maxdome mit HTML5-Player

13. März 2015 Kategorie: Internet, geschrieben von: caschy

Maxdome

Neues bei maxdome: maxdome stellt ab sofort einen neuen Player zu Verfügung. Für Nutzer, die Google Chrome ab Version 38 und aufwärts in der Stable“-Version auf dem PC oder Mac nutzen, bietet maxdome zukünftig direkt einen HTML5-Player an. Heißt: die Installation von Silverlight ist nicht mehr nötig. Der HTML5-­Player ist eine hauseigene Entwicklung von maxdome, basierend auf einer Open Source Lösung. Der neue HTML5­-Player benutzt das adaptive Streaming­format MPEG­DASH mit der Verschlüsselungsmethode Google Modular Widevine / CENC. Wie früher richtet sich die Qualität nach der Verbindungsgeschwindigkeit des Internetanschlusses. Auch optisch hat man etwas nachgearbeitet, so wurden die Play- und Pause-Buttons des Players farblich auf den jeweils genutzten Bereich angepasst. Blau steht für den Paketbereich, Orange für den Store und Gold für den Nightclub. Der neue Player ist ab sofort verfügbar.

Microsoft veröffentlicht OneNote Clipper 2.0

13. März 2015 Kategorie: Internet, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Microsofts Web-Clipping-Tool OneNote Clipper wurde in Version 2.0 veröffentlicht. Die neue Version macht es einfacher, Webinhalte in OneNote zu speichern. Sofort sichtbar ist das neue User Interface, welches aufgeräumter ist und weniger Platz im Browserfenster einnimmt. Gleichzeitig wird aber eine bessere Auswahl für den Speicherort geboten. Landeten Clippings bisher automatisch in den Quick Notes, kann man nun einen Speicherort auswählen. Die letzte Einstellung merkt sich OneNote Clipper, sodass man nicht jedes Mal neu auswählen muss, wenn man Clipping am gleichen Ort ablegen möchte.

OneNote_Clipper

Bei Google Code gehen die Lichter aus

13. März 2015 Kategorie: Google, Internet, geschrieben von: caschy

Seit 2006 gibt es Google Code, eine ehemals beliebte Anlaufstelle für Entwickler, um ihre Open Source-Projekte zu hosten. Doch damit ist nun Feierabend, wie man seitens Google kommuniziert. In den Jahren haben sich neue Dienste wie BitBucket und GitHub angeschickt, Anlaufstelle für Entwickler zu werden und auch Google ist mittlerweile bei GitHub mit annähernd 1000 Projekten vertreten.

Google Office

Podcast bei DRadio Wissen: Sind wir technikfeindlich?

12. März 2015 Kategorie: Internet, geschrieben von: caschy

mikrofon

Ich war heute im Deutschlandradio zu Gast. Die Sendung ging knappe 60 Minuten und war unter anderem mit einer unfassbar guten Playlist in Sachen Musik versehen. Dumm nur, dass diese in der Konserve fehlt und ihr so nur netto 39 Minuten Hörspaß habt, die aber sicher für das sanft Einschlafen langen. Neben mir waren der gute Alex Nieschwietz (1Live), Axel Telzerow (Editor-in-Chief COMPUTER BILD), Britta Weddeling (Tech Reporter beim Handelsblatt) und Dennis Horn (Moderator bei DRadio Wissen) mit am Start. Wir unterhielten uns über Apple-Berichterstattung, Technik-Angst – beziehungsweise Technikfeindlichkeit. Wer reinhören will – viel Spaß!

Google Cultural Institute macht neue Tabs in Chrome zum Kunstwerk

12. März 2015 Kategorie: Google, Internet, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Das Google Cultural Institute ist das Zuhause für Kulturschätze in digitaler Form. Historische Momente, Weltwunder, Juden in Argentinien, ein musikalisches Museum, es gibt zahlreiche Sammlungen, die verschiedenste Themen behandeln und die man sich auch ohne Probleme stundenlang anschauen kann. Einen Teil davon kann man sich jetzt direkt in den Chrome-Browser holen. Über eine kleine Chrome-Erweiterung wird die “Neuer Tab”-Seite mit einem Kunstwerk aus dem Art Project angezeigt.

GoogleArtProject

Für Gipfelstürmer: Google Street View besucht Sherpas in Nepal

12. März 2015 Kategorie: Google, Internet, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Mit Google Street View geht es diesmal wieder hoch hinaus. Genauer gesagt in die Berge Nepals. Hier kann man sich die Umgebung des Mount Everest anschauen, bekommt einen Einblick in die Welt der Sherpas und kann ganz ohne Anstrengung eine Bergtour machen. Für die Aufnahmen wurde das Google Maps Team von Apa Sherpa, der als Kind eigentlich Arzt werden wollte und heute der Rekordhalter der Mount Everest-Besteigungen ist. Während dieser Tour entstanden nicht nur Bilder für Google Street View, sondern die Karte an sich wurde auch verbessert, zeigt nun mehrere Orte an und ist um ein vielfaches detaillierter, obwohl sie immer noch sehr karg aussieht.

Sky Go mit Unterstützung für neue Android-Geräte

12. März 2015 Kategorie: Android, Internet, geschrieben von: caschy

Seit einiger Zeit gibt es Sky Go für Android. Dumm gelaufen: Sky ist eine offenbar eine Partnerschaft mit Samsung eingegangen, sodass Sky Go nur auf wenigen Android-Geräten neben den Samsung-Geräten nutzbar ist. Nicht so dumm gelaufen: die Android-App für Sky Go ist via Sideload der APK auch auf einigen anderen Android-Geräten nutzbar.

Screenshot 2015-03-12 um 16.08.46

Ganz offiziell hat man aber wieder heute ein paar ausgewählte Samsung-Geräte in die erlesene Auswahl der Sky Go-unterstützen Geräte geholt. Welche das sind? Samsung Galaxy Tab S 8.4, Samsung Galaxy Tab S 10.5, Samsung Galaxy Tab 3 7.0 und Samsung Galaxy S4 Mini, weitere Geräte und Apps für die TV Box folgen noch – kurioserweise ist seit heute aber auch mein Testgerät des Motorola Moto E 2015 als kompatibel gekennzeichnet. Randnews, wo wir gerade bei Sky sind: Sky startet heute die Red Bull TV App auf der Sky Online TV Box gerade rechtzeitig zum „Red Bull Double Pipe“ in Aspen, Colorado.

Wunderlist mit großem Update

12. März 2015 Kategorie: Android, Apple, Internet, iOS, Software & Co, Windows, Windows Phone, geschrieben von: caschy

Neulich angekündigt – heute vielleicht schon auf eurem Rechner oder Smartphone: das große Update für die ToDo-App Wunderlist. Mit dem Update integriert man “Ordner”, eines der meistgewünschten neuen Features, sowie die “Quick Add”-Funktion und ein neues Design für iPhone, Mac und Android.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

PlayStation-Originalserie “Powers” ab sofort kostenlos für PS-Plus-Mitglieder verfügbar

12. März 2015 Kategorie: Internet, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Sony_Powers

Seit gestern steht Sonys erste PlayStation-Original-Serie “Powers” zur Verfügung. Sie kann – auch in Deutschland – im PlayStation-Store abgerufen werden. PlayStation Plus-Mitglieder können die Serie kostenlos schauen. Sie ist außerdem über Sky Go, Sky Anytime und Sky Online verfügbar. Für die PlayStation steht zudem die Powers-App zur Verfügung, mit der man “Behind the Scenes”-Material und Zusatzinformationen abrufen kann. Die ersten drei Episoden der zehnteiligen ersten Staffel stehen bereits zur Verfügung, jeden Dienstag wird eine weitere Episode folgen. In Powers geht es um ein Ermittlerpaar, das Verbrechen untersucht, die von Personen mit übernatürlichen Kräften begangen wurden. Weitere Informationen zur Serie selbst erhaltet Ihr an dieser Stelle.

Trello verschenkt aktuell einen Monat Trello Gold

12. März 2015 Kategorie: Internet, geschrieben von: Pascal Wuttke

Freunde des gepflegt organisierten Alltags aufgepasst: Aktuell bietet das To-do- und Projektverwaltungs-Tool Trello einen Monat kostenlos “Trello Gold” an.Mit Trello Gold erhaltet Ihr mehr Anpassungsmöglichkeiten wie Hintergrundbilder für Eure Boards, mehr Speicherplatz für Dateiuploads und eigene Sticker.

Bildschirmfoto 2015-03-11 um 20.38.42



Seite 9 von 739« Erste...789101112...Letzte »