Für Entwickler: Dell XPS 13 Ultrabook mit Ubuntu

8. Mai 2012 Kategorie: Hardware, Mobile, geschrieben von: caschy

Mit dem Project Sputnik geht Dell gezielt auf Entwickler zu und will diese anscheinend für sich gewinnen. Dell hat momentan testweise das Ultrabook XPS 13 mit Ubuntu Linux ins Programm genommen, welches mit der Software-Ausstattung unter anderem für die Web-Entwicklung vorgesehen ist. Im großen Stil will man das Gerät aber nicht so verkaufen, man wolle das XPS 13 an Influencer und Partner ausliefern, damit man sich ein Bild darüber verschaffen kann, wie das Projekt angenommen wird.

Dell hat eine spezielle Gruppe Entwickler im Auge: JavaScript, Android und Ruby sind gefragt. Sechs Monate pflegt Dell das Project Sputnik dann wird man schauen, ob man weitermacht – mit einer größeren Range an Geräten, auch zum normalen Erwerb. Das Dell XPS 13 Ultrabook ist meiner Meinung nach eines der besten Ultrabooks im Kleinformat, welches man momentan bekommt, ich selber finde es allerdings schade, dass das verdammt gute Gesamtbild des Gerätes durch die doch relativ kleine Auflösung von 1366 x 768 Pixeln getrübt wird.

Ich selber habe das Dell XPS 13 Ultrabook gerade im Test, wer sich für Benchmarks & Fotos interessiert, der schaut in meinem Beitrag vorbei. Ich selber habe aber die Windows-Version, nicht das Ubuntu-Gerät aus dem Project Sputnik. Aber ich bin ja auch kein Entwickler ;) Ach, bevor ich das vergesse: die  Menschen von Dell verlosen sogar momentan das XPS 13 auf Facebook. Läuft noch ein paar Tage und der Top-Vote hat 42 Stimmen. Schafft ihr ja wohl ;) (Danke Timo)


Vielen Dank für das Lesen dieses Blogs! Wenn ihr uns unterstützen wollt, dann schaut euch auch den HP Konfigurator an, welcher auf einer separaten Unterseite geschaltet wurde: HP Konfigurator. Außerdem haben wir noch Informationen über das HP ElitePad 1000 G2 und dieses verlosen wir auch!

Gefällt dir der Artikel?
Dann teile ihn mit deinen Freunden.
Nutze dafür einfach unsere Links:
Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Dortmunder im Norden, Freund gepflegter Technik, BVB-Maniac und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin und YouTube.

Carsten hat bereits 17929 Artikel geschrieben.