ausprobiert. Hat nie wirklich gefallen.

Google+Games2

Werdet Ihr Google+ Spiele vermissen? Wusstet Ihr überhaupt, dass es dort Spiele gibt?


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 9399 Artikel geschrieben.