AVM: MyFRITZ!App jetzt für iPhone 6 und iPhone 6 Plus angepasst

5. August 2015 Kategorie: Internet, iOS, geschrieben von: caschy

In vielen deutschen Haushalten verrichtet ein Router von AVM seinen Dienst. Während er von vielen Menschen einfach nur für Telefonie und Internet genutzt wird, gehen technisch versiertere Menschen oftmals mehr ins Detail und nutzen die möglichen Mehrwerte der Box. Da gibt es beispielsweise die MyFRITZ!App, die den Zugriff auf die Box vom Smartphone aus zulässt.

MyFRITZ!App
AVM: MyFRITZ!App jetzt für iPhone 6 und iPhone 6 Plus angepasst
Entwickler: AVM GmbH
Preis: Kostenlos

Hier kann man nun auf Inhalte von FRITZ!NAS zugreifen, die Liste der letzten Anrufe einsehen, Sprachnachrichten des Anrufbeantworters abrufen und die Smarthome-Geräte im Heimnetz schalten. Die App als solches scheint für die Benutzer nur ausreichend zu funktionieren, die Bewertungen im App Store von Apple sind dahingehend eindeutig. Solltest du aber zu den zufriedenen Nutzern gehören, dann empfiehlt sich heute das Update, denn die App ist nun auf die neuen Display-Größen von iPhone 6 und iPhone 6 Plus angepasst und sieht damit gleich eine Ecke besser aus.

Sky Online mit Chromecast-Unterstützung

5. August 2015 Kategorie: Internet, geschrieben von: caschy

chromecast

Kurz notiert: Sky Online wurde Ende 2014 vorgestellt. Ein eigenständiges Sky-Angebot ohne klassisches Sky-Abonnement. Zu (für mich) recht unattraktiven Preisen lassen sich einzelne Pakete buchen und deren Inhalte auf diversen Geräten betrachten. Nun gibt es eine Neuerung. Ab heute lässt sich das gesamte Sky Online-Programmportfolio auch über Chromecast auf dem Fernseher ansehen. Nutzer können Chromecast in den HDMI-Eingang des TVs stecken, mit dem WLAN verbinden und dann Inhalte vom unterstützten Smartphone und Tablet auf den großen Bildschirm übertragen.

Outlook im Web bekommt neue Funktionen

4. August 2015 Kategorie: Internet, geschrieben von: caschy

cropped-and-highlighted-New-features-coming-to-Outlook-on-the-web-1

Die Web-Version von Outlook für Office 365 bekommt neue Funktionen von Microsoft spendiert. Hierzu gehört eine neue verschlankte Oberfläche, mit einer neuen Action Bar, die sich durch alle Dienste zieht und schnellen Zugriff auf diverse Funktionen gibt. Die Überschrift in Mails hat man etwas besser visualisiert und der Inhalt der Mails soll sich nun noch besser lassen – zudem soll es im Kalenderbereich noch einfacher sein, Menschen zu Meetings einzuladen, wie das Redmonder Unternehmen in einem Blogpost kommuniziert. Mails können jetzt in der Inbox angepinnt werden, diese werden dann in gelber Farbe visualisiert, zudem gibt es einen ganzen Schwung weiterer neuer Funktionen, die das Herz des fortgeschrittenen Anwenders höher schlagen lassen dürften. Alle Neuerungen findet ihr bei Microsoft.

Microsoft OneDrive mit Synchronisation geteilter Ordner

4. August 2015 Kategorie: Internet, geschrieben von: caschy

Microsofts Cloud-Speicher OneDrive dürfte an Beliebtheit gewonnen haben, seitdem man das Speicherangebot großzügig mit Microsoft Office 365 gekoppelt hat. Nun hat man eine Funktion realisiert, die schon lange auf der Wunschliste der Nutzer stand: Das Synchronisieren von freigegebeben Ordnern, sofern man über die entsprechenden Rechte am Ordner verfügt.

onedrive

YouTube: Feinschliff am Player

4. August 2015 Kategorie: Internet, geschrieben von: caschy

Musik, Anleitungen, Pleiten, Pech & Pannen – und Katzenvideos. Inhalte findet man auf der Plattform YouTube ohne Ende. Nun hat YouTube wieder einmal Hand am Player angelegt und kleine Verbesserungen einfließen lassen. Die Neuerungen sollten für euch schon sichtbar sein, so gibt es nun eine transparente Leiste mit den Einstellungsmöglichkeiten, zudem wurden die Animationen beim Anwählen der Schaltflächen etwas angepasst. Es ist gut möglich, dass viele von euch das Player-Update in den vergangenen Wochen bekamen, ich selber hatte dieses beispielsweise schon länger – nun ist der neue Player aber für alle da.

