Facebook Messenger lässt Euch mobil Körbe werfen 🏀

18. März 2016 Kategorie: Android, iOS, Social Network, geschrieben von: Sascha Ostermaier

artikel_fbmessengerEin interessantes Update hat der Facebook Messenger für Android und iOS erhalten. ihr könnt direkt aus den Chats heraus Basketball spielen. So ein bisschen. Also einen Ball auf einen Korb werfen. Voll einfach gemacht, kein großes Ding. Aber wie man zu dem Minigame kommt, ist spannend. Man verwendet nämlich einfach das Basketball-Emoji. Sendet man dies an den Chat, kann man es im Anschluss antippen und bekommt anstatt der Zustellungsinformtionen das Minigame vor die Nase gesetzt. Die Funktion ist seit gestern Abend verfügbar und auch offiziell in den Changelogs erwähnt, scheint aber aktuell noch nicht bei jedem zu klappen.

fbmessenger_bb

Vielleicht eine nette Möglichkeit, um Wartezeiten zu überbrücken. Allemal spannender als einem „XY schreibt…“ zuzusehen. Übrigens: Natürlich habe ich alle anderen Ball-Emojis ebenfalls durchprobiert, aber nur Basketball führt auch zu einem Spiel. Also, Update herunterladen, Basketball-Emoji versenden, spielen. Das Update ist für Android und iOS verfügbar und kann in den jeweiligen Stores geladen werden, falls es nicht automatisch bei Euch ankommt. Definitiv cooles Feature, das sich bei Bedarf nach Belieben ausweiten lässt, nicht nur für Minigames.

Messenger
Facebook Messenger lässt Euch mobil Körbe werfen 🏀
Entwickler: Facebook, Inc.
Preis: Kostenlos
  • Messenger Screenshot
  • Messenger Screenshot
  • Messenger Screenshot
  • Messenger Screenshot
  • Messenger Screenshot
  • Messenger Screenshot
  • Messenger Screenshot
  • Messenger Screenshot
Messenger
Facebook Messenger lässt Euch mobil Körbe werfen 🏀
Entwickler: Facebook
Preis: Kostenlos
  • Messenger Screenshot
  • Messenger Screenshot
  • Messenger Screenshot
  • Messenger Screenshot
  • Messenger Screenshot

 

Anzeige: Der neue Karriereservice von Caschys Blog in Kooperation mit Instaffo. Lass dich von Unternehmen finden. Jetzt kostenfrei anmelden!

Über den Autor: Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 8195 Artikel geschrieben.