Amazon Freitag Filme Abend: Ghostbusters und diese 11 Filme bekommt ihr heute für je 99 Cent

3. März 2017 Kategorie: Streaming, geschrieben von: caschy

Wer am Wochenende noch nichts vorhat, der kann ja mal wieder den einen oder anderen Film streamen. Ab und an hat Amazon ja im Freitagskino den „Amazon Freitag Filme Abend“ mit einigen Titeln im Angebot. Die Anzahl der Filme unterscheidet sich regelmäßig, an diesem Freitag hat Amazon wieder 12 Filme im Programm. 99 Cent werden fällig, möchte man sich den Film zum Streaming ausleihen.

Spotify kann nun 50 Millionen zahlende Kunden vorweisen

3. März 2017 Kategorie: Streaming, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Spotify ist nach wie vor Marktführer bei den klassischen Musikstreamingangeboten. Für rund 10 Euro (im Familien-Abo auch günstiger, oder bald teurer, falls es Lossless sein soll) hat der Nutzer die freie Wahl aus Millionen von Liedern. Der Markt ist zwar von wenigen Playern besetzt, wird von diesen aber hart umkämpft. Tidal, Apple Music, Google Music, Deezer, Napster, alle wollen sie ein Stück vom Streamingkuchen abhaben. Jetzt verkündet Spotify 50 Millionen zahlende Kunden, rund das Doppelte als Spotify zum Start von Apple Music hatte.

Netflix veröffentlicht etliche Trailer und baut Kooperationen in Europa aus

2. März 2017 Kategorie: Streaming, geschrieben von: André Westphal

Netflix produziert mittlerweile genau wie Amazon nicht mehr nur Serien in seinem Heimatland, den USA, sondern auch in Europa. Laut Netflix selbst habe man seit 2012 immerhin 1,75 Mrd. US-Dollar in europäische Produktionen gebuttert. Dabei rechnet Netflix aber nicht nur Originals und Koproduktionen ein, sondern auch lizenzierte Titel. Mit „Dark“ plant Netflix aber beispielsweise auch seine erste Originalserie aus Deutschland.

Dynamic Optimizer: Netflix streamt künftig auch ohne gute Verbindung eine gute Qualität

2. März 2017 Kategorie: Streaming, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Videostreaming ist so lange toll, bis man an die Grenzen des Netzes stößt und die Videos mehr ruckeln als abspielen. Das Nachladen kann bei schlechter Verbindung eines der nervigsten Dinge sein, die einem auch einen noch so guten Film durchaus vermiesen können. Das sieht auch Netflix so und versucht dies mit dem neuen „Dynamic Optimizer“ zu unterbinden. Dazu wird jede Aufnahme eines Films analysiert und neu berechnet, das Ergebnis ist ein besseres Bild bei weniger Datenverbrauch, was dann logischerweise für kürzere Bufferzeiten sorgt.

Samsung rückt endlich die QLED-Preise raus

2. März 2017 Kategorie: Hardware, Streaming, geschrieben von: André Westphal

Samsung hat seine Roadshow 2017 eingeläutet und stellt in diesem Rahmen dann nochmals die auf der CES 2017 erstmals angekündigten QLED vor. Doch die wohl größte Neuigkeit ist in diesem Zuge die Vorstellung der finalen Preisgestaltung. So hatte Samsungs Kopf der europäischen Visual-Display-Sparte, Michael Zöller, bereits dezent hohe Preise angedeutet. Je nach Diagonale und Serie spielen die Preise der Samsung QLED letzten Endes zwischen 6.499 Euro für den Q8C mit 75 Zoll und 2.299 Euro für den Q7F mit 49 Zoll.

Neue Amazon Pilot Season: Fünf neue Pilotfolgen zur Abstimmung

2. März 2017 Kategorie: Streaming, geschrieben von: caschy

Trotz Amazon und Netflix: Ich schaue sehr wenig Serien und Filme. Wenig Zeit, von daher achte ich immer darauf, was ich mir so reinziehe. Es kommt ja täglich mehr hinzu, was mich an die Kiste fesseln will. Und stundenlang TV ist für mich keine Option. Amazon wird bald wieder neue Inhalte in sein Angebot aufnehmen. Ab dem 17. März 2017 startet wieder eine Pilot Season. Was das bedeutet?

Speedtest: Meteor bewertet eure mobile Geschwindigkeit

2. März 2017 Kategorie: Android, Streaming, geschrieben von: caschy

Manchmal frage ich mich, wer wohl die Zielgruppe für einen Speedtest ist. Klar, gibt sicherlich selten mal den Anwendungsfall, dass ich als Otto-Normal-Anwendungshorst mal schauen will, was machbar ist – aber Speedtests sind sicherlich nicht im Bereich der häufig frequentierten Apps zu suchen. Dennoch gibt es einen ganzen Schwung im Web, teils direkt, teils via App nutzbar.

Facebook: Fire TV- und Apple TV-App ist da

1. März 2017 Kategorie: Apple, Social Network, Streaming, geschrieben von: caschy

Es war bereits angekündigt: Facebook wird eine TV-App auf den Markt bringen. Kuschelig wollte es man sich auf den Bildschirmen im Wohnzimmer machen. Nicht nur auf den Samsung TV-Geräten, für die die App bereits zu haben ist, sondern auch für den Apple TV und den Fire TV von Amazon. Lange ist die Ankündigung nicht her, nun kann man aber bei Bedarf den Apple TV oder den Fire TV anwerfen und die Facebook Video-App installieren. Über die App könnt ihr bei Facebook durch eure Freunde oder Seiten geteilte Videos dann eben auch am Fernseher anschauen. Funktioniert auch mit Live-Videos.

Spotify Hi-Fi: Lossless Audio gegen Aufpreis

1. März 2017 Kategorie: Streaming, geschrieben von: caschy

Menschen mit spitzen Ohren könnten bald an Spotify interessiert sein. Der Dienst bietet ein ganz normales Streaming-Abo an. Gestreamt wird in „normaler“ Qualität, in den Einstellungen findet der Nutzer einen Schalter für bessere Qualität. Diese kostet mehr Volumen und beim Offline-Speichern mehr Speicherplatz. Schon vor Wochen gab es eine Umfrage, ob Nutzer gewillt seien, gegen einen Aufpreis HQ-Qualität zu bekommen. Dieses testet man derzeit wohl auch punktuell aus, mehrere Spotify-Benutzer posten derzeit ihre Screenshots auf der Plattform Reddit.

Headlines: RSS Feedreader für den Fire TV derzeit gratis

1. März 2017 Kategorie: Streaming, geschrieben von: caschy

Kurz notiert: RSS wird ja immer als Nische verkauft. Kommt drauf an, wie man das sieht: Ich behaupte, dass RSS nicht die Nische ist. Nicht jeder will Flipboard, Google Kiosk und Co, manche wollen nackte Abos und nur ohne Schnick Schnack lesen. Wie die rund 36.000 Leser, die unser Blog via Feedly abonniert haben. Was aber vielleicht doch eine Nische ist, das ist das Lesen von RSS-Feeds am Amazon Fire TV. Ja, geht wirklich. Beispielsweise mit der App Headlines.