Google Inbox: Endlich mit Schalter für Spam und Papierkorb leeren

4. August 2015 Kategorie: Google, Internet, geschrieben von: caschy

Still und heimlich hat Google seinem neuen Mailing-Dienst Inbox neue Tricks beigebracht. Ich habe wirklich noch vor ein paar Tagen darüber nachgedacht, ob ich einen Beitrag schreibe, was die Jungs bei Google seit Vorstellung des Dienstes verpennt haben. Rudimentärfunktionen sind natürlich drin, doch wer ein so tolles Konstrukt mit Wiedervorlagen und ähnlichem realisiert, der muss auch Dinge übernehmen, die in Gmail Usus sind. Ehrlich – ich bin immer in Gmail gewechselt, wenn ich den Papierkorb oder den Spam leeren wollte.

Bildschirmfoto 2015-08-04 um 08.09.58

Media Markt und Saturn bauen JUKE Musikstreaming-Dienst zum digitalen Content-Shop aus

3. August 2015 Kategorie: Internet, geschrieben von: Pascal Wuttke

Erinnert Ihr Euch noch an den Musik-Streaming-Dienst JUKE? 2011 wurde der Dienst von 24-7 Entertainment – einem Unternehmen der Media-Saturn-Holding – aus der Taufe gehoben und bietet seit jeher für die am Markt zum Standard gewordenen 9,99 Euro im Monat Musik bis der Arzt kommt. An sich längst nichts Neues. Bis Media Markt und Saturn heute bekannt gaben, dass man JUKE zu einer Multi-Content-Streaming Seite ausbauen wird.

juke_03

Skype im Web mit Gruppen-Telefonie und -Videochat

3. August 2015 Kategorie: Internet, geschrieben von: caschy

skype

Neues von Microsoft. Die haben ihrer Kommunikationslösung Skype im Web ein paar neue Kunststücke beigebracht. Schon in der Vergangenheit war es möglich, via Webbrowser zu kommunizieren, nun baut man das Ganze wieder etwas aus. Man kann nun nicht nur von Einzelperson zu Einzelperson den flotten Talk abhalten, stattdessen ist es auch möglich, gratis Gruppen-Telefonate oder -Videochats abzuhalten. Das Ganze funktioniert nicht nur via Skype im Web, sondern auch über die Mail-Lösung Outlook.com. Bis zu 25 Teilnehmer können am Voice-Chat teilnehmen, während der Video-Plausch auf 10 Personen begrenzt ist, wie man seitens Microsoft mitteilt.

Sky Go Extra: Sky mit Offline-Angebot

3. August 2015 Kategorie: Internet, Mobile, geschrieben von: caschy

Was bietet Netflix nicht? Was bietet Amazon nicht auf Nicht-Kindle-Geräten? Was bietet Sky Go nicht? Richtig – die Möglichkeit, Offline-Inhalte vorzuhalten. Würde man sicher gerne machen, oder? Mal eben die neuste Staffel der Lieblingsserie in den eigenen vier Wänden im WLAN zerren und dann unterwegs oder im Ausland schauen – ohne das Mobilfunkvolumen bis zur Bilge zu lenzen. Sky Go will das nun ändern – nicht ohne dabei dem Kunden noch ein paar Ocken aus der Tasche zu zerren.

Sky Go Android

Sky Go Extra nennt sich das Angebot, welches es möglich macht, Sky-Inhalte offline vorzuhalten. Kostet 4,99 Euro im Monat extra – dennoch hat man nicht alle Sky-Inhalte zur Verfügung, wie das Unternehmen derzeit mitteilt: „Zum Start steht eine große Auswahl an Inhalten zum Download zur Verfügung, die kontinuierlich ausgeweitet wird. Der Service kann monatlich abbestellt werden. Zusätzlich lässt sich Sky Go dadurch mit einem Zugang parallel auf zwei Geräten nutzen.“ Und, was sagt ihr dazu?

WhatsApp Web und Edge: Microsoft arbeitet an Kompatibilität (so geht es jetzt schon)

3. August 2015 Kategorie: Internet, Social Network, geschrieben von: caschy

Anfang des Jahres kam WhatsApp mit einer Neuerung ums Eck, die von vielen Nutzern positiv aufgenommen wurde: WhatsApp Web. Nutzer vieler Geräte konnten so ihre WhatsApp-Nachrichten nicht nur im Browser lesen, sondern auch verfassen. Im Laufe der Zeit sind neue Browser hinzugekommen, in Sachen Geräte-Kompatibilität ist iOS weiter außen vor. Man darf davon ausgehen, dass Microsoft Edge ein paar neue Nutzer dazu bekommt, denn der Browser wirft alten IE-Ballast ab.

whatsapp-logo



Seite 9 von 791« Erste...789101112...Letzte »