EYECAN+ ermöglicht Menschen mit Behinderung PC-Bedienung mit den Augen

25. November 2014 Kategorie: Hardware, geschrieben von: Pascal Wuttke

Für uns ist es ein alltägliches sein Smartphone aus der Tasche zu holen und es mit den Fingern zu bedienen, genauso wie es mit einem Computer, einer Tastatur und einer Maus ist. Das sind unsere leichtesten Übungen, die wir locker im Schlaf durchführen. Doch Menschen mit körperlichen Behinderungen haben dieses Privileg häufig nicht. Um diesen Umstand ein wenig zu verbessern, hat sich eine Gruppe freiwilliger Samsung-Ingenieure zusammengetan und die EYECAN Eye-Tracking Technologie entwickelt, die es Menschen mit körperlichen Behinderungen ermöglicht, einen Computer nur mit den Augen zu bedienen. Mit dem EYECAN+ präsentiert die Ingenieursgruppe nun bereits die zweite Generation der Technologie.

samsung-eyecan-_1

Synology DiskStation 215j vorgestellt

25. November 2014 Kategorie: Backup & Security, Hardware, geschrieben von: caschy

f-DS215j-right-45

Synology hat wieder einmal ein neues Network Attached Storage vorgestellt. Bei der Synology DiskStation 215j handelt es sich um ein Modell, welches man sicherlich in die Sparte Low Budget stecken darf, mit einer UVP von 166,60 Euro liegt man da noch im Rahmen. Dennoch handelt es sich um ein NAS, in welches ihr zwei Festplatten einbauen könnt. Synology setzt beim neuen Gerät auf eine Marvell Armada 375 Dual-Core-CPU mit 800 MHz und Gleitkommaeinheit und auf 512 MB RAM. Auf der Synology DiskStation 215j läuft das aktuelle DSM 5.1, als Anschlüsse stehen USB 2.0, USB 3.0 und Gigabit-LAN zur Verfügung. Da viele nach dem Stromverbrauch fragen: Synology gibt 13,4 Watt (Volllast) bzw. 5,3 Watt (Festplatten-Ruhezustand) an. Die Synology DiskStation 215j erreichte in Testumgebungen Geschwindigkeiten bis zu 111 MB/Sek. Lesen & 87 MB/Sek. Schreiben.

Smart Home: Belkin WeMo Smart LED-Lampen und WeMo Insight Switch ab sofort verfügbar

25. November 2014 Kategorie: Hardware, Internet, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Aus dem Hause Belkin sind drei neue WeMo Smart Home-Produkte verfügbar. Das LED-Lampen Starter-Set und die WeMo Insight Switch Steckdosen wurden bereits zur CES 2014 vorgestellt, die WeMo Switch Steckdose hat Caschy schon einmal ausprobiert. Kunden haben nun die Möglichkeit, das LED Starter-Set, einzelne LED-Lampen und die Steckdosen zu kaufen. Alle Produkte lassen sich per App steuern, kommunizieren über das Heimnetzwerk.

WeMo_LED

Nexus 6 bei iFixit: leicht zu zerlegen, kaum Klebstoff

24. November 2014 Kategorie: Android, Hardware, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Das neue Nexus 9 wurde bereits Anfang November von iFixit in die Mangel genommen, jetzt geht es dem Nexus 6, das aus dem Hause Motorola stammt, an den Kragen. Ermittelt wird bei iFixit wie leicht oder schwer sich ein Gerät reparieren lässt. In der Vergangenheit hat sich gezeigt, dass Geräte immer schwieriger zu reparieren sind, vor allem, wenn diese sehr kompakt gestaltet sind. Hier kommt oft Klebstoff zum Einsatz, was die Entfernung von einzelnen Komponenten stark erschwert. Dies ist beim Nexus 6 durch den Einsatz zahlreicher Schrauben erfreulicherweise nicht der Fall.

iFixit_Nexus6_01

Qualcomm stellt neue Entwickler-Geräte mit Snapdragon 810 SoC vor

24. November 2014 Kategorie: Android, Hardware, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Qualcomm ist immer noch führend, was Prozessoren für mobile Endgeräte angeht. Die Snapdragon SoCs finden sich in einer Vielzahl von Geräten wieder, auch wenn manche Hersteller mittlerweile auch mit eigenen Lösungen versuchen, eine ähnliche Leistung zu erzielen. Nun hat Qualcomm zwei Geräte für Entwickler präsentiert, die ab Mitte Dezember ausgeliefert werden. Ein Tablet und ein Smartphone kann geordert werden, beide Geräte sind mit einem Snapdragon 810 SoC bestückt.

Qualcomm_SD810_01

Netatmo Smart-Thermostat ab sofort in Deutschland erhältlich

24. November 2014 Kategorie: Hardware, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Thermostat(orange)-Face+Iphone-WebHD

Ende September kündigte Netatmo an, sein Smart-Thermostat im November auch nach Deutschland bringen zu wollen. Wie das Ganze funktioniert und was mit dem Thermostat möglich ist, haben wir in diesem Artikel festgehalten. Das Smart-Thermostat kann nun in Deutschland bestellt werden. 179 Euro werden für das Gerät fällig, steuern lässt es sich per App für Android, iOS und Windows Phone. Eine Änderung der Temperatur ist aber auch direkt am Thermostat selbst möglich. Besitzer einer Netatmo Wetterstation erhalten 30 Euro Rabatt auf das Thermostat, wie aus der E-Mail des Herstellers hervorgeht. Das Thermostat kann auch mit der Netatmo Wetterstation kommunizieren. Weitere Informationen zu technischen Voraussetzungen und die Bestellmöglichkeit gibt es direkt bei Netatmo.

ASUS FONEPAD 8 FE380CXG kommt für 199 Euro nach Deutschland

24. November 2014 Kategorie: Android, Hardware, geschrieben von: caschy

Die Produktreihe ASUS Fonepad ist bestimmt dem einen oder anderem schon über den Weg gelaufen. Tablet mit Smartphonefunktionalität – bislang eigentlich mit relativ ordentlichem Verkaufspreis. Auch das ASUS FONEPAD 8 FE380CXG bildet da keine Ausnahme, mit lediglich 199 Euro unverbindlicher Preisempfehlung geht man hierzulande an den Start.

ASUS-FonePAD-8

Samsung: Galaxy S5 hinter den Erwartungen

24. November 2014 Kategorie: Hardware, Mobile, geschrieben von: caschy

Samsung

Bei Samsung ist derzeit etwas Sand im Getriebe der mobilen Sparte, die letzten Quartalszahlen sprachen da eine deutliche Sprache: Die Mobilsparte brachte umgerechnet knapp 1,3 Milliarden Euro operativen Gewinn ein, im Vergleich zum Vorjahr ist das allerdings ein Minus von 74 Prozent. Das Wall Street Journal berichtet unter Berufung auf mit der Sache vertraute Personen, dass Samsung 40 Prozent weniger Smartphones des Modells “Samsung Galaxy S5″ absetzte, als man erwartete.

Kindle Fire HDX um jeweils 130 Euro reduziert: Amazon Kindle Fire HDX 7 für 99 Euro

23. November 2014 Kategorie: Android, Hardware, geschrieben von: caschy

229 Euro, das war der Preis, den Amazon bislang für das Kindle Fire HDX ausgerufen hat. Amazon will anscheinend die Lager noch einmal richtig leer bekommen und verkauft deshalb anscheinend das kleine Amazon Kindle Fire HDX 7 für wirklich faire 99 Euro. Hierbei handelt es sich um die Spezialausgabe mit 16 GB Speicher und einem WLAN-Modul. Amazon verbaut weiterhin einen 2,2-GHz-Quad-Core Prozessor und 2 GB RAM – 11 Stunden soll der integrierte Akku halten (17 Stunden, wenn man nur liest). Das Display der Tablets löst mit 1920 x 1200 Pixeln auf, zwei Stereo-Lautsprecher sind drin und eine HD-Frontkamera. Aber auch die anderen Modelle hat Amazon um 130 Euro vergünstigt, so zahlt man beispielsweise für die 64 GB-Variante lediglich 179 Euro. Wer also noch Bedarf hat, der kann nun zuschlagen.

Kindle

Nexus 6: Versteckte Benachrichtigungs-LED lässt sich aktivieren

22. November 2014 Kategorie: Android, Hardware, geschrieben von: Deniz Kökden

Nutzer eines Nexus 6 bekommen ein solides Gerät, auch wenn sich über den Preis viel gestritten wird. Nachdem sich einige Nutzer gefragt haben, ob das Nexus 6 mit einer Benachrichtigungs-LED daher kommt oder nicht, gab es schnell die ernüchternde Antwort. Leider scheint es so, als sei keine LED für Benachrichtigungen im Nexus 6 verbaut.

motorola nexus 6



Seite 1 von 348123456...Letzte »