BSI warnt: Nicht durchgeführte Updates machen Clouds in Deutschland angreifbar

16. März 2017 Kategorie: Backup & Security, Internet, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Eigentlich soll die eigene Cloud, so wie sie sich mit ownCloud oder Nextcloud verwirklichen ist, für mehr Sicherheit sorgen. Daten nicht auf fremden Servern, der eigene Herr über die Installation sein. Dumm nur, wenn man dann nicht regelmäßig Updates fährt und veraltete Versionen einsetzt. Dass dies der Fall ist, hat das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik festgestellt. Über 20.000 in Deutschland betriebene Clouds setzen auf Versionen von ownCloud oder Nextcloud, die teils kritische Sicherheitslücken aufweisen.

FRITZ!Box 6820 LTE, 6840 LTE und 3272: FRITZ!OS 6.83 verfügbar

16. März 2017 Kategorie: Hardware, Internet, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Große Update-Tage bei AVM. Zahlreiche Modelle wurden bereits mit der aktuellen FRITZ!OS-Version 6.83 versorgt. Seit gestern gesellen sich drei weitere Geräte hinzu. In diesen Fällen handelt es sich wieder um ein größeres Update, die Boxen wurden bislang mit einer Version von FRITZ!OS 6.5 betrieben. Das heißt, es gibt eine neue Oberfläche für FRITZ!NAS und neue Funktionen für FRITZ!Hotspot. Gleichzeitig sind natürlich zahlreiche weitere Neuerungen vorhanden, die Ihr Euch für die einzelnen Modelle auf dieser Übersichtsseite anschauen könnt. Das Update könnt Ihr wie gewohnt über die FRITZ!Box ausführen.

Cyberduck 5.4 erschienen, Version 6.0 unterstützt Cryptomator

15. März 2017 Kategorie: Backup & Security, Internet, Software & Co, geschrieben von: caschy

Es gibt Apps, auf die weise ich ganz gerne auch bei kleineren Änderungen hin. Ganz einfach, weil ich sie nützlich finde. Eine dieser Apps ist Cyberduck. Die kostenlose Software für Windows und macOS ist nämlich eine gute Lösung, wenn man Dateien von A nach B schaufeln möchte. Und damit ist nicht Kopiererei von Festplatte zu Festplatte gemeint, sondern von und zu Internetdiensten. Cyberduck eignet sich nicht nur, um Google Drive oder Dropbox anzuzapfen, man kann natürlich auch den eigenen (S)FTP ansprechen um so Daten zu übertragen.

Google überarbeitet mobile Suche und führt „Rich Cards“ ein

14. März 2017 Kategorie: Google, Internet, Mobile, geschrieben von: André Westphal

Lang, lang ist es her: Bereits Mitte 2016 stellte Google die sogenannten „Rich Cards“ für die mobile Suche vor. Sie zeigen dann direkt in den Suchergebnissen Bilder und zusätzliche Informationen an. Auch Karten aus Google Maps finden auf diese Weise direkt in die Suchergebnisse ihren Weg. Bisher setzte Google die Rich Cards jedoch nur für englischsprachige Anfragen und Suchergebnisse ein. Das ändert sich jetzt, wie Google in einem Post zum Thema verkündet hat. Mit Partnern aus Deutschland gehen die Rich Cards nun auch bei uns an den Start in der mobilen Suche.

Zusammenarbeit: Microsoft Teams geht global an den Start

14. März 2017 Kategorie: Internet, geschrieben von: caschy

Bisher war es nur in einer Vorschauversion nutzbar, nun lässt Microsoft die Katze generell für alle Nutzer der Office 365-Lösung im Business-Bereich aus dem Sack. Microsoft Teams. Quasi der große Rundumschlag, mit dem man Nutzer vom Mitbewerber Slack abholen will – gemeinsames Abarbeiten von Projekten ist das Ziel. Vier Schwerpunkte bietet Microsoft Teams, einen Chat, einen Hub für die Zusammenarbeit, Anpassbarkeit auf einzelne Teams und die Sicherheit des Ganzen. Laut Microsoft haben seit der Preview mehr als 50.000 Organisationen damit begonnen, Microsoft Teams zur gemeinsamen Arbeit zu nutzen.

Hasskommentare in sozialen Netzwerken: Für Betreiber Strafen von bis zu 50 Mio. Euro möglich

14. März 2017 Kategorie: Internet, Social Network, geschrieben von: André Westphal

Die Forderung, dass das soziale Netzwerk Facebook schneller und stringenter gegen Hasskommentare und Hetze vorgehen solle, ist alles andere als neu. Justizminister Heiko Mass hatte beispielsweise schon im April 2016 darüber sinniert. Facebook hat zwar in der Zwischenzeit allerlei Maßnahmen angestrengt, um sein Image aufzupolieren, doch wirklich besser geworden, ist es mit dem Entfernen strittiger Kommentare und Beiträge nach dem Eindruck vieler Menschen nicht. Doch nicht nur Facebook, auch Twitter steht in der Kritik. Ein neues Gesetz könnte nun mit Strafen von bis zu 50 Mio. Euro Druck aufbauen.

Skype Extension für Chrome nun kompatibel zu Google-Kalender und Co.

13. März 2017 Kategorie: Google, Internet, Software & Co, geschrieben von: André Westphal

Microsoft hat der Skype Extension für Chrome die Möglichkeit gegeben ihre Fühler ab sofort noch etwas weiter auszustrecken. Dadurch wird Skype direkt im Browser mit dem neuesten Update auch in Gmail, die Google Inbox und Outlook.com integriert. Somit ist das Einfügen von Links zu Skype-Anrufen dann direkt aus dem Fenster zur E-Mail-Erstellung heraus möglich. Zudem könnt ihr direkte Links für Skype-Anrufe nun auch direkt in eure Kalendereinträge bugsieren. Letzten Endes will es Microsoft den Anwendern so einfacher machen, Skype-Vernetzungen beim Arbeiten im Browser effektiv zu nutzen.

Deutsche Bahn testet kostenloses WLAN im Regionalexpress

13. März 2017 Kategorie: Internet, geschrieben von: caschy

Die Deutschen Bahn. Lange hat man sich Zeit gelassen, um das kostenlose WLAN auch in die zweite Klasse des ICE zu bringen. WLAN in Zügen ist ja eh immer so eine Geschichte. Meine Erfahrungen sind da eher nicht so toll. Aber vielleicht wird das ja noch irgendwann. Nach den ICE will man nun das Ganze etwas ausweiten. Verkehrsminister Dobrindt forderte bereits Anfang 2015 den Ausbau von WLAN in Regionalzügen – und nun gehen satte vier Regionalbahnen im Nahverkehr mit kostenfreien WLAN auf die Reise. Ein Meilenstein, der der Deutschen Bahn glatt eine Meldung wert ist.

FRITZ!OS 6.83 für FRITZ!Box 7272, 7360v2 und 4040 ist da

13. März 2017 Kategorie: Hardware, Internet, geschrieben von: Sascha Ostermaier

AVM verteilt die Tage fleißig Updates. FRITZ!OS 6.83 wurde bereits für die FRITZ!Box 7490, 7412 und 4020 veröffentlicht, nun folgen zwei weitere Modelle. Verfügbar ist FRITZ!OS 6.83 ab sofort auch für die FRITZ!Box 7272 und 4040. In beiden Fällen bedeutet dies einen großen Sprung, denn FRITZ!OS 6.80 war für diese bislang nicht verfügbar, sie werden von FRITZ!OS 6.5x aktualisiert. Entsprechend größer fallen auch die Änderungen und Neuerungen aus, die sich bei den beiden jetzt versorgten Modellen allerdings auch unterscheiden.

Playable Ads: Auch Microsoft möchte Werbung interaktiv gestalten

13. März 2017 Kategorie: Internet, Windows, Windows Phone, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Google vermarktet sie als Playables, aber auch Microsoft möchte Entwicklern interaktive Werbung anbieten, in der Form von Playable Ads. Das Prinzip ist identisch, statt Apps mit Screenshots oder Videos zu bewerben, kann der Nutzer einfach schon ein bisschen Gameplay erleben, wenn er eine angezeigte Werbung „spielt“. Diese Spielerfahrung kann bis zu drei Minuten dauern und ist der identisch, die man durch die Installation der App erreichen würde. Nutzer können diesen App-Stream auch jederzeit verlassen, es liegt also am Entwickler, ihn zu begeistern.