CES 2013: Samsung stellt mit dem S9 einen 110 Zoll-TV vor

7. Januar 2013 Kategorie: Hardware, geschrieben von: caschy

Manche mögen es bekanntlich etwas größer und für diese Personen könnte unter Umständen der S9 etwas sein. Dabei handelt es sich um einen 110 Zoll (2.79 Meter) großen TV-Giganten mit doppelter Full HD-Auflösung, der mit der UHD-Technologie arbeitet.

Samsung-S9

Laut Samsung verfügt das Gerät über die Precision Black Pro-Technologie; diese erzeugt ein extrem hohes Kontrastverhältnis und sorgt so für ein helles, kontrastscharfes Bild. Ebenfalls verfügt das Gerät über den Smart Hub und somit auch über die Smart TV-Funktionalitäten anderer Samsung TV-Geräte.  So rein vom Design her muss man sich wohl vom TV-Schrank verabschieden, oder man dübelt das Gerät mal an die Wand.

Auch bei den LED TVs zeigte Samsung Neues zur CES: Aus den Bildschirmen der F8000-Serie generiert die von Samsung entwickelte Micro Dimming Ultimate-Technologie stärkere Kontraste, bessere Schwarzwerte und maximale Helligkeit, auch in 3D – das Ergebnis sollen bessere Bilder sein. Während der Präsentation zeigte man feinstes HD-Material und erst da macht so ein Gerät wirklich Spaß. Wer analoges TV zuhause nutzt, für den wäre so ein Gerät fast Geldverschwendung.

Samsung_Bildmaterial_F8000_Front

Der F8000 feiert außerdem eine Hardware-Premiere: Als erster Samsung Smart LED TV verfügt er über einen Quad-Core- Prozessor, der auch im Flaggschiff-TV S9 zum Einsatz kommt. Später wird man die Geräte sicherlich noch mit dem Smart Evolution Kit erweitern können, über welches ich ja schon berichtete. Die F800-Serie wird in Größen bis zu 60 Zoll (und später mehr) zu haben sein. Genaue technische Daten, Verfügbarkeit und Preise reiche ich nach.

***Das könnte dich auch interessieren***

Gefällt dir der Artikel?
Dann teile ihn mit deinen Freunden.
Nutze dafür einfach unsere Links:
Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Dortmunder im Norden, Freund gepflegter Technik, BVB-Maniac und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin und YouTube. Neuerdings wieder mit persönlichem Blog.

Carsten hat bereits 18709 Artikel geschrieben.