Meizu MX5: iPhone 6-Klon mit Fingerabdruck-Scanner vorgestellt

30. Juni 2015 Kategorie: Android, Hardware, geschrieben von: Pascal Wuttke

Der chinesische Hersteller Meizu hatte zuletzt eher im Bereich Ubuntu-Smartphones von sich reden gemacht, als im Bereich Android. Nun kommt Meizu um die Ecke und präsentiert mit dem MX5 ein Smartphone, das dem iPhone 6 optisch sehr nahe kommt.

banner2

LG Chem realisiert Hexagon-Akkus für runde Smartwatches

30. Juni 2015 Kategorie: Hardware, Wearables, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Akkus sind aktuell das Nadelöhr moderner Technik. Während sich Smartphone-Hersteller mit größeren Geräten, die dadurch mehr Platz für die Energiespeicher bieten, sieht es im Bereich der Wearables mau aus. Entweder sie bieten eine lange Akkulaufzeit bei sehr eingeschränkten Funktionen, wie zum Beispiel bei reinen Fitness-Trackern. Oder sie warten mit einem Display und diversen Verbindungs-Optionen auf und bieten dadurch nur eine sehr geringe Laufzeit, wie man es im Bereich der Smartwtaches sieht. LG Chem möchte seinen Teil zur längeren Laufzeit in Smartwatches mit einem neuen Hexagon Akku beitragen.

LGChem_Hexagon

Honor 7 vorgestellt

30. Juni 2015 Kategorie: Android, Hardware, geschrieben von: caschy

Der nächste Streich von Honor ist da. Die Untermarke von Huawei wusste schon auf dem deutschen Markt mit dem Honor 4X und dem Honor 6+ zu begeistern, nun gibt es offizielle Informationen zum Honor 7.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Motorola Moto G 2015 soll erneut auf Bildern zu sehen sein

30. Juni 2015 Kategorie: Android, Hardware, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Die nächste Generation des Moto G von Motorola bekamen wir letzte Woche schon einmal zu sehen. Es zweifelt wohl keiner daran, dass Motorola eines seiner beliebtesten Modelle, auch dieses Jahr in einer neuen Version bringen wird. Wann dies der Fall sein wird, ist nicht bekannt, letztes Jahr war es zusammen mit dem Moto X im Rahmen der IFA der Fall. Zu den Bildern aus dem Video letzte Woche gesellen sich nun weitere, die TechnoBuffalo zugespielt wurden.

MotoG2015_render

Motorola Moto X 2015: Benchmark soll technische Details verraten

29. Juni 2015 Kategorie: Android, Hardware, geschrieben von: Pascal Wuttke

In der vergangenen Woche haben wir bereits einen ersten Blick auf das spekulierte neue Moto G der 2015er Generation erhaschen können. Von hier aus war es lediglich eine Frage der Zeit, bis wir Details zum großen Bruder Moto X zu Gesicht bekommen würden.

CIqiv2fWsAAxiHW

Tizen: Samsung bringt 1 Million Geräte an den Kunden

29. Juni 2015 Kategorie: Hardware, Mobile, geschrieben von: caschy

Laut der Economic Times hat Samsung insgesamt 1 Million Tizen-Smartphones in Indien verkaufen können, der Start des Systems liegt weniger als sechs Monate zurück. Getreu dem Motto „Gold is best“ will man hier noch neue Varianten in Gold zu einem konkurrenzfähigen Preis auf den Markt bringen.

Samsung_Z1_01

OnePlus 2 kommt mit Fingerabdruckleser

29. Juni 2015 Kategorie: Android, Hardware, Mobile, geschrieben von: caschy

scanner_Forum

Kurz notiert: Ein neuer Snapdragon 810 und USB-C als Anschluss, das sind die Informationen, die man über den Nachfolger des OnePlus One bislang an die Öffentlichkeit gegeben hat. Aber man wird auch weitere Neuerungen einbauen, so wird es beispielsweise einen Fingerabdruckleser geben, der dann das bequeme Entsperren des Gerätes ermöglichen soll. Ganz selbstbewusst tönt man, dass man einen der fortschrittlichsten Fingerabdruckleser in das Gerät verbaut, welches im Rahmen eines Virtual Reality-Events am 28. Juli 2015 um 04:00 Uhr deutscher Zeit vorgestellt wird. Ich bin mal gespannt, wie sich das Gerät dann bei den Nutzern schlägt, der Erstling wusste ja sichtlich zu begeistern. (via OnePlus)

Microsoft: Aktualisiertes Surface Pro 3

29. Juni 2015 Kategorie: Hardware, Windows, geschrieben von: caschy

surface pro 3

Still und heimlich hat Microsoft das Surface Pro 3 aktualisiert. Bislang bot Microsoft bei den Spitzenmodellen den Core i7 von Intel, 8 Gigabyte RAM und die Auswahl zwischen 256 Gigabyte und 512 Gigabyte großem Flashspeicher an. Das neue Surface Pro 3 setzt sich etwas unter diese Spezifikationen und verfügt über 128 Gigabyte großen Flashspeicher, aber eben auch 8 Gigabyte RAM. Preislich sieht das Ganze in den USA so aus: das neue Surface Pro 3 liegt bei 1299 Dollar, während die 256er-Ausgabe mit 1549 Dollar und die 512er-Variante mit 1949 Dollar zu Buche schlägt. Somit stehen insgesamt sechs Ausgaben des Surface Pro 3 zur Auswahl, die neue Variante ist allerdings noch nicht im deutschen Store von Microsoft zu finden. (via thurott)

Polaroid bringt WLAN-fähigen Polaroid Cube+ auf den Markt

29. Juni 2015 Kategorie: Hardware, geschrieben von: caschy

Neues aus der Gadget-Welt. Der Polaroid Cube, ein kleiner Foto- und Videowürfel, ist nun in einer WLAN-Variante zu haben. Damit gibt sich der HD-Lifestyle Action Videowürfel von Polaroid eine Ecke kommunikativer. Der neue Polaroid Cube+ verbindet sich mit WLAN-Netzwerken und kann so via App von Android oder iOS aus angesteuert werden. Für den Besitzer entstehen so sicherlich neue Anwendungsmöglichkeiten. So kann der Polaroid Cube+ mit dem Smartphone oder Tablet synchronisiert werden, um Motive per Bildsucher auf dem besser einzufangen. Fotos und Videos können zudem über die App direkt gespeichert, bearbeitet und in soziale Netzwerke hochgeladen werden.

polaroid cube+

Der Polaroid Cube+ ist für Mitte August 2015 zu einem Preis von 149,99 Dollar in Schwarz, Blau und Rot angekündigt. Ebenfalls im August sollen die neuen Farbvarianten des Polaroid Cube zum Einstiegspreis von 99,99 Dollar im Handel erhältlich sein. Ansonsten ändert sich technisch nichts, der kleine Würfel verfügt weiterhin über eine 6 Megapixel starke Kamera, die Videoaufnahmen in 1080p ermöglicht. Die WLAN-lose Variante bleibt weiterhin für 99 Euro im Handel.

ARD Mediathek ab sofort mit Chromecast-Unterstützung

29. Juni 2015 Kategorie: Android, Google, Hardware, geschrieben von: caschy

cast

Ob Fire TV oder Chromecast – die kleinen Sticks machen auch dumme TV-Geräte halbwegs smart, entsprechender HDMI-Anschluss vorausgesetzt. Diverse Sender bieten Mediatheken an, die es dem Nutzer erlauben, bestimmte Sendungen noch einmal aus der Konserve zu schauen. Während beispielsweise Arte und das ZDF bereits seit längerer Zeit ihren Nutzern das Streamen über Google Chromecast erlauben, sah es bei der ARD bislang noch zappenduster aus. Hier musste man bislang zur MediaThek Cast App greifen, doch nun hat die ARD mit einem heute veröffentlichten Update geliefert. Nutzer der ARD Mediathek finden ab sofort in den Sendungen die Möglichkeit vor, auf einen Chromecast-Stick zu streamen.

ARD
ARD Mediathek ab sofort mit Chromecast-Unterstützung
Entwickler: ARD.de/SWR
Preis: Kostenlos


Seite 1 von 416123456...Letzte »