Nokia 5 im Test: Gute Ausdauer, maue Performance

23. Juli 2017 Kategorie: Android, Hardware, geschrieben von: Benjamin Mamerow

Nokia – Connecting People. Ein Slogan, den man in meiner Jugend noch ausgesprochen oft in der Werbung hörte. Im Jahre 2017 verbindet man das Unternehmen zwar immer noch mit Mobilfunk, denkt dabei aber automatisch eher noch an die alten und unkaputtbaren Knochen wie 5210, 3210 und 3410, inklusive Snake. Smartphones bringt kaum jemand mit der Marke in Verbindung. Das möchte HMD Global mit seinen Geräten Nokia 3, Nokia 5 und Nokia 6 nun endlich ändern. Ob das gelingen kann, wollte ich anhand des Nokia 5 einmal herausfinden.

FBI warnt vor vernetztem Spielzeug für Kinder

22. Juli 2017 Kategorie: Hardware, Internet, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Etwas kurios mutet es schon an, wenn gerade eine Behörde wie das FBI vor Spielzeug warnt. Das gleiche FBI, das gerne alles und jeden bequem abhören würde, das gleiche FBI, das eine Backdoor für Behörden in Systemen fordert. Und nun kommt eine Warnung vor Kinderspielzeug, weil dieses die Privatsphäre verletzen könnte. Die Warnung erinnert dabei sehr an die Begründung, die auch die Bundesnetzagentur lieferte, als Cayla – eine sprechende und zuhörende Puppe – aus dem Verkehr gezogen wurde.

CAVA, daystAR, SmartVest, Xiaole, SmartCast+: So nutzt Lenovo künstliche Intelligenz in Produkten

22. Juli 2017 Kategorie: Hardware, Smart Home, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Künstliche Intelligenz ist uns dank diverser Assistenten und automatischen Ernennungen nicht mehr neu, dennoch steckt das alles noch in den Anfängen. Die Unternehmen probieren sich an verschiedenen Dingen aus, oftmals auch nur, um zu sehen, was eigentlich geht. Und es geht bereits sehr viel, in den verschiedensten Bereichen. Das zeigt Lenovo mit seinen Vorzeige-Konzepten, die nun während der Lenovo Tech World vorgestellt wurden. Ein gutes Beispiel, wie künstliche Intelligenz die verschiedensten Lebensbereiche unterstützen kann.

Nokia 6: Mein erster Eindruck

22. Juli 2017 Kategorie: Hardware, Mobile, geschrieben von: caschy

Seit ein paar Tagen habe ich das neue Nokia 6 in der Mangel. Wir erinnern uns: Nokia hat drei neue Android-Smartphones, namentlich Nokia 3, Nokia 5 und Nokia 6. Das Nokia 6 ist das derzeit „größte“ Modell in Sachen Ausstattung, wobei wir sicher alle mitbekommen haben, dass mit dem Nokia 8 noch ein Flaggschiff folgen soll. Das Nokia 6 ist im Günstig-Segment angesiedelt, 249 Euro bezahlt man momentan auf dem deutschen Markt dafür. Was man für diese 249 Euro bekommt, zeigt eine Übersicht über die technischen Spezifikationen:

Razer soll Smartphone planen

22. Juli 2017 Kategorie: Hardware, Mobile, geschrieben von: caschy

Das 1998 gegründete Unternehmen Razer ist sicherlich vielen ein Begriff. Die stellen nicht nur Gaming-Hardware her, sondern sind offensichtlich auch in Sachen der Einkäufe gut dabei, sodass man sicherlich die Betätigungsfelder ausweiten wird. Was so die Übernahmen der letzten Zeit waren? Die Macher der Konsolen-Lösung Ouya schnappte man sich, danach den Sound-Spezialisten THX und dann auch noch den Smartphone-Hersteller Nextbit. Das war der, der das Smartphone via Crowdfunding realisierte. 

Samsung: Angeblich Kopfhörer mit Bixby-Anbindung in der Mache

22. Juli 2017 Kategorie: Android, Hardware, geschrieben von: caschy

Glaubt man einem Bericht des Mediums Etnews, dann plant Samsung neue Bluetooth-Kopfhörer. Das Unternehmen aus Südkorea hat schon lange Kopfhörer im Portfolio, könnte aber solche herstellen, die ein wenig an Apples AirPods erinnern. So soll die Kopfhörer-Lösung von Samsung an den Samsung-Sprachassistenten Bixby angebunden werden können. Des Weiteren will Samsung bei seinen Kopfhörern – vorausgesetzt der Bericht stimmt – auf eine neuartige Form von Noise Canceling setzen.

Google Chrome OS soll bald Touchpens mit Buttons unterstützen

21. Juli 2017 Kategorie: Google, Hardware, Mobile, geschrieben von: André Westphal

Chromebooks gibt es mittlerweile von diversen Herstellern und einige Modelle binden auch einen Touchpen ein. Da wären etwa die Samsung Galaxy Books, welche über den Stlyus recht präzise, handschriftliche Eingaben ermöglichen. Allerdings schränkt das Chrome OS die Möglichkeiten der Touchpens bisher von Haus aus ein. Das soll sich offenbar ändern, denn im Code des Betriebssystems wurden Hinweise auf erweiterte Funktionalität entdeckt.

Das LG Q8 könnte das bessere V20 werden

21. Juli 2017 Kategorie: Android, Hardware, geschrieben von: Benjamin Mamerow

Zugegeben, das LG V20 wurde zum Zeitpunkt seiner Ankündigung allein schon der umfangreichen Ausstattung wegen zurecht den Flaggschiffen zugeordnet: Dual Lens-Kamera, zweites Display, Snapdragon 820 und 4 GB Arbeitsspeicher. Allerdings war das Gerät vielen Käufern mit 5,7 Zoll nicht nur zu groß, auch der nicht vorhandene Schutz vor eindringendem Wasser war für viele bereits ein absoluter Dealbreaker. Nun könnte LG mit seinem kommenden Q8 dafür sorgen, dass das V20 eine Reinkarnation mit überzeugenderen Argumenten bekommt.

Samsung Galaxy Note 8: Termin der Vorstellung steht

21. Juli 2017 Kategorie: Android, Hardware, Mobile, geschrieben von: caschy

Do bigger things. So der Claim, den Samsung Mobil aktuell ausgerufen hat. Klar: Es geht um das Samsung Galaxy Note 8. Gerüchte zum Termin brauchen wir nicht mehr, denn den Tag der Vorstellung hat Samsung mittlerweile selber verraten: Das Samsung Galaxy Note 8 wird am 23. August 2017 vorgestellt. Ein Termin, der sich mit den bisherigen Gerüchten deckt. Sicher wird man in den Tagen davor schon einiges sehen vom Gerät. Und sicher wird es sich Samsung auch nicht nehmen lassen, das Samsung Galaxy Note 8 auf der IFA 2017 in Berlin zu zeigen.

Moto Z2 Force: Schneller und bessere Kamera als der Vorgänger, dafür weniger ausdauernd

20. Juli 2017 Kategorie: Android, Hardware, geschrieben von: Benjamin Mamerow

Am 25. Juli 2017 wird Motorola das neueste Mitglied seiner Z2-Familie vorstellen, das Moto Z2 Force. Dieses wird wie erwartet mit einem splitterfesten 1440p Shattershield 5,5 Zoll-Super AMOLED POLED-Display ausgestattet, was das Gerät erneut äußerst robust machen wird. Den Kollegen von Venturebeat ist Marketing-Material zugeschoben worden, welches diverse Specs zum Gerät verrät – einiges davon dürfte vor allem US-Bürger mit Interesse am Z2 Force ärgern.