Google+ mit neuen Plugins für Webseiten

28. Juni 2013 Kategorie: Social Network, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Pünktlich zum 2. Geburtstag (wie die Zeit vergeht) von Google+, veröffentlicht der Internetgigant neue Plugins, die man auf der eigenen Webseite einbinden kann. Darunter sind Boxen für Google+ Seiten, Communities und Profilboxen in hell und dunkel.

g+blognew
Wie man auf dem Bild schön erkennen kann, ist der Butto für das +1 einer Seite (und dem dazugehörigen Folgen selbiger) nun wesentlich schlanker und integriert sich besser in ein bestehendes Design. Bei einem Mouseover werden die Einkreismöglichkeiten gezeigt. Folgt man der Seite dann, färbt sich der Button blau.


g+communitynew
Communities lassen sich ebenso in Seiten einbinden. Anstatt direkt einer Community beizutreten, wird bei Klick auf „Preview Community“ ein neuer Tab geöffnet, der die Community anzeigt. Von dort aus kann man dann beitreten oder die aktuellsten Posts sehen. Die Seite, die man vorher besucht hat, wird nicht verlassen, da man die Community ja in einem neuen Tab öffnet.

g+priflelightnew
Private Profile und Seiten lassen sich auch mit Badges einbinden. Diese stehen in einem hellen und einem dunklen Theme zur Verfügung. Oben seht Ihr ein privates Profil (hell), unten das einer Seite (dunkel).
g+profiledarknew

Die neuen Badges lassen sich genauso einfach in die Seite integrieren wie bisher auch. Hat man bereits eine Verknüpfung zu Google+ in der Webseite, reicht es aus, im Konfigurator das neue Design auszuwählen und an entsprechender Position einzusetzen. Die alten Designs bleiben noch für 90 Tage bestehen, dann werden sie automatisch auf das neue Design umgestellt. Änderungen könnt Ihr an dieser Stelle vornehmen.

***Das könnte dich auch interessieren***

Quelle: G+DevBlog |
Gefällt dir der Artikel?
Dann teile ihn mit deinen Freunden.
Nutze dafür einfach unsere Links:
Über den Autor: Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram.

Sascha hat bereits 5098 Artikel geschrieben